Update für Kalender-App ‘Fantastical’

von Alex Olma | 7. März 2013 | 09:22 Uhr

IPhoneBlog de Fantastical 1 1

Fantastical (3.59 €; App-Store-Link) erhält nach seinen ersten drei Monaten mehrere Kleinigkeiten, die die iPhone-Kalender-App substanziell verbessern.

Bereits vermerkte Termine lassen sich in der Übersicht verschieben (‘tap and hold‘). Ein Kalendereintrag alarmiert bei Bedarf mehrfach. Durch langes Drücken der roten Titelzeile öffnet sich eine direkte Datumsauswahl. Mit aktivierter Zeitzonen-Unterstützung werden Ereignisse in einer anderen Zeitzone als der derzeit vom iOS-Gerät verwendeten Zeitzone erstellt beziehungsweise angezeigt. Und abgelaufene Termine graut die Anwendung in der Tagesübersicht automatisch aus.

  • http://twitter.com/Eftimin Markus Sax

    Vor allem sind Einträge nun kopierbar (ebenfalls mit ‘tap and hold’). Dieses Feature habe ich am schmerzlichsten vermisst.

  • http://twitter.com/stargOOse stargOOse

    “Und abgelaufene Termine graut die Anwendung in der Tagesübersicht automatisch aus.”

    Tut sie das? Gibts da eine Einstellung? Bei mir wird da nichts ausgegraut…

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      Termine, die eine feste Laufzeit haben, die in der ‘Heute’-Ansicht überschritten ist, graut es bei mir aus. Eine besondere Einstellung habe ich nicht vorgenommen.

      • http://twitter.com/stargOOse stargOOse

        Ach so. Mir war nicht klar, dass sich das nur auf “heute” und nicht auch auf zurückliegende Tage bezieht.

Partner

Iqd

Rock 'n' Roll

IP Ad

Support

Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!