von Alex Olma
3. Februar 2010 – 21:16 Uhr

[KlimBim] Omnigroup mit iPad-Apps, Stanza USB-Transfer, die Simpsons plus Patrick Stewart, Skype’s VoIP über UMTS und Scoble interviewt Rackspace-Entwickler

GTD.jpg

Die Omnigroup plant eine iPad-Umsetzung ihrer fünf ‘Productivity’-Apps OmniGraffle, OmniOutliner, OmniPlan, OmniFocus und OmniGraphSketcher.

We’re really excited about Apple’s iPad, and we want to make all of our products available for it as soon as we can.

John Kendrick, ‘heavy’ GTD-Sympathisant schwärmt von einer OmniFocus-Selbstverwaltung auf portablen 9,7-Zoll.

via blog.omnigroup


~~~~

stanza.jpg

Der beliebte eBook-Reader Stanza (kostenlos; App Store-Link) entfernt auf einen Hinweis von Apple die Möglichkeit, digitale Bücher via USB auf das Gerät zu transferieren. So hieß es in der eigenhändigen Beschreibung ihrer Release-Note, dessen Passus “required by Apple” mittlerweile gestrichen wurde.

stanza2.jpg

Ein Dateitransfer über USB fiel in der App Store-Historie schon immer unter die Verwendung einer ‘privaten API’, die nicht für einen erfolgreichen Weg durch den App Store-Genehmigungsprozess bestimmt ist. Diese Argumentation äußerte Apple auch auf Nachfrage gegenüber mocoNews.net:

We requested Stanza remove the USB functionality in their app as it was a simple case of the developer using private APIs in violation of the developer agreement.

Nichtsdestotrotz fällt eine solche Geschichte unter den Vorzeichen der iBooks-Implementierung für das iPad in einen äußerst ungünstigen Zeitraum. Bislang ist nicht bekannt, wie und ob überhaupt erworbene ePub-Bücher aus dem iBookstore (und umgekehrt) lokal übertragen werden können.


~~~~

DirektSimpsons

Ich gestehe: bin kein Simpsons-Fan!


~~~~

DirektStewart

Ich gestehe: bin kein Sir Patrick Stewart-Fan!


~~~~

DirektSkype

Skype (kostenlos; App Store-Link) gibt sich selbst ein Interview und kündigt VoIP-Gespräche über UMTS an. Die neuen Apple SDK-Lizenzbestimmungen machen es möglich. Das Update verzögert sich jedoch noch, um angeblich die Sprachqualität für Anrufe aus dem Mobilfunknetzwerk zu optimieren.

Meiner Meinung nach ist dies ein typischer Fall von ‘schlechter Ausrede’. Skype war anscheinend nicht vorbereitet, dass Apple zeitnahe den Lizenz-Stöpsel entfernt und die immer erwünschte UMTS-Verbindung freigibt.

fring.jpg

Der Multi-Protokoll-Client Fring (kostenlos; App Store-Link), der auch über das Skype-Netzwerk telefoniert, legte hinter der Bühne einen Schalter um und stand wenige Stunden nach der Bekanntgabe der neuen Lizenzbedingungen, für VoIP-Gespräche im UMTS-Netz bereit.


~~~~

Robert Scoble spricht mit Rackspace-Entwickler Mike Mayo über das iPad und dessen Software Development Kit. Scoble arbeitet derzeit mit dem IT-Hoster an einem gemeinsamen Projekt namens Building 43, auf dessen Webseite sich auch die Shownotes zum Gespräch befinden.


~~~~

Schneller informiert: @iPhoneBlog_Link twittert neue iPhoneBlog.de-Beiträge

iPhoneBlog–Social

Sponsorship

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften