[update] TomTom-App bald mit Multitasking und bereits jetzt im Preis gesenkt

von Alex Olma | 10. Juni 2010 | 10:55 Uhr

iPhone 3G.jpg

Navigations-Dienstleister TomTom gibt per Pressemitteilung bekannt, dass Version 1.4 ihrer iPhone-Anwendung ‘in Kürze’ bei Apple zur Überprüfung vorgelegt wird. Das kostenfreie Update für Bestandskunden ermöglicht die unterbrechungsfreie Standortbestimmung über die neue iOS 4 Multitasking-Funktion. Das offizielle Firmware-Update, bei dem Programme im Hintergrund eingeschränkte Dienste ausführen können, erscheint am 21. Juni für iPhone 3GS und den iPod touch der dritten Generation.

Im gleichen Atemzug senkt TomTom den Verkaufspreis der App mit dem Kartenmaterial von Deutschland, Österreich und der Schweiz auf 39.99 Euro (App Store-Link). Die Westeuropa-Version fällt auf 59.99 Euro (App Store-Link). Echtzeit-Informationen über Stau- und Unfallmeldungen mit entsprechenden Umleitungen können mit ‘HD Traffic’ per ‘In-App-Kauf’ nachgerüstet werden. Das Jahrespaket für die nächsten 12 Monate wird im Preis um 20 Euro auf 29.99 Euro gesenkt. Wie lange die vergünstigten Angebote gültig sind, ist nicht kommuniziert.

Bislang ist ebenfalls noch unbekannt, ob das TomTom Car Kit mit GPS-Chip (90 €; Amazon-Link) auch für den iPhone 4-Formfaktor Verwendung finden kann.

Die Preissenkung zeigt, dass das (hochpreisige) Geschäft für iOS-Navigationslösungen umkämpft ist. iPhone-Kunden der deutschen Telekom steuern mit einer Basisversion der Navigon select Telekom Edition (App Store-Link) kostenlos durch den Verkehr.

TomTom.jpg

-> App Store-Link

Update

Die TomTom-Pressestelle teilte dem iPhoneBlog auf Rückfrage mit, dass es sich bei der Preissenkung für ‘HD Traffic’ um eine dauerhafte Aktion handelt. Der vergünstigte Preis für die App-Store-Software von 39.99 € (DACH) und 59.99 € (Westeuropa) gelten bis TomTom in Version 1.4 erscheint. Das Update wird voraussichtlich zur Prüfung am 21. Juni Apple vorgelegt.

  • Eric

    …dafür ist der Preis für das 1-Tages-Abo von 0,79 auf 1,59 € gestiegen. :-(

  • http://www.redbrick.de/ redbrick

    Ich hoffe, dass das iPhone 4 entweder sauber in das Car Kit passt (grob geschätzt sollte das tatsächlich passen) oder es irgendwie Adapter dafür geben wird. Ein neues Car Kit werde ich mir für das iPhone 4 nicht kaufen.

    Zwischenzeitlich hatte ich mal die Idee, mein iPhone 3G dann ausschließlich als Navi zu verwenden. Aber dafür läuft die Navigon EU App einfach viel zu lahm darauf :-/

  • http://www.nikemaxsale.com Nike air max

    Hhe article's content rich variety which make us move for our mood after reading this article. surprise, here you will find what you want! Recently, I found some wedsites which commodity is colorful of fashion. Such as xxxxxxxx that worth you to see. Believe me these websites won’t let you down.
    http://www.nikemaxsale.com
    http://www.let-nostalgic.com

Partner

Iqd

Rock 'n' Roll

IP Ad

Support

Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!