Apples AirPort Dienstprogramm für iOS

von Alex Olma | 12. Oktober 2011 | 15:25 Uhr

IPhoneBlog de Airport aIPhoneBlog de Airport b

Mit iOS 5 lassen sich drahtlose Netzwerke einer AirPort Express, Airport Extreme und Time Capsule konfigurieren. Neben der direkten Integration ins Betriebssystem, die diese WiFi-Basisstationen im Auslieferungszustand erkennt, stellt Apple auch eine eigenständige Software (kostenlos; App Store-Link) bereit.

  • Alex

    Das ist ja nett gedacht und gemacht, aber diese tiefe Integration ins iOS und die dadurch zunehmende Verfettung von iOS gefällt mir nicht.

    Eine komplett separate App hätte es doch auch getan. Wozu dann noch eine Teilintegrations ins OS?

  • Believer

    das IST eine separate App. auf den ersten Blick gibt es nicht alle Optionen des Airportdienstprogrammes und die Optionen erscheinen in sehr kleinen Fenstern. Dafür funktioniert es auf Anhieb sehr gut und auch die “Verkabelung” der Airports werden korrekt dargestellt.. schick!

Partner

Iqd

Rock 'n' Roll

IP Ad

Support

Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!