Siri heißt in Großbritannien ‘Jon’, der als ‘Daniel’ vorsprach.

von Alex Olma | 10. November 2011 | 14:58 Uhr

IPhoneBlog de Jon Briggs Siri

Photo: Jon Briggs

Jon Briggs, a former technology journalist who “fell into” voice-over work, recorded “Daniel” for Scansoft, which subsequently merged with Nuance, the company that works with Apple on Siri.

Seine ursprünglichen Sprachaufnahmen im Umfang von 5.000 Sätzen, aufgezeichnet innerhalb von drei Wochen, entstanden vor fünf bis sechs Jahren. Und wie erfuhr die britische Mac OS-Stimme von seiner neuen Promi-Platzierung? Aus dem Fernsehen.

  • shsf

    ???

    • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

      Gibt’s ne Frage?

      • shsf

        ich versteh mal wieder den Inhalt des Artikels nicht ;)

      • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

        Tipp: Links setze ich nicht nur zum Spaß :)

      • shsf

        dank theverge tu Ichs jetzt, aber vielleicht sind manchmal eindeutige Headings besser wie die hier http://www.theverge.com/2011/11/10/2551519/british-voice-of-siri-only-found-out-about-it-when-he-heard-himself

Partner

Iqd

Rock 'n' Roll

IP Ad

Support

Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!