MobileMe: ‘Mein iPhone suchen’ als App-Store-Anwendung

von Alex Olma | 18. Juni 2010 | 09:36 Uhr

Mein iPhone suchen‘ (kostenlos; App Store-Link) erreicht als Teil des (weiterhin kostenpflichtigen) MobileMe-Services (Affiliate-Link) den Status einer nativen App-Store-Anwendung. Wer sein iOS-Gerät lokalisieren, fernlöschen, sperren oder benachrichtigen lassen möchte, benötigt nun nicht mehr den Umweg über einen ‘Desktop-Browser’.

MobileMe1.jpgMobileMe2.jpg

Der MobileMe-Login ließ sich zuvor auch über andere ‘mobile’ Browser (iCab, Atomic Web Browser, etc.) austricksen, die sich mit einem ‘erwachsenen’ “User Agent” auswiesen. Eine native Anwendung ist diesbezüglich jedoch weitaus angenehmer zu bedienen. Mit aktiviertem Service lässt sich so das gestohlene oder gerade verlegte iPhone mit dem Apple-Telefon des Freundes aufspüren.

MobileMe Sign In.jpg

Die ‘universal’ Veröffentlichung für iPhone und iPad steht im Zusammenhang mit einer (erneuten) Überarbeitung der Apple-Web-Anwendungen, die sich unter Me.com zusammenfinden.

(Danke, Thomas!)

  • Pingback: Webprogrammierung & Design » Blog Archive » Ruby on Rails Web Application Development

  • Bitzprivat

    Endlich wird auch mein ios4 iPhone wieder geortet

  • http://twitter.com/mrshibby mrshibby

    das neue mobileme gefällt und is weitaus schneller als vorher :D

  • http://blog.artundweise.de Nicole Haase

    Sehr praktisch. Setzt sich sicherlich durch.

  • Hubertus

    Vor allem sehr nützlich, wenn man genau das iPhone sucht, das verloren gegangen ist. Da kann der neue Finder dann das iPhone in seiner Hand lokalisieren.

  • Nexusle

    Wo genau bei der App sehe ich denn dann wo mein iPhone ist???

  • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

    Die registrierten Geräte werden auf einer 'GoogleMaps'-Karte angezeigt.

  • MissyX

    aber wie genau verhält sich das bitte mit mobile me? ist das ganze nun kostenfrei oder kostet es wirklich 79 euro im jahr??? 

    • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

      Aktuell kostet MobileMe noch eine Jahresgebühr. Die Funktion ‘Mein iPhone suchen’ ist jedoch kostenlos.

  • Spike2588

    Mein Iphone 4 wurde heute Nacht geklaut und ich weiß jetzt echt nicht wie ich vorgehen kann. Kann mir jemand paar Tipps geben? Würde mich sehr freuen 

Partner

Iqd

Rock 'n' Roll

IP Ad

Support

Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!