iPhone-Photos auf Flickr und ihre Metadaten

von Alex Olma | 17. Dezember 2008 | 14:48 Uhr

Flickr_ Camera Finder.jpg

-> http://flickr.com/cameras/

Und erneut wird ein bunter Blick auf die Flickr-Statistik geworfen, die durch ihre integrierten Photo-Metadaten verrät, mit welcher Kamera die meisten Bilder in die populäre Lichtbild-Community geladen wurden. Bereits im Mai erkämpfte sich dabei das iPhone die oberste Platzierung unter den Mobilfunk-Kameras; jetzt wird das schwache 2.0 Megapixel-Objektiv sogar im SLR-Bereich gelistet.

Verglichen wird dabei natürlich nicht die Qualität der Bildern, sondern wie häufig ein iPhone Photo-Upload verzeichnet wurde. Zu verdanken ist dies zu einem Großteil sicherlich den unzähligen (und mobilen) Photographie-Programmen wie Flickup (2.39 € – iTunes Download-Link), Pixelpipe (Kostenlos – iTunes Download-Link), Mobile Fotos (0.79 € – iTunes Download-Link) oder ShoZu (kostenlos – iTunes Download-Link) – um nur Einige zu nennen.

Exif-Daten

Vergessen bei all den Zahlenspielen sollte natürlich nicht, dass alle Exif-Daten beim Photo-Upload via E-Mail – zwischen der iPhone Firmware-Version 2.0 und 2.1 – verloren, und damit auch nicht in die Statistik eingingen. In Firmware 1.x klatschte das iPhone den MetaTag ‘Taken with an Apple iPhone’ in die Bilder. Photos, die einen Upload mit der aktuellen 2.2 Firmware erfahren, werden derzeit mit allen Metadaten und der vollen Auflösung von 800×600 überspielt. Gut so!

Auf der anderen Seite ist natürlich ebenfalls zu vermerken, dass die verschiedenen SLR-Kameras jeweils einzeln nach Modell in die Flickr-Bestenliste eingehen und das iPhone – egal ob Classic oder 3G – als ‘eine Kamera’ gewertet werden.

Pixel-Probleme

Und dann war da doch noch etwas? Genau, auch iPhone-Firmware 2.2 hat einen schönen Photo-Bug.

iPhone 2.2 Update Image Issue ~ Full Speed.jpg

Zur Überprüfung, sendet euch selbst doch mal ein mit der iPhone-Kamera geschossenes Bild per E-Mail. Wenn ihr euch dann, das gleiche Photo zurücksendet und mit dem iPhone von eurem E-Mail-Account abholt und in die Photo-Bibliothek übernehmt, kommt ganz viel dreckiger verwaschener Matsch dabei raus.

Die ganze Pixel- und Resize-Problematik hier noch einmal in der Zusammenfassung:

-> iPhone 2.2 Update Image Issue

  • Komacrew

    Naja kann man verschmerzen den Bug oder? :)

  • Komacrew

    Naja kann man verschmerzen den Bug oder? :)

  • http://www.iphoneblog.de/ ao

    @ KOMACREW: Nee, eigentlich nicht.

    Es soll Leute geben, die mangelns MMS (ich definitiv nicht :) ) sich E-Mails mit Photos hinundher schicken möchten und keinen Computer zwischenschalten – das ist dann schon ärgerlich wenn es die Bilder zerreißt.

  • http://www.iphoneblog.de ao

    @ KOMACREW: Nee, eigentlich nicht.

    Es soll Leute geben, die mangelns MMS (ich definitiv nicht :) ) sich E-Mails mit Photos hinundher schicken möchten und keinen Computer zwischenschalten – das ist dann schon ärgerlich wenn es die Bilder zerreißt.

Partner

Iqd

Rock 'n' Roll

IP Ad

Support

Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!