von Alex Olma
30. Januar 2012 – 16:56 Uhr

[tipp] Musik aus iOS-Games in Klingeltöne verwandeln

DirektScreencast*

Macenstein.com lieferte die Idee und eine ‘Schritt-für-Schritt’-Anleitung; ich steuere ein kurzes (Screencast-)Video bei, dass die Erstellung von Klingel- oder SMS-Tönen aus iOS-(Spiele-)Musik erklärt.

* Alle eigenen iPhoneBlog-Videos gibt’s auch als iTunes-Podcast.

  • Pingback: Klingeltöne von iPhone Games & Apps aufs iPhone [Video / Anleitung] | apfeleimer()

  • http://twitter.com/Jascha85 Jakob

    Juhu den Bitsundso Push-Notification-Sound als Weckton, weil er mich sowieso schon so oft geweckt hat :D
    war nur Blödsinn ^^.

    Alex hat es eigentlich einen bestimmten Grund warum dein OS auf Englisch ist ?
    Frage als Mac-neuling

    • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

      Nö, aber so Wörter wie “Ablage” finde ich sehr befremdlich…

  • http://twitter.com/mpsikorski Maxime Sikorski

    Was hast du da denn für ne Auflösung?

    Nettes Video :) wohl eher für diejenigen, die nix besseres zutun haben ;P

    • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

      2560 x 1440 px.

  • shsf

    Du solltest dringend deine Tray entmüllen.. ist ja furchtbar wie es da aussieht ;) 

    • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

      Ach…27″ können das ab :)

  • http://twitter.com/sluft_ Sluft

    Geiler Tip. Aber scheinbar umgehen manche Entwickler (Cave) das Problem indem Sie die Musik in .bin Archive packe, die sich nicht entpacken lassen. Hätte gerne von DoDonPachi “einen Klingelton”…

  • http://blog.lasse.in/ Lasse Mayer

    Habs mal unetr WIndows getestet, das Interessante: JetPack Joyride enthält keine brauchbaren Musikdateien, Death Rally dagegen z.B: entält sogar m4a Dateien.
    Aber in Jetpack Joyride befindet sich in der ofx_offline_config.zip eine android_store.json, was wohl darauf hindeutet, dass es eine Android Version geben wird ;)

  • @rover_germany

    Dafür gibt es ‘nen Flatter-Euro! Danke für den Tip!

  • Pingback: daily essence…. vom 01.02.2012 | meinekleineApfelkiste.de()

iPhoneBlog–Social

Sponsorship

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften