Zum Home-Bildschirm hinzufügen: Forcast.io

von Alex Olma | 27. März 2013 | 08:51 Uhr
IPhoneBlog de Forcast io

Forcast.io hängt die Messlatte für Web-Apps eine Stufe höher.

Dark Sky, die erste Wetter-App von Adam Grossman und Jack Turner entstand mit Kickstarter-Unterstützung und liefert in Nordamerika Regenvorhersagen auf die Minute genau. Ich konnte dies über Neujahr in New York ausprobieren und war beeindruckt. Mittlerweile deckt ihr präzises Radar auch Großbritannien, Irland, auszugsweise Kanada sowie Puerto Rico ab.

Under the hood, Forecast is powered by a data API that we are making available to others. The API makes it extremely easy for developers to retrieve weather data for any location on Earth.

  • http://www.applebits.de/ Thomas

    Wow, danke für den Tipp. Bei solchen Webapps braucht man ja fast keine richtigen Apps mehr. Da hat sich wohl jemand einen Platz auf der ersten Seite meines Homescreens verdient…

  • http://twitter.com/sneakair sneakair

    Aber nur Fahrenheit, oder bin ich blind?

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      Nee – linke Randspalte unter den Städtenamen.

      • http://twitter.com/sneakair sneakair

        Danke, war hier in der Hamburger Sonne mit Sonnenbrille nicht erkennbar ;-)

  • Mr_Kane

    Wird auch auf meine Erste Seite kommen, gefällt mir gut! Danke

  • http://twitter.com/oli61 Oliver Eichhorn

    Überschrift und Bildunterschrift sprechen von Forcast.io, der Artikel dann ausschließlich von Dark Sky. Finde ich komisch.Was deckt denn Forcast.io ab?

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      Dark Sky ist die US-App. Forcast die (internationale) Web-App.

  • Markus (motu90)

    Und jetzt ein schickes Widget, das wäre doch was!

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      Was haben wir von HTC gelernt? Widgets benutzt niemand.

      • Markus (motu90)

        Und wodurch hat sich HTC jetzt plötzlich zur Referenz für alle anderen Hersteller entwickelt? Es ist einfach ein anderer Ansatz, mehr nicht. Es kann genauso gut fehlschlagen, das weiß noch niemand. Sense 5 ist gerade mal wenige Wochen alt, abwarten.

        Wenn schon keine Widgets, dann wenigstens ein Icon mit Live-Update. Wäre doch ein Gewinn, oder etwa nicht?

        Ergänzung: Ich lasse mir von HTC übrigens nicht mein Benutzungsverhalten vorschreiben, denn ich benutze Widgets. “Niemand” ist also schlichtweg falsch.

      • http://www.appleoutsider.de/ AppleOutsider.de – Sebastian P

        Referenz?

        Höhöhö… höhöhöhöhö

        You make no SENSE

  • http://twitter.com/Raylinth Alexander Neng

    Schicke App!
    Schade nur das die Apps, die wirklich schick Aussehen, nicht auf die guten Wetterdaten zurückgreifen können wie z.B. WeatherPro das tut.
    Mir persönlich sind verlässliche Wetterdaten letztendlich wichtiger als gutes aussehen.

    • http://www.facebook.com/profile.php?id=100002177310396 Christoph Freudenberg

      Ich finde allerdings, dass die WeatherPro Vorhersage-Genauigkeit in den letzten Monaten auch ziemlich nachgelassen hat. Mag ein lokales Problem sein (westliches NRW) oder generell alle Wetterdaten betreffen, aber ich verlasse mich in letzter Zeit immer weniger auf WeatherPro… leider…

  • Algo

    Hmm … schade, auf deutsch kann ich das wohl nicht stellen oder :/?

  • http://twitter.com/blubbbber Herman Hesse

    wie hast du denn dieses .gif gemacht?

  • Pingback: Yahoo baut eine Flickr-Wetter-App – iPhoneBlog.de

  • Pingback: ‘Weather Line’ fädelt Temperatur-Daten auf – iPhoneBlog.de

Partner

Iqd

Rock 'n' Roll

IP Ad

Support

Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!