Von MKV bis AVI: Infuse

von Alex Olma | 30. April 2013 | 16:59 Uhr

Grundsätzlich hässlich: die App-Store-Kategorie der Videoplayer. Selten findet sich dort Software, die iOS untypische Containerformate frisst und dabei einladend aussieht – vorsichtiger lässt sich das kaum formulieren. Infuse (4.49 €; universal; App-Store-Link) legt die Messlatte für diese App-Gattung endlicher höher.

Infuse demo from FireCore on Vimeo.

Der Videoplayer entspringt dem Hause FireCore, die landläufig für ihre (sehr großartige) Apple-TV-Jailbreak-Software aTV Flash bekannt sind. Mit dieser Vorgeschichte verwundert es nicht, dass die Video-Wiedergabe nicht nur intuitiv verläuft sondern auch technisch höchste Ansprüche erfüllt. 1080p-Demo-AVIs ergiesen sich nicht nur flüssig über den iPad-4-Bildschirm sondern spielen auch akzeptabel auf einem kleinen Mini – eine Garantie auf jeden Frame gibt es aber nicht.

Alle Filme und TV-Shows, die bereits als H.264-Dateien (verpackt) vorliegen, sind aufgrund der iOS-Hardware-Unterstützung ohnehin kein Problem.

Apropos kein Problem: Mit den korrekten Metadaten, die bei Bedarf aus den Datenbanken der TheMovieDB und TVDB ergänzt werden, synct das Programm die angeschauten Fernsehserien auf (das an dieser Stelle schon viel zu oft erwähnte) Trakt.tv.

Die Videos gelangen über iTunes File Sharing aufs mobile Gerät. Entscheidener Vorteil: Auch die bewegten Bilder eurer iTunes-TV-Mediathek (solange diese zumindest nicht in DRM-Fesseln liegt), nimmt Infuse in einem gemeinsamen Verzeichnis entgegen. So bleibt's übersichtlich.

Zu den betonenswerten Software-Eigenschaften zählt außerdem der Untertitel-Support, bei dem sich Infuse direkt von der Webseite OpenSubtitles.org die notwendigen Files zieht. Selbst auf dem 'Almighty'-Desktop kämpfen Programme mit dieser eigentlich so einfach Aufgabe.

Einziger Kritikpunkt: die fehlende AirPlay-Option.

  • FWeinb

    Wie sieht es mit UPnP Wiedergabe aus, geht das? Oder kann dieser Player “nur” lokale Daten abspielen?

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      Hier passiert alles nur lokal.

      • FWeinb

        Danke für die schnelle Antwort! Habe mir das schon fast gedacht.

      • http://twitter.com/herrtschmidt Tobi

        Gibt es eine Empfehlung fuer einen huebschen UPnP Player?

      • bruoff

        Ja das würde mich auch stark interessieren was es da für gute Player gibt.

  • http://twitter.com/patrickwupa nichtderseestern

    OMG bitte keine Vimeo Player wenn möglich- so hässlich :)

    Ansonsten, danke für den “Tipp” hab erst heute nach solchen Playern gesucht ;)

  • Alex

    Wie recht Du mit der Einleitung hast… Video-Player-Apps scheinen alle extrem hässlich zu sein. Bisher hatte ich CineXPlayer verwendet, welches technisch gut funktioniert, aber mit dem letzte Update ist die ohnehin schon hässliche GUI noch hässlicher unbenutzbarer geworden (Die Farbgestaltung ist nun dunkelblau auf noch dunklerem blau, und schwarz, und nur noch im Dunklen zu gebrauchen).

    Da kommt Dein Tipp für einen neuen Video-Player gerade recht ;-)
    Optisch sieht Infuse tatsächlich gut aus.Und dass es die Filme aus der Standard-Mediathek des iOS auch direkt zugänglich macht, ist gut. So muss man das Standard-Movies-App nicht mehr zu nutzen sondern braucht nur noch ein App.
    Etwas vermisse ich aber die Möglichkeit, die Videos/Filme zu sortieren/in Ordner zu organisieren.

  • Guest

    Gestern erst erfahren, dass der ProPlayer aus dem App Store musste. Kann man das hier als alternative sehen, bzw. Kommt Infuse auch mit Formaten wie .flv zurecht?

  • Mammut

    Welche Audioformate werden außer AC3 und E-AC3 unterstützt? DTS?

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      Habe ich nicht speziell ausprobiert.

      • Mammut

        Hab mal auf der Webseite nachgeschaut: AAC, flac, ogg, ac3, und mp3 werden unterstützt DTS nicht. Sollte man wissen bevor man es kauft

  • Marcel

    Spielt wohl kein DTS ab und ist dafür für viele Sachen unbrauchbar

  • parabel

    Kann diese App 720p MKVs (die üblichen Dateien aktueller TV Serien halt) auch auf einem iPhone 4S flüssig abspielen?
    Ich wäre sehr dankbar, falls das jemand kurz ausprobieren könnte… :)

    Momentan benutze ich CineXPlayer, doch obwohl ich ich eigentlich in
    Erinnerung hatte, dass dieser nach einem Update solche Dateien endlich
    akzeptabel abspielen konnte, war dies vor ein paar Tagen wieder nicht
    möglich. Ich weiss nicht, ob mich meine Erinnerung täuscht oder ein
    Update den Player wieder verschlechtert hat. Aber ich wäre froh, wenn
    ich für unterwegs nicht immer noch eine 480p-Version der Serien herunterladen müsste, wenn ich die HD-Variante für den Desktop bereits habe.

  • iLama

    DTS nein?
    AirPlay nein?

    dann wirds wohl nix mit nem Kauf, schade

  • http://twitter.com/JojoJohnDoe Jojo John Doe

    Der absolute Wahnsinn. Auch noch mit Trakt.tv und Untertitel Support. Das macht das iPad nochmal um so vieles besser. Vielen Dank für den Tipp!

    Ps: Heist das jetzt ich kann mit der App keine Dateien mit DTS-Audio abspielen?

  • Pingback: Infuse 1.3 – iPhoneBlog.de

  • Pingback: weitere WordPress-Blog´s, über die gestolpert bin | Sabine´s Myblog

Partner

Iqd

Rock 'n' Roll

IP Ad

Support

Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!