von Alex Olma
21. Februar 2012 – 19:15 Uhr

Eure Netzwerk-PC-Fernbedienung: Screens 2.0

IPhoneBlog de Screens 2 0

Screens (15.99 €; universal; App Store-Link) empfehle ich aus eigener Erfahrung für alle VNC- und RDP-Fragen, bei denen vom iPhone oder iPad aus auf einen Mac oder PC zugegriffen werden soll. Die soeben veröffentlichte Version 2.0 wirft das ohnehin bereits aufgeräumte Design noch einmal intelligenter zusammen und vereinfacht das Setup, um auch von unterwegs auf die heimischen Rechner zuzugreifen. Viel simpler richtet man einen solchen Fernzugriff kaum noch ein – Konfiguration und Design wirken mit dieser Aktualisierung erwachsen.

Die Beta-Version des kostenfreien Updates durften sich unter anderem Rene Ritchie (iMore) und Federico Viticci (MacStories) anschauen und einen detaillierten Beitrag formulieren. Ich verweise im gebündelten Rundumschlag auf den neuen iCloud-Sync, der PC-Konfigurationen drahtlos zwischen iOS-Geräten abgleicht sowie die Unterstützung von AirPlay Mirroring, die den kompletten Remote-Bildschirm auf einen Apple TV und die daran angeschlossene Bildröhre wirft.

Screens 2.0 ist aktuell die angeratene Software, um vom mobilen iOS-Apparat auf die schwere PC-Maschine zuzugreifen.

  • http://twitter.com/choise choise

    ich hab mich vor ur-zeiten falsch entschieden und für 15 euro “jaadu vnc” (jetzt iTeleport) gekauft. Screens gabs da noch nicht.

    Schade eigentlich, Screens ist definitiv besser, aber nochmal 15 Euro ausgeben, ich weiss ja nicht.

    • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

      Do it! ;)

  • Francesco

    ich bin eigentlich immer noch sehr zufrieden mit LogMeIn? Gibt es irgendwas das Screens besser macht? (ausser vielleicht das Design)

    • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

      Hier dein Ansprechpartner :)
      http://twitter.com/IqFish/status/172043724833030145

      Nee, mit LogMeIn war ich auch lange Zeit sehr zufrieden. Die Bedienung (Gesten) und die kinderleichte Konfiguration (Screens Connect) hat mich wechseln lassen.

  • datenesser

    Was kann denn Screens besser als Splashtop Remote? Das hab ich in Verwendung und bin eigentlich ziemlich zufrieden damit – und es hat wesentlich weniger gekostet. 

    • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

      Ich kenne Splashtop Remote leider nicht. Die Videos, die ich mir dazu allerdings gerade angeschaut habe, überzeuge mich nicht. Aber wenn du damit zufrieden bist, kannst du Screens ja auch erst einmal im Hinterkopf behalten.

      • Francesco

        Hmm Gesten hab ich bei LogMeIn auch (gefallen mir da auch sehr gut).

        Aber werde dem ganzen mit der zeit auf jeden fall nochmal einen Versuch gönnen. Ist ja nicht so als hätte ich bei deinem ersten Artikel nicht schon zugegriffen :). Hab nur im moment nicht die nötige Zeit und vor allem Lust das nochmal auszuprobieren, vor allem da LogMeIn eigentlich allen bedürfnissen gerecht wird.

  • datenesser

    Was kann denn Screens besser als Splashtop Remote? Das hab ich in Verwendung und bin eigentlich ziemlich zufrieden damit – und es hat wesentlich weniger gekostet. 

  • Philipp Offenbach

    Ehm, warum ist RDP durchgestrichen? Kann ich das damit jetzt doch nicht? Für mich wäre es interessant weil wir in der Firma ausschließlich mit Windows arbeiten.

    • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

      Wie sehen deine Anforderungen aus? Screens kann auf Windows-Desktops zugreifen.

      • Philipp Offenbach

        Ohne das zusätzliche installieren einer Serversoftware oder ähnlichem? Möchte ja nicht jedem “zumuten” sich erst ein Programm aus dem Internet runterzuladen.

      • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

        Klar, das funktioniert.

      • Philipp Offenbach

        Screens gerade gekauft. Funktioniert leider nur mit einer Serversoftware. Kann also doch kein RDP

  • http://www.LuckyKvD.de LuckyKvD

    Wenn ich das richtig sehe, dann kann ich mit Screens den Bildschirm meines Desktop übertragen und diesen steuern, aber ich kann nicht beliebige Dateien von meinem Desktop runterziehen NPD rauflaufen, oder? Dann bleibe ich bei LogMeIn, dass kann nämlich beides.

  • http://www.LuckyKvD.de LuckyKvD

    Wenn ich das richtig sehe, dann kann ich mit Screens den Bildschirm meines Desktop übertragen und diesen steuern, aber ich kann nicht beliebige Dateien von meinem Desktop runterziehen NPD rauflaufen, oder? Dann bleibe ich bei LogMeIn, dass kann nämlich beides.

  • Max

    Gefällt mir gut
    – schönes userinterface (eignet sich gut für das recht kleinen 3,5 zoll disp )
    -einfache bedienung
    -tut das was es soll
    Preis is n bischen hoch aber ich denke für die die es brauchen noch im rahmen

  • http://twitter.com/ManfredAlbrecht Manfred Albrecht

    Sieht Top aus keine Frage.

    @Alex:disqus  wie sieht der vergleich mit der kostenlosen Lösung von Teamviewer aus bzw. was kann Screens da letztendlich besser um die Preise zu rechtfertigen?

    Teamviewer bietet ja auch Mac/PC/iPhone/iPad Lösungen an und das für privat Anwender komplett kostenlos. Nutze ich seit geraumer Zeit bei mir im Heimnetzwerk auf allen oben genannten Devices.

    • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

      Teamviewer kommt in diesem Zusammenhang öfters zur Sprache. Wahrscheinlich zurecht – ich habe mir die App nur kurz angeschaut. Für mich funktioniert die UI überhaupt nicht. 

      • http://twitter.com/ManfredAlbrecht Manfred Albrecht

        Da geb ich dir 100% recht, schön und funktioniell ist was anderes. 
        Ist aber bisher die einzige Remote Software die egal wo und wie immer funktioniert. Egal auf welcher Plattform.

        Ich werd mir die Software dennoch mal anschauen, deine Empfehlungen treffen ja zumeist immer ins Schwarze

  • Marten

    Ich nutze Remote HD. Ist auch schön und gut, lediglich das der Mauszeiger immer genau auf dem Fingerdruckpunkt liegt finde ich nicht gut. So ist ein Millimeter genauer Knopfdruck auf dem Mac oftmals recht schwierig. Das ist bei Teamviewer besser. Dort liegt der Mauszeiger neben dem Fingerklick, sodass man genau sehen kann, wo geklickt wird.

    Bei Screens soll es laut Beschreibung ähnlich sein wie bei Remote Hd. Dann würde ich das klicken und navigieren schwierig finden… Und 15 Euro ausgeben, um herauszufinden ob’s klappt oder nicht, finde ich zu viel!

  • Ott3

    Habe das Update auch geladen, finde aber nirgends wo was zu iCloud. Läuft der Sync automatisch im Hintergrund?

    • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

      Yep. Klappt hier.

  • Dan

    Aloha..
    mal ne Frage an alle Kundigen. Hab seit Lion mit dem VNC Viewer (RealVNC) das Problem, dass ich mich beim verbinden erst mit nem User anmelden muss. Das geschieht bereits auf der grauen Lion Login Oberfläche. Leider will der VNC Viewer dort aber keine Eingaben mehr zulassen.
    Liegt das am Viewer oder hab ich da irgendwo nen Haken drin? Macht Screens das besser? 15 Euro um festzustellen, dass es mein Fehler ist wäre happig.

    Greets
    Dan

iPhoneBlog–Social

Sponsorship

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften