von Alex Olma
28. August 2010 – 07:49 Uhr

[game] Knight’s Rush

Mit starken Anleihen zu dem populären Castle Crushers auf Xbox Live Arcade prügelt sich dieses Hack’n’slay von ‘MoreGames Entertainment‘ in den App Store. Vorrangig faszinierend ist dabei die schiere Menge an Assets, die in Gegner-Kreation, (Spezial-)Attacken und Level-Design gesteckt wurden. Der Comic-Stil könnte nicht bunter ausfallen. Die Liebe zum Detail tut fast weh, wenn man die investierten 2.39 € als Gegenpol betrachtet.

DirektRush*

Ganz nebenbei besitzt der Titel ein einfaches, aber sehr passables Gameplay, das eine der drei zur Auswahl stehenden Figuren waffenschwingend auf die Feindesmacht loslässt. Viel künstliche Intelligenz ist auf dieser Seite nicht verbaut, das Genre zermartert jedoch auch grundsätzlich keine Gehirnwindungen.

Ich mag besonders die aufstufbaren Spezialfähigkeiten, bei denen man beispielsweise niedliche Sprengstoff-Mäuse als Todesschwadronen freisetzt. Der App Store warnt übrigens vor “Zeichentrickgewalt” mit einer Freigabe ab neun Jahren!

Um es kurz zu machen: Wer von traditionellen Spielkonzepte wie Golden Axe nicht genug bekommen kann, ist hier an der richtigen Stelle.

rush.jpg

-> App Store-Link

* Alle selbstproduzierten Videos gibt es neben der oben eingebundenen HD-Version auch ‘iPhone-kompatibel’ in unserem Podcast-Feed, den ihr beispielsweise über iTunes oder einem anderen Multimedia-Verwaltungsprogramm eurer Wahl abonnieren könnt.
  • http://twitter.com/nochsoeiner nochsoeiner

    Und mal wieder ein großartiges Video! Kann nicht genug von bekommen!

    Natürlich geflattrt!

    Danke Alex!

    PS: Nächste Woche sind wieder iTunes-Gutscheine bei Rewe im Angebot. € 20 für € 25 Guthaben.

  • http://twitter.com/The_Spirit Andreas Wilhelm

    danke für den gametip. macht richtig fun.
    gibt es eine art speicherfunktion in der kamagne oder muss ich immer von vorne anfangen?
    thx

  • http://twitter.com/_smirk Fabian Boulegue

    Sehr geiles spiel … was mir nur leider fehlt ist n multiplayer modus :)

  • Pingback: Reuters-Bericht: EA kauft App-Store-Publisher Chillingo

iPhoneBlog–Social

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften