von Alex Olma
23. Januar 2012 – 16:14 Uhr

Sterbende Produkte neu verpackt

Es ist zwar erst Montagnachmittag aber meine Woche hat bereits ihr News-Highlight: Die Telekom, Vodafone und O2 planen einen ‘WhatsApp‘-Konkurrenten um dem rückläufigen SMS-Geschäft entgegenzuwirken.

IPhoneBlog de SMS

Focus (!) schreibt: “Der Umsatz mit der Kurznachricht hat sich zwischen 2006 und 2011 von 3,8 Milliarden Euro auf 2,8 Milliarden Euro reduziert und wird künftig wohl noch schneller sinken.

Nach (öffentlichen) Bitkom-Informationen aus dem vergangenen Mai hat “die Anzahl verschickter SMS zum vierten Mal in Folge ein neues Rekordniveau erreicht“. Seit 2006 haben sich die zwanzig verschickten SMS-Milliarden in Deutschland mehr als verdoppelt. Der zweiseitige Print-Artikel in Ausgabe 4/2012 vermisst diese Information und beklagt, dass das “einzige Wachstumsfeld der Unternehmen im Moment das mobile Internet ist […]“, welches die “Umsatzausfälle für SMS” jedoch nicht kompensieren kann.

Über die Wunderwaffe ‘RCS-e’ (Rich Communication Suite) sagte ein Vodafone-Sprecher dem Focus: “Im Adressbuch wird dann zum Beispiel angezeigt, ob sich ein Kontakt in einem Gebiet mit schnellem Datentransfer befindet, um ein Video empfangen zu können.

Nur gut, das Apple keinem Mobilfunkanbieter erlaubt, Unfug im Adressbuch zu treiben. Und erwähnte ich, dass der Dienst bereits für letztes Jahr angekündigt war und uns seit 2008 als große Neuerung versprochen wird? Nee? Der Focus-Artikel nämlich auch nicht.

  • http://twitter.com/goofywerner goofywerner

    Ich seh’s schon kommen, Apple baut bald eine eigene Infrastruktur auf. Das wir denen nämlich irgendwann zu blöd mit den Netzbetreibern.

    • Anonymous

      War sogar mal geplant :D.

      • Anonymous

        damals waren sie bei weitem nicht so tonangebend, wie heute.
        Heute würden viele zum Mobilfunkanbieter Apple wechseln, um ein iPhone nutzen zu können.
        Aber weltweit zum Netzbetreiber zu werden, dürfte auch für Apple kaum möglich sein ;)

  • Haltbarmilch

    Täuscht mich das oder wurde der verlinkte Wikipedia Artikel nur plump 1 zu 1 übersetzt (da sind Grammatik Fehler drinnen ohne Ende).

    http://de.wikipedia.org/wiki/Rich_Communication_Suite

    Und was ist der unterschied zwischen FaceTime und RCS-e? Wenn ich jemandem ein Video schicken möchte (zb. von meinem wunderbaren Gesicht ;-) ), dann ruf ich ihn per FaceTime an. Wenn er abhebt, weiß ich das er sich in einem Gebiet mit schnellem Datentransfer befinden (auch W-Lan gennant).

    Aber ganz im ernst, ich bin froh darum das ich kaum mehr auf die Mobilfunkanbieter angewiesen bin. Wenn man 10 Jahre zurück geht und aus seinem Telefon die SIM entfernt hat, war das Gerät nutzlos! Heutzutage fehlt dem iPhone zwar dann eine wichtige Funktion, aber man hat immer noch zugriff auf W-Lans und kann zb. per Skype noch immer mit anderen in Kontakt treten. 

    • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

      Ah, ich wollte anders ‘verlinken’. Danke für die Korrektur.

    • http://www.appleoutsider.de/ AppleOutsider.de – Sebastian P

      Hmmm bist Du Dir sicher dass Du Grammatikfehler mit Leerzeichen schreiben willst?

      Das wär dann nämlich ein Rechtschreibfehler…

      • Haltbarmilch

        hehe von Rechtschreibfehlern hab ich ganz bewusst nichts gesagt, weil ich weiß das das nicht unbedingt meine Stärke ist ;-)

        Dieses Blogerpack, alle zusammen Rechtschreibfehlerschnüffler :D

  • http://www.appleoutsider.de/ AppleOutsider.de – Sebastian P

    Oh herrlich. Ich war grad dabei was zu schreiben jetzt darf ich’s in die Tonne kloppen. 

    Pfui! :-)Schreiben wir’s halt um ^^;

  • ch

    Galileo behandelt erstaunlich oft Themen, die zufällig am genau gleichen tag von dir gecovert wurden… :D liegts an den illuminaten oder gibts ne verbindung?

    • Anonymous

      in schweden gibts kein deutsches tv :D

      • Gast

        Nicht Finnland?

      • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

        :)

      • mySebbe

        da oben wos kalt ist halt :o

  • Anonymous

    der SMS-Umsatz ist ja nur rückläufig, weil immer mehr SMS-Pakete und -Flatrates mit in die Grundgebühr gepackt werden.
    Ohne es überprüft zu haben, habe ich das Gefühl, dass die Grundgebühr immer teurer wird – für mehr Gegenleistung (Pakete, Flatrates für Calls, SMS, Internet) natürlich.

    • http://twitter.com/macman1010 Niklas

      Ne, das ist eher der Versuch der Mobilfunkanbieter, zu erreichen, dass man doch noch über irgendeinen Umweg ne Weile ein paar SMS bezahlt. Wenn Smartphones so weiterboomen wie 2011, dann gehts jetzt erst richtig abwärts!

      • Anonymous

        ok, dann wird sich die Anzahl der SMS zukünftig eben nicht mehr verdoppeln, sondern langsamer wachsen bis stagnieren.
        Es ist ja nicht so, dass sie weniger an SMS verdient haben, weil weniger SMS geschickt wurden!

  • Pingback: Aktuelles 26. Januar 2012 « neunetz.com()

  • Pingback: Die Mobilfunk-Branche kämpft um Kontrolle – iPhoneBlog.de()

iPhoneBlog–Social

Sponsorship

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften