[iOS-Game] Happy Hills

von Alex Olma | 16. September 2011 | 21:44 Uhr

DirektHappy

Happy Hills (kostenlos; universal; App Store-Link) mutet in Super-Mario-Optik zu Beginn sehr verspielt an. Diese Leichtfüßigkeit überdauerte für mich eine volle Spielstunde an diesem Freitagabend – so war das nicht geplant!

Der Bombenspaß ist alles andere als knifflig. Sobald jedoch alle ulkigen Felsblöcke ins Flammenmeer gestoßen oder in kleinen Tümpeln ertränkt wurden, ist man schon im nächsten Level. Und so verstreichen (auch unfreiwillig) die Minuten…

Publisher dreamfab* vertrieb bereits diesen Sommer das empfohlene Demolition Dash. Auch diesmal lautet der dahinterstehende Entwickler Chimera Entertainment. Happy Hills setzt im Gegensatz zum Randale-Dino auf eine Gratis-Version, die bei Gefallen mit einem zusätzlichen 79-Cent-Levelpack nachgerüstet wird.

* Disclaimer: Happy Hills-Produzent dreamfab wirbt derzeit auf dem iPhoneBlog mit einem Banner.

  • http://twitter.com/dSCHUMI Dniel

    Erinnert vom Spielprinzip her ein wenig an “A Monster Ate My Homework”. Ist aber sehr cool  dass Spiel.

    • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

      Ah, lustig. Den Titel kannte ich noch gar nicht. 

      Die Block-Charaktere erinnerten mich zuerst an ‘Topple’.

      http://www.iphoneblog.de/2008/10/22/game-topple/

      • http://twitter.com/dSCHUMI Dniel

        Topple hab ich vor 2-3 Jahren auch mal längere Zeit gezockt. Spiele mit Blöcken sind schon Lustig.

  • Tui

    Der Disclaimer hat mich zum Download verführt (noch weit vor dem Blogeintrag) und werde nun die 79 cents für hoffentlich weitere anspruchsvollere Levels investieren.

    Immer her mit bunten Appwerbebannern ! :D

  • http://www.ceteno.com Gamer

    Das ist mir zu einfach. Ich brauche was für die Birne.

  • nh

    Gott furchtbarer Trailer ich bin doch nicht 12!

  • Pingback: Wir verlosen: Nicht ein, nicht zwei sondern 5 iPhone 5! – iPhoneBlog.de

  • Pingback: Wir verlosen: Nicht ein, nicht zwei sondern fünf iPhone 5! « Lies mal...

Partner

Iqd

Rock 'n' Roll

IP Ad

Support

Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!