von Alex Olma
22. April 2013 – 16:10 Uhr

uTrakt – merkt und verzeichnet TV-Show-Episoden

iPhoneBlog.de_uTrakt

In meinem ‘Plex Media Server’-Setup merkt sich Trakt.tv welche Episode von welcher TV-Staffel ich bereits angeschaut habe. Das Plugin verzeichnet die ganz persönlichen Fernsehstunden automatisch.

Manuell nachtragen muss man nur wenn eine TV-Show an der Server-Software vorbeispielt. Das kommt beispielsweise vor wenn ich einen Film direkt über iTunes(-Home-Sharing) anschaue oder Videos (für einen Flug) aufs iPad synchronisiere.

Um das ‘Seen it’-Häkchen von Hand zu setzen, ist das in dieser Woche kostenfreie uTrakt (universal; App-Store-Link) mittlerweile ein okay-isher Tipp. Dort lässt sich (logischerweise) nicht nur Buch führen sondern auch schnell nachschlagen welchen zuletzt konsumierten Film man Freunden empfehlen kann oder wie sehenswert eine bestimmte Fernsehfolge war.

  • http://www.facebook.com/profile.php?id=653913035 Patrick Dinger

    Und für den Mac tuts Episodes:
    http://the-skylab.de/episodes/

    Version 2.0 synct mit Trakt.TV, wofür es auch jede Menge Plugins für XBMC und Co gibt. Release ist allerdings erst in 2-3 Wochen :)

    Und ja, ich bin der Entwickler ^^

  • Alex

    Gibt es auch etwas für den Sync der “Schon-gesehen-Zeichen” von Plex Media Server und iTunes auf dem Mac?

  • http://www.facebook.com/fabian.boulegue Fabian Boulegue

    Alex du weißt ja was ich von plex halte und wie ich es liebe, natürlich Nutz ich die app auch und mittlerweile ist sie wirklich gewachsen … Leider nutzen immer noch recht wenig Leute Trakt.tv wobei meine Timeline von dir und Leo und dem Rest ja schon gut gefüttert wird.

    Ein wirklicher Tipp die app ;)!

  • Denis Helfrich

    eine ganz blöde Frage hätte ich dazu aber mal…. Wozu denn uTrakt überhaupt? Plex merkt sich doch eh welche Folgen und Filme man bereits geguckt hat. Über die Plex App kann ich dann nicht nur sehen welche Folge ich zuletzt geguckt habe, sondern auch von überall die nächste starten. Somit sehe ich eigentlich überhaupt garkeinen Vorteil durch eine weitere App wie uTrakt nur “weil-es-eben-geht”?

    • http://www.appleoutsider.de/ AppleOutsider.de – Sebastian P

      Ganz heißer Tipp: es hilft, den Artikel zu lesen.

      • Denis Helfrich

        Den habe ich gelesen und Plex KANN alles im Artikel genannte von Haus aus. Sowohl per Browser, als auch per Samsung App und auch mit dem Universal App für iOS. Bei Android sollte es genauso sein, was ich aber nicht überprüfen kann und hier im iPhoneblog wohl auch eher eine nebensächliche Rolle spielen dürfte… Deshalb ja gerade die Frage: Wozu ein zusätzliches Plugin? ;)

        PS: Da ich sehr oft mit Alex konform gehe wollte ich das Plugin einmal testen, aber ich finde es im Plex Verzeichnis garnicht…?!?

      • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

        Die Plex-Server-Software benötigt das Plugin um auf Trakt.tv eine automatische Kennzeichnung vorzunehmen.

        - Download the latest Trakttv.bundle from GitHub
        Put the Trakttv.bundle in your Plex Media Server plugins directory
        OSX: ~/Library/Application Support/Plex Media Server/Plug-ins

      • http://www.appleoutsider.de/ AppleOutsider.de – Sebastian P

        Das Plugin ist für trak.tv

        Es stammt aus dem UNSUPPORTED Plex AppStore (was ein Forum ist das auf GitHub verlinkt)

        Musst Du manuell installieren.

        Wie auch immer, der Grund für Trak.tv steht im Artikel. Folgen die man woanders guckt als in Plex kann man so verfolgen, dazu ist trak.tv auch für Filme da so dass man auch markieren kann, was man im Kino gesehen hat oder auf DVD oder BluRay oder wie halt bei Fernsehfolgen in iTunes oder mit dem Fernglas durch das Fenster beim Nachbarn.

        Ist doch nicht so schwer nachzuvollziehen oder doch?

  • http://janundso.de/ Jan S

    Trakt.tv kannte ich gar nicht, hab ich mich gleich mal angemeldet. Bisher hatte ich mir nur mal letterboxd angeschaut, aber die unterstützen keine Serien… Das ist ja interessant.

  • http://twitter.com/ManfredAlbrecht MrAlbrecht

    Oh das werd ich mir gleich mal auf mein XBMC installieren, gerade für die Serien wäre es besser als manuell mit ner anderen App “buch zu führen”

  • Alex

    Mal eine Frage zu PLEX. Wie kriege ich es hin, dass der Mac nach X-Minuten der Nicht-Benutzung schlafen geht? Wenn ich den PLEX-Server an habe, will das einfach nicht mehr funktionieren :/

  • Pingback: NextUp: checkTrakt – iPhoneBlog.de

iPhoneBlog–Social

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften