von Alex Olma
16. Juli 2013 – 11:47 Uhr

PSD-Templates für iOS 7

IPhoneBlog de iOS7 Design

Das Basis-Bundle aus 200 Elementen von DesignShock ist für den persönlichen Gebrauch gratis. Eine kommerzielle Lizenz mit über 1000 Styles der GUI kostet 14 US-Dollar. Auch Teehan+Lax hatten zur ersten Beta bereits ein Photoshop-Template im Angebot. Eine Vorlage für iOS-Icons stellte Rob Sim kürzlich ins Netz.

Als im vergangenen Herbst das iPhone 5 erschien, wirkten alle iOS-Apps ohne Anpassung auf die neue Bildschirmgröße augenblicklich überholt. iOS 7 steigert den Kontrast zu iOS-6-Apps mit Standard-UI und differenziert abermals zwischen neuen und alten Programmen. iPhone- und iPad-Software ohne optische Anlehnung oder einer eigenen Bildsprache sehen unter iOS 7 unmittelbar veraltet aus.

  • http://www.mrqs.de/ Markus Schumacher

    Ich bin gespannt, wie schnell oder langsam eine solche “Umstellung” für die meisten Apps passieren wird. Es gibt ja schon einige Änderungen, die eine grundlegende Überarbeitung bzw. einen kompletten Neuentwurf der Oberfläche erfordern. Für manche Apps dürfte das zweifelsfrei auch eine willkommene Gelegenheit sein, sich von alt-gewachsenen Strukturen im Design zu lösen, siehe GoodReader.

  • Pingback: PSD-Templates für iOS 7 » Blog von Matthias Penke

iPhoneBlog–Social

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften