von Alex Olma
16. März 2009 – 08:20 Uhr

[KlimBim] 2009-03-16

DirektDiggnation

Kevin Rose und Alex Albrecht veranstalteten am letzten Wochenende eine Folge Live-Diggnation vom South by Southwest-Festival aus Texas. Im Vorfeld des iPhone OS 3.0-Event am morgigen Dienstagabend spielte Rose wie gewohnt den ‘Whistleblower’ und bestätigte ‘Copy & Paste’ für die neue Firmware.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist das aus meiner Perspektive kein sehr gewagter Tipp mehr. Für ein 3.0-Release erwartet ich mir jedoch einiges mehr als eine Technik aus dem Jahre 1974.

Rose hielt sich in den letzten Jahren nie mit der Vorhersage von Apple-Gerüchten zurück. Seine Treffersicherheit stieg jedoch erst in den letzten 12 Monaten.

**

google-images.jpg

Google überarbeitet seine Bildersuche mit einer optimierten iPhone-Darstellung in den USA, UK und Japan. Bis zu 20 Suchergebnisse bringt die mobile Anzeige in den dortigen Ländern unter, kann eine Filterauswahl anwenden und geht mit verschiedenen Bildgrößen um.

Schon in der Vergangenheit hat der Suchmaschinenhersteller immer wieder iPhone-Optimierungen für seine mobilen Inhalte zuerst auf ausgewählte Länder losgelassen.

via Google Mobile Blog

**

HandCircus.gif

Touch Arcade veröffentlicht eine ‘Erfolgsgeschichte’ um Rolando-Entwickler Simon Oliver. Dieser hat sich selbst(ständig) in die Dienste seines eigenen Entwicklungsstudios HandCircus gestellt und verzeichnete mit seinem LocoRoco-Abbild innerhalb der ersten 95 Verkaufstage runde 700.000 Spieledownloads.

So zumindest die Geschichte auf Touch Arcade.

In den Kommentaren wird wild nachgerechnet: In drei Monaten App Store-Präsenz würde die gesamte Downloadzahl von 700.000 Einheiten bedeuteten, zirka 7.000 Stück pro Tag abzusetzen. Damit wäre das 7.99 €-Spiel der Vorweihnachtszeit (Preissenkung am 20.01.2009) konstant in den oberen Chartplatzierungen zu finden.

War es aber nicht. Behaupten andere Kommentatoren.

Am 04.Februar veröffentlichte der Publisher ngmoco Inc. eine kostenlose Lite-Version (App Store-Link), die sicherlich mit in die gesamte Zählung eingeht. Neil Young, Gründungsmitglied von NGmoco :) schreibt in den Kommentaren zum Beitrag, sein Unternehmen würde grundsätzlich mit keinen definitiven Downloadzahlen hausieren gehen.

Wir wissen also, das wir nichts wissen. Außer das Rolando (3.99 €; App Store-Link) – gerade auf Version 1.1 aktualisiert – ein tolles Spiel bleibt.

**

0406270.jpg.jpeg

Macenstein spekuliert wiegt die Möglichkeiten ab, dass Apple für die nächste Firmware-Version so genannte ‘Themes’ über den App Store zum Verkauf anbieten könnte.

Eine (graphische) Individualisierung zieht bestimmt. Aufschlussreich wäre in diesem Zusammenhang wie viele Klingeltöne Apple derzeit über iTunes absetzt.

-> Will Apple sell iPhone themes on iTunes?

**

boxee.gifboxee1.gif

Boxee, das freeware und plattformübergreifende Media-Center mit sozialen Netzwerkfunktionalitäten, erscheint mit eigener Fernbedienung im App Store (kostenlos; App Store-Link).

Leider entzogen die Inhaltsanbieter von Hulu dem Mediaservice, der auch auf gehackten AppleTVs funktioniert, vor kurzem seine legale bislang tolerierte Integration.

via Boxee Blog

  • http://www.karlimann.com/ Karl

    Hallo Alex,

    kannst du mir den Namen des abgebildeten Themes sagen?

    Danke.

    Gruß
    Karl

  • http://www.karlimann.com Karl

    Hallo Alex,

    kannst du mir den Namen des abgebildeten Themes sagen?

    Danke.

    Gruß
    Karl

  • Komacrew

    Also C&P ist per Jb ja schon sehr gut umgesetzt und würde absolut nichts gegen sprechen das auch zu implementieren. Das Apple Themes verkauft da halte ich stark dagegen… Und wenn dann gibt es hoffentlich auch ein Update vom Appstore um sich den Mist komplett ausblenden zu lassen wie in Cydia!!! Genauso würde ich gerne Einzel-Bücher, den ganzen Bibel-Mist, optional die Spiele und die Furz und Taschenlampen, sowie ganzen lite Versionen ausblenden. Wenn das alles schonmal weg wäre, wäre der Appstore übersichtlich, da fast leer….

  • Komacrew

    Also C&P ist per Jb ja schon sehr gut umgesetzt und würde absolut nichts gegen sprechen das auch zu implementieren. Das Apple Themes verkauft da halte ich stark dagegen… Und wenn dann gibt es hoffentlich auch ein Update vom Appstore um sich den Mist komplett ausblenden zu lassen wie in Cydia!!! Genauso würde ich gerne Einzel-Bücher, den ganzen Bibel-Mist, optional die Spiele und die Furz und Taschenlampen, sowie ganzen lite Versionen ausblenden. Wenn das alles schonmal weg wäre, wäre der Appstore übersichtlich, da fast leer….

  • Pingback: Kevin Rose sagt: MMS + Copy & Paste

iPhoneBlog–Social

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften