von Alex Olma
1. Januar 2011 – 10:44 Uhr

[update] Jahreswechsel führt zu Fehler bei Einzel-Alarmbenachrichtigungen

iPhoneBlog.de_Wecker.jpg

Mit der Umstellung auf die Winterzeit sorgte bereits im vergangenen November die iPhone-Standard-App ‘Uhr’ für verpasste Weckwünsche, die als wiederkehrend eingerichtet waren. Mit dem Jahreswechsel in der vergangenen Nacht sollen nun Einzel-Alarmbenachrichtigungen fehlschlagen.

Macworld, Engadget, MacRumors und Tuaw bestätigen die Berichte von Nutzern unter iOS 4.x. iPhone-Besitzer mit iOS 3.x Betreibssystem sollen nicht betroffen sein.

Just like the Daylight Saving Time bug, living in New Zealand has given me the opportunity to test this bug ahead of time. Strangely, a single-use alarm scheduled to go off at 7:00 A.M. today went off on time, but now single-use alarms don’t work at all. Only alarms set to repeat at least once during the week will work properly. [...] With this New Year’s Day bug, you’ll still be safe if you’ve got a repeating alarm set during the work week. Only single-use alarms will fail to go off.

The workaround for this is easy: set your alarm for New Year’s Day to be an “every Saturday” alarm.

Das Problem soll sich laut Testläufen von 9to5Mac am 03. Januar eigenständig beheben.

(Danke, @kiwifruit!)

Update

Nachdem die Apple-Sprecherin Natalie Harrison gegenüber Macworld das ‘Problem’ bestätigte (“We’re aware of an issue related to non repeating alarms set for January 1 or 2 [...] all alarms will work properly beginning January 3“), funktionieren ab heute wieder eingestellte ‘Einzel-Alarmbenachrichtigungen’.

Nichtsdestotrotz gilt es für Apple den Programmcode der iOS-Standard-Anwendung ‘Uhr’ zu überprüfen und darüber nachzudenken, ob eine tiefere Betriebssystem-Integration (Rest-Akku, etc.) sinnvoll erscheint.

  • Sebastian

    Ich hab extra alle meine Freunde mit iPhone über mein Android-Handy per SMS informiert.

    Da ging aber irgendwas schief ;-)

  • http://twitter.com/ephiance Steffen

    Steve wird nicht erfreut sein :D

  • Bjoern

    Entsprechend Antenna-Gate handelt es sich hier nicht um ein Problem, sondern ein feature.
    Das Ganze wird lediglich von den Medien hochgespielt, um in dieser unsäglichen Feiertagsflaute wenigstens etwas über Apple berichten zu können.
    Das Problem betrifft auch nur die wenigen Promill der Weltbevölkerung, die an Feiertagen arbeiten müssen (diese Trottel haben es ja auch nicht besser verdient). Das sind so unwichtige Berufsgruppen wie Feuerwehrleute und Ärzte (und von diesen sind ja auch nur die betroffen, die An diesen undankbaren Tagen Schicht haben) und Apple wollte ihnen bloß zwei Tage länger Pause geben.
    Steves Leute machen keine Fehler!

    • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

      Das fand ich sehr lustig! (ernsthaft)

  • Pingback: Jahreswechsel führt zu Fehler bei Einzel-Alarmbenachrichtigungen …()

  • http://www.facebook.com/Lynsch Robert Link

    Oh man. Ich hatte das heut auch.
    Waren über Neujahr in Las Vegas und hätten beinahe den Check-In am Flughafen verpennt.

    DAS ist mal übel.

    • Grandpa

      Das kann ich nachvollziehen. Ich nutze seit jeher auf Reisen meine Handys als Wecker (zuhause habe ich einen normalen Wecker) und würde auf so einen Fehler auch definitiv reinfallen. Software-Fehler im Wecker sollten echt nicht passieren. Und erst recht nicht gleich zweimal. Einmal ok: Aber spätestens danach sollte das alles mal ordentlich geprüft werden. Also die QS hat hier echt versagt ;o)

  • Eric

    3.1.11: Wecker hat nicht funktioniert

  • Sedrah

    3.1. Und auch bei mir…. Nichts….
    Gut das das iPhone nicht der einzige Wecker im Haus ist:P

  • Anonymous

    also bei mir hat der wecker heute problemlos funktioniert

    • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

      Hier ebenfalls!

  • http://www.redbrick.de/ redbrick

    “all alarms will work properly beginning January 3″
    Das kann ich so nicht bestätigen. Unter iOS 4.1 (8B117) auf meinem iPhone 4 mit Jailbreak funktioniert kein einziger Wecker korrekt. Weder die wiederkehrenden, noch die Einzelwecker. Es hat nicht einer geklingelt. Nicht zu früh und auch nicht zu spät: einfach gar nicht. Da muss ich jetzt ernsthaft mein altes SE K750i jetzt nochmal aufladen, damit ich einen zuverlässigen Wecker habe.

    Das ist echt nicht zu begreifen.

  • Snoocor

    An Neujahr bin ich auch auf dieses Problem hereingefallen und hab verschlafen. An Arbeitstagen wäre das ärgerlich. Wie angekündigt funktioniert bei mir der Wecker seit Montag wieder wie gewohnt.
    Was mich aber stört ist die Tatsache, dass Apple zu dem Thema nichts veröffentlicht. Weder für die Probleme zur Zeitumstellung noch zum 01. Januar gibt es eine Stellungnahme, die auf das Problem bzw. dessen Ursachen eingeht. Warumg gehen sie nicht offen damit um und zeigen, dass sie sich um das Problem kümmern? Mein Vertrauen schwindet mit jedem Fehler, der “sich von selbst behebt” immer weiter. Kenne ich eine Ursache für ein Problem ist mein Verständnis weitaus größer. Totschweigen bringts doch nicht!

  • Manfred Muellhaeuser

    bei mir geht nicht nur der Wecker nicht, sondern das Datum geht 1 Tag voraus. Was kann man tun?

    • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

      Ist die richtige Zeitzone eingestellt?

  • Pingback: Schlechtes Timing: Apple bewirbt die ‘Do Not Disturb’-Funktion – iPhoneBlog.de()

iPhoneBlog–Social

Sponsorship

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften