Technik-Demo: PSP-Emulator für iPhone und iPad mit Jailbreak (+ Video)

von Alex Olma | 25. März 2013 | 15:59 Uhr

Unter GPLv2-Lizenz sprang der PlayStation-Portable-Emulator ‘PPSSPP‘ im letzten Herbst an die Öffentlichkeit. In den ersten Monaten dieses Jahres erhielt die iOS-Umsetzung mehr Zuwendung. Doch erst seit vergangener Woche existiert ein Cydia-Verzeichnis (http://cydia.angelxwind.net/) für die aktuellen Builds der Version 0.7, die erstmals mit Just-in-time-Kompilierung einigen Games eine vernünftige Framerate entlocken.

Der blutige Work-in-Progress ist derzeit nicht ansatzweise als spielbar zu bezeichnen. Ein paar hübsche Videoschnipsel, die ich nicht weiter kommentiere, lassen sich trotzdem finden um dem Projekt ein wenig verdiente Aufmerksamkeit zukommen zu lassen.

DirektPPSSPP

(CC-Musik: “farewell bright” by Leggysalad)

Partner

Iqd

Rock 'n' Roll

IP Ad

Support

Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!