von Alex Olma
12. September 2011 – 16:04 Uhr

IDC: Smartphones überholen Feature Phones

IPhoneBlog de IDC prUK23024911 1

Eine IDC-Schätzung sagt: In Westeuropa verkauften sich im letzten Quartal erstmals mehr Smartphones als Feature Phones. Sowohl Samsung als auch Apple geben dabei den Ton an. Nokia fällt im Vergleich zum Vorjahr signifikant.

Dazu ein schönes 2007er Zitat von Olli-Pekka Kallasvuo, dem langjährigen Nokia-Häuptling:

Kallasvuo said Apple would struggle to replicate the success its iPod had enjoyed in the world of portable music devices. He challenged Apple to “turn mindshare into market share” when it launches the iPhone later this year. […] He added that the iPhone would be “good for the industry.”

Und auch für RIM ist der Buchband mit heiteren Sprüchen, dem man sich hier bedienen könnte, umfangreich:

“The recent launch of Apple’s iPhone does not pose a threat to Research In Motion Ltd.’s consumer-geared BlackBerry Pearl and simply marks the entry of yet another competitor into the smartphone market, RIM’s co-chief executive said in an interview” […] “‘It’s kind of one more entrant into an already very busy space with lots of choice for consumers,’ Jim Balsillie said of Apple. ‘But in terms of a sort of a sea-change for BlackBerry, I would think that’s overstating it.’”

Aber ich möchte niemanden langweilen. Ganz besonders nicht mich selbst. Trotzdem fällt der Umschwung, auch wenn er im Moment nur für Westeuropa gilt (das Verhältnis von Smartphones zu Non-Smartphones in den USA lautet 1/3), tiefgreifend aus.

iPhoneBlog–Social

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften