von Alex Olma
10. Oktober 2012 – 12:49 Uhr

↝ Uniconsole ↜

IPhoneBlog de Uniconsole

Wilde Mathematik-Zeichen oder kryptische Währungssymbole kopiert Uniconsole (1.59 €; universal; App-Store-Link).

Die (Text-)Bilder finden sich natürlich alle auch im Netz. Wer die Suche scheut und mit einem einzigen Fingerzeig die Bildbuchstaben kopieren möchte, beispielsweise um seine (systemweiten) Textbotschaften aufzumotzen, greift zu den Icons aus diesem umfangreichen Sammelsurium. Zählt man alle unterschiedlichen Alphabete und Emoji-Zeichensätze zusammen, sollen zirka 6700 verschiedene Symbole die App schmücken.

Uniconsole verteilt seine Spezialzeichen auf iPad sowie iPhone (5) und nutzt die neue ‘Share’-Ansicht unter iOS 6.

  • Denis Helfrich

    vielleicht ne blöde Frage aber werden dann Windows Usern, auch wie bei den auf dem iPhone verfügbaren Emoji Symbolen, einfach nur Quadrate als Platzhalten angezeigt?

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      Um die Webseite zu zitieren (weil ich es nicht besser weiß): “…that will be readable on any iPhone, Mac and most PC applications.”

    • dom

      Teilweise. http://twitpic.com/b2ul7h
      Hängt aber auch von den verwendeten Zeichen ab, würd ich mal behaupten.

    • Alex

      Das dürften normale Unicode Zeichen sein – Unicode enthält ja schon lange einige Bildzeichen. D.h. jedes Unicode-fähige Programm sollte damit zurecht kommen, sofern Fonts mit den Zeichen vorhanden sind, und Unicode sollte heute Standard sein. Die Emoji-Zeichen sind erst seit Ende 2010 Teil des Unicode-Standards, vorher waren die in privaten Code-Bereichen von Unicode enthalten, wo jeder Hersteller dann sein eigenes Ding durchziehen kann, daher gab und gibt es hier z.T. noch Probleme. Mit der Standardisierung sollten aber die emojis langsam aber sicher auch außerhalb von Handy-Plattformen funktionieren. Unter Mac OS X werden die inzwischen ja auch schon angezeigt.

    • John

      Korrekt. Windows- und Android-Nutzer bekommen nur Klötze angezeigt.

  • http://twitter.com/danchoize Daniel Wahl

    ein guter Moment um noch mal Glyphboard zu empfehlen, macht was ähnliches, kommt per web-bookmark auf den Homescreen, und ist kostenlos und hübsch. Das hier auf dem iphone bookmarken: http://mrgan.com/gb/

iPhoneBlog–Social

Sponsorship

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften