von Alex Olma
7. März 2012 – 21:22 Uhr

Apple veröffentlicht iOS 5.1

IPhoneBlog de iOS 5 1

Ganz ohne finalen Entwickler-Testlauf schiebt Apple Version 5.1 der iOS-Firmware unter die Finger seiner Kunden. Die Downloads finden sich direkt über iTunes oder die Software-Aktualisierung auf dem iPhone, iPod touch und iPad.

(Danke, Filid!)

Als nette Dreingabe gibt’s iTunes in Version 10.6 obendrauf.

  • http://twitter.com/ewsr Olli

    Weiß man schon, ob das Apple TV (2nd Gen) auch ein Software Update bekommt?

    • http://twitter.com/LordSticky Dennis

      Jap. Lade es atm

      • brot

        Kannst du dann über konkrete Neuigkeiten berichten?

        Bzw. allgemein: was ist an 5.1 für ATV2 (Welche Version hat es diesmal Intern/auf dem ATV?) neu?

        Danke!

      • http://twitter.com/LordSticky Dennis

        Also was sofort auffällt ist die GUI. http://www.geek.com/wp-content/uploads/2012/03/Screen-Shot-2012-03-07-at-1.13.41-PM.png sieht so aus.
        OS Build-Version: 9B179b
        Andere Screensaver-Fotos, extra Menüpunkt für Trailer (falls er vorher schon da war ist er mir nicht aufgefallen). Sonst wüsste ich jetzt nichts.

      • Alex

        Trailer gab es schon

  • http://twitter.com/Timduran_net Tim

    Erster! Und als erster geflattrt. :-)

    Bei mir hängt das Update auf dem iPad allerdings schon länger auf “Update vorbereiten”…

    • http://twitter.com/ewsr Olli

      äh, nein.

  • http://twitter.com/ulukai uLuKaI

    iPhone lädt. iPad folgt!

  • Leif Sikorski

    Erscheint es nur mir als passiver Apple Nutzer (Freundin) so dass Apple in der Vergangenheit mit iOS ziemlich still steht?

    Gerade bei dem Display hätte ich nun eigentlich auch bezüglich iOS deutlich mehr erwartet. 

    – sinnvollere Nutzung des Homescreens
    – vielleicht etwas in Richtung 50/50 Ansicht um zwei Apps gleichzeitig zu nutzen
    – vielleicht auch mal kleinere Designänderungen (diese Buttons – insbesondere die blauen von Dialogfeldern wie sie auch bei iPhoto gezeigt wurden, schauen mit ihren runden Ecken und 50% Glare irgendwie noch immer aus als wären sie von 15 jährigen nach einem xy Tutorial aus dem Web gemacht worden)

    • Fabian

      Solche größeren/tiefgreifenden Änderungen gibt es in der Regel nur in den großen OS-Upgrades. Wobei ich momentan nicht glaube, dass in absehbarer Zeit sich die Designsprache von iOS ändert oder das Splitscreenapps hinzukommen. Das wäre ein sehr großer Bruch mit dem bisherigen Konzept der Fullscreenapps. 
      Der Homescreen wird dagegen bestimmt ein paar (kleinere) Änderungen erfahren. Vielleicht nicht in iOS 6 aber dann bestimmt in der 7. Version

      PS: wenn du dir im englischen Wiki den Artikel zu iOS anschaust, sind zumindest da eine ganze Menge Änderungen zwischen iOS 4.3.x zu iOS 5 zu finden.

  • Pingback: Für iPhone und iPad: iPhoto stürmt den App Store – iPhoneBlog.de()

  • Alex

    Also so langsam kriege ich ne Krise mit Apple und den Music Apps:
    Sie haben es immerhin binnen 5 Monaten geschafft, eine super funktionierende Music-Apps auf dem iPad wieder in irgendwas halbwegs funktionierendes zu Verwandeln. Die größte Neuerung in der Music App ist dabei der prominent plazierte “Store” Button.

    Zwar laufen nun meine Hörbücher und Podcasts nicht mehr mit halber Geschwindigkeit, sondern einstellbar mit bis zu 2-facher Geschwindigkeit, aber sie schaffen es immer nicht Kapitelmarken einzublenden.

    Was aber noch schlimmer ist, ist, dass Apple nun auch an der Music-App beim iPhone rumgebastelt hat, so dass hier zwar noch die Kapitelmarken angezeigt werden, aber nur noch mit generischen Kapitelnamen (“Kapitel 1″, “Kapitel 2″, usw.)

    Bisher vor iOS 5.1 funktionierte das alles wunderbar. Welcher Praktikant bastelt da bitte rum? Und welches Valium hat sich die Qualitätskontrolle geschluckt?

    Apple, langsam wird’s peinlich. Fehler können passieren, aber immer mehr einbauen und die bestehenden nur halbherzig fixen ist keine gute Lösung.

    Erinnert mich ein wenig an die Sommerzeitumstellung-Bugs.

    Traurig, traurig…

  • Pete P

    Und auf einmal läuft iMovie auch auf dem iPad 1 und das ganz offiziell. Zum Eine erfreulich zum Andern fragt man sich warum erst jetzt…

  • Tester

    Ich hatte mir einen Funktionsumfang von Siri analog Umfang in den USA mit 5.1 erwartet. Schade, dass heißt dann wohl dass Siri mitelfristig in DE immer ein abgespecktes Produkt bleiben wird. Keine Maps, Wolfram, Yelp/Quipe Integration :-(

  • Pingback: TECH!MEDIAZ()

  • Philipp Offenbach

    Kann mir jemand etwas zu diesem Problem sagen:

    http://dl.dropbox.com/u/2198251/Foto%2008.03.12%2009%2026%2004.png 

    Bei meinem iPad 2 ging das Update problemlos über die Bühne. Gleiches WLAN etc.

    • Manuel Bludau

      vllt der Speicher voll? Denke er muss es ja irgendwo zwischenspeichern…..

      • Philipp Offenbach

        Das könnte es gewesen sein, habe es jetzt einfach über mein Macbook gemacht. Speicher war aber echt knapp, ist also eine mögliche Ursache.

  • Ben

    Moin,

    Die Batterielaufzeit beim iPad 2 16 GB ist spürbar besser geworden. Heute morgen um 07:30 100% (frisch vom Netz) und es sind jetzt 2% verbraucht (bei aktiver WLAN-Verbindung und automatischen Abrufen von Mails / Facebook & co.)

  • Pingback: Gesammelte Neuerungen aus iOS 5.1 – iPhoneBlog.de()

  • Pingback: Apple veröffentlicht iOS 5.1.1 – iPhoneBlog.de()

  • Pingback: Apple S.W.A.T. Blog » Apple veröffentlicht iOS 5.1.1()

iPhoneBlog–Social

Sponsorship

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften