[KlimBim] Sky-App, Black&White-Wallpaper, Adobe-Kreuzzug, Verizon-Gerüchte, Navigon und Angry Birds

von Alex Olma | 17. August 2010 | 10:35 Uhr

sky.jpg

Sky verlängert die kostenlose Nutzung seiner iPad-Anwendung (kostenlos; App Store-Link) für Abonnenten bis zum 30. September 2010. Anfang Juni stieß das App-Store-Programm bei mir noch auf sehr ‘gemischte Gefühle’, läuft mittlerweile jedoch zuverlässiger.

Unabhängig vom abgeschlossenen Abo erweitert sich damit der Nutzungszeitraum um einen weiteren Monat, bei dem die WiFi-Übertragung der Live-TV-Kanäle im Sportbereich ausprobiert werden darf. Nach Informationen von Teltarif stehen noch keine endgültigen Konditionen für eine weiterführende Benutzung nach diesem (mobilen) Testlauf fest. “Ein separates Abo nur für das iPad sieht Sky derzeit nicht” – was ich in der aktuellen Lage höchst gefährlich finde.

via Teltarif


~~~~

wallpaper1.jpgwallpaper2.jpg

Hintergrundbilder in schwarz und weiß.

via Digeratii


~~~~

love.jpg

Adobe-Chef Shantanu Narayen, der sich nach Steve Jobs’ öffentlichem ‘Thoughts on Flash‘-Statement wieselflink vor die Wall-Street-Journal-Kamera setzte, meldet sich wieder zu Wort…

“Apple made some statements about the suitability of our technology for mobile devices. I think we’ve proven that the technology is not only suitable but it actually significantly enhances the value on these mobile devices. They’ve chosen to keep their system closed and we’d rather work with partners who are interested in working with us. We believe in open systems. We believe in the power of the internet and in customers making choices and I think a lot of the controversy was about their decision at that point. They’ve made their choice. We’ve made ours and we’ve moved on. It’s a business decision. With the energy and innovation that our company has, we’d rather focus on people who want to deliver the best experience with Flash and there are so many of them.” Shantanu Narayen, CEO, Adobe

…und wirkt noch nicht souveräner.

via SlashGear


~~~~

morpace.jpg

Die Diskussionen um den US-Mobilfunkmarkt mit seinem exklusiven Apple-AT&T-Deal reißen auch drei Jahre nach der ersten iPhone-Generation nicht ab. Aus allen Ecken des Internets tröpfeln Gerüchte über eine CDMA-Version vom iPhone 4.

Die Katschgeschichten um geheime Foxconn-Fabriken, Januar-Termine, N92AP-Hinweise im Programmcode oder umfangreiche Chip-Bestellungen, die DigitTimes berichtet wurden, sind grundsätzlich nicht neu, in seiner schieren Menge jedoch abermals auf einem neuen Höchststand.

Obwohl der internationale iOS-Markt schon mit zirka 50-Prozent an Apples Umsatz beteiligt ist, wäre die neue Ausrichtung auf reine Absatzzahlen interessant. Bislang war es Apple immer wichtig mit ausgewählten Partner zusammenzuarbeiten und dadurch entsprechend höhere Beteiligungsmargen zu erzielen.

Das ein iPhone 4 auch bei mehr als einem Mobilfunkpartner seinen Absatz finden kann, zeigen Zahlen anderer Länder bereits vorbildlich. Eine Marktforschungs-Studie von Morpace Omnibus (PDF-Link), an der 1.000 Konsumenten teilnahmen, schlägt trotzdem noch einmal in die gleiche Kerbe.


~~~~

navigon1.jpgnavigon2.jpgnavigon3.jpg

Seit dem ersten März 2010 bietet Navigon seine App-Store-Routinglösung, für Autofahrer im Telekom-Mobilfunknetz, kostenlos an. Die ‘Navigon select Telekom Edition‘ (kostenlos; App Store-Link) steht dabei in einer abgespeckten Grundversion für alle iPhone-Besitzer mit laufender Telekom-Vertragsbindung gebührenfrei bereit und kann durch In-App-Käufe um Funktionen nachgerüstet werden.

Ab sofort gilt diese kostenlose Nutzung auch für Telekom-Verträge, die über Mobilcom Debitel abgeschlossen wurden.

Die letzte Programm-Aktualisierung auf Version 1.2 brachte iOS-4-Multitasking, neues NAVTEQ-Kartenmaterial, eine Wetteranzeige am Zielort sowie Angaben über mögliche Parksituationen.


~~~~

angry.jpg

Angry Birds (0.79 €; App Store-Link) verkauft 6.5 Millionen Bezahlversionen seines App-Store-Spiels seit Dezember 2009.

via GamesBeat

  • Lausebub

    Ich hab zwei eher designtechnische Fragen:
    1. Wie hast du deinen Ordner mit einem Apfel benannt?
    (Sieht man auf dem zweiten Screenshot beim iPhone 4)
    2. Wo hast du das Hintergrundbild von deinem iPad her?

  • http://www.potatocows.com/ ChiefPotato

    Re dem leidigen Adobe Thema haben die genau noch eine letzte Chance sich mit Flash zu beweisen, sie haben nämlich für Oktober die nächste Flash Versions Ankündigung angekündigt (haha, das alleine ist schon lachhaft, eine Ankündigung ankündigen und das mal eben gehaltlos ein halbes Jahr hochhypen als das Überding, siehe: http://www.bytearray.org/?p=1836). Da soll dann endlich der seit Jahren geforderte 3D Grafikkarten Untersützungs-Performansceschub kommen.
    Mal sehen..
    Re der mobilen Seite scheint der Adobe Chef in einem Bizarro Parallel Universum zu leben, ansonsten ist es kaum nachvollziehbar, wie er sagen kann:
    “think we’ve proven that the technology is not only suitable but it actually significantly enhances the value on these mobile devices. ”

    Wo sind die Fakten dazu? Gibts nicht, außer in gefakten Adobe Videos, denen zig unabhängige Reviews anderer die das Gegenteil darstellen entgegenstehen.
    Flash in einer ‘vollwärtigen’ Version des aktuellen Players ist immer noch nur auf einem Android Device erhältlich, läuft da auch nicht gerade toll und zieht die Browser/System Performance merklich runter.

    Ich gehöre nicht zu dem Camp der Leute, die mal eben auf den HTML5 ist so viel toller Zug aufspringen, HTML5 hat nämlich in der aktuellen Form genug eigene Probleme und ist selbst performancemäßig in vielen Bereichen sogar Flash unterlegen.
    Wer meint HTML5 ist ach so supi soll man nen HTML5 Video Player einbetten, der auf allen Browsern gut läuft, aussieht und abspielt, viel Spaß =)
    Die Diskussion um Flash wurde meiner Ansicht nach von einigen einfach umgeleitet auf eine Flash vs HTML5 Diskussion. Auf den mobilen Geräten benutzen die meisten Leute eh native Apps, die von dem was man an System Features nutzen kann als auch performancetechnisch sowohl HTML5 als auch Flash Jahre-Jahrzente voraus sind, daher ist die HTML5 vs Flash Diskussion meiner Ansicht nach eh ne gewollte Thema Verfehlung.
    Wenn Adobe in Zukunft noch eine Rolle spielen will mit Flash, sollten sie daran arbeiten mit Flash dieselbe Performance hinzukriegen, wie es eben native Apps die mit anderer Middleware erstellt wurden auch schaffen.
    Aber naja, solche Sachen in der Richtung hab ich denen schon öfter direkt gesagt und wurde daraufhin aus dem Betatest geschmissen.
    Schauen wir mal, was im Oktober passiert, vielleicht kriegen sie ja nochmal die Kurve; verlassen würd ich mich aber nicht drauf.

  • http://www.netz-basis.com Daniel

    Mal ein Lob – die beiden Wallpaper gefallen mir wirklcih verdammt gut :-)

  • Carbon007
  • http://www.iphoneblog.de iphoneblog
  • http://news-reisewelt.de Angry Bird

    Das iPhone ist der absolute Hammer. Die Apps sind sehr nützlich und Angry Birds ist der absolute Knaller. Das ist das beste Spiel, das ich seit langem gespielt habe! Schade ist nur, dass es so ein Stromfresser ist, aber mir gefällt diese Kombination aus Präzision und Logik. Sehr zu empfehlen!

  • ner0x

    Die Navigon select Telekom Edition wäre bestimmt auch besser, wenn man sie im Ausland benutzen kann ohne Datenverbindung. Zwar sind die Karten für A und CH auch dabei, doch wenn man Daten-Roaming ausgeschaltet hat, so startet die App nur mit einem Hinweis, dass es eine Internetverbindung(kein Wifi) benötigt und schließt sich wieder.

  • Anonymous

    Unheimlich… Wenn ich den Kommentar vom CEO lese, dann fällt mir das ewig langweilige Gelaber in dem Interview von vor Wochen wieder ein. Schlimmer: bei dem Lesen der Wörter hör ich im Ohr den indischen Akzent von ihm… :D geht das noch jemandem so?

  • Anonymous

    Wertungen haben in seriöser Berichterstattung nichts verloren. Auch nicht wenn es
    um Adobe geht.

  • Frank

    “Die letzte Programm-Aktualisierung auf Version 1.2 brachte iOS-4-Multitasking, neues NAVTEQ-Kartenmaterial, eine Wetteranzeige am Zielort sowie Angaben über mögliche Parksituationen.”

    Schön – aber dafür verschwand bei meiner Europa-Version das Extra “Traffic Live” das ich für 20,00Euro erworben habe. Bei der kostenpflichtigen Hotline kommt man über das gedudel nicht hinaus und meine Mail ist bis heute unbeantwortet. Navigation Hui – Service -Pfui

  • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

    Ich glaube, man kann ‘seriös’ berichten und trotzdem ‘subjektiv’ seine Meinung vertreten.

  • Anonymous

    Meinungsäußerungen sind ja auch etwas anderes
    als Wertungen.

  • obil

    TrafficLive, Panorama View 3D etc. lassen sich natürlich kostenlos weiter nutzen. Einfach nochmal laden, dann kommt die Meldung, dass die Erweiterung schon gekauft wurde und kann KOSTENLOS nochmal geladen werden.

  • Nekronomekron

    Hi!
    Eine kleine Frage: Mit welcher App hast du die App Store Positionierung von Angry Birds ausgelesen?

    THX!

  • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

    Nennt sich lustigerweise: PositionApp.

Partner

Iqd

Rock 'n' Roll

IP Ad

Support

Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!