von Alex Olma
8. März 2007 – 19:49 Uhr

die ruhe vor dem sturm

silence apple

Photo: KoAn (cc)

Ruhig war es in den letzten zweit Tagen. Ganz ruhig irgendwie – und das sehe nicht nur ich alleine so.

Es ist ein Photo von Steve auf einer sportlichen Veranstaltung aufgetaucht, bei dem ein “undefinierbares” Gerät, in seinen nicht zu erkennenden Händen gehalten wird. Daraus eine iPhone-Nachricht zu machen hat nichts mehr mit verschleierter Gerüchteküche zu tun – das ist reiner Hype. Deswegen mach’ ich mit!

jobs with iphone

Glaubt wirklich ein sich selbst ernstnehmender Berichterstatter, das Steve Jobs noch nicht mit diesem Gerät, Namens iPhone, arbeitet, rumläuft und es ausprobiert? Wir stehen 99 Tage vor dem Release, die Prüfung der Federal Communications Commission, die jedes Mobilfunktelefon vor dem Erscheinen in den USA lizenzieren muss, steht an. Die Produktion muss vom Band laufen, die Distribution veranlasst werden.

Es ist nicht eine Frage, ob ER schon eins hat. Vielmehr ob ES schon vollfunktionsfähig ist. Das sollte mal erwähnt werden.

iPhoneBlog–Social

Sponsorship

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften