iOS 6 Beta 2 dreht die Zahnräder der Systemeinstellung

von Alex Olma | 25. Juni 2012 | 21:13 Uhr

Drehende Zahnräder: iOS 6 Beta 2 (10A5338d) steht für eingetragene Entwickler, exakt 14 Tage nach der ersten Vorabversion, über die drahtlose Softwareaktualisierung zum Download. Die neue Animation des alten Symbols der Systemeinstellungen, hier im Video, ist lächerlich banal und kitzelt trotzdem einen ‘Wow’-Effekt hervor.

IPhoneBlog de Zahnrad

Ohnehin nahm sich Apple mit iOS 6 den ‘ungleichen’ Zacken des Icons der aktuellen Betriebssystemversion an.

  • Tim Berg

    Mein Wunsch: Anzeige der echten Uhrzeit in der Uhr App. Bisher zeigt die ja nur 10:15 Uhr an.

    • Alex

      Ich glaub das wird nix lieber Avicii! Jedes Uhr-Symbol wird immer so eingestellt das es wie ein lächelndes Smiley aussieht sonst könnten die Leute ja depressiv werden wenn sie drauf schauen!

      • lezrock

        puh, da muss ich aber mindestens einen vorher geraucht haben, um diese parallele zu sehen…

      • frifra

        Schau dir mal die Treffer bei der Google-Bildersuche “Uhren kaufen” an. :-).

    • HO

      die uhrzeit macht ja wenig sinn, steht ja oben, wäre trotzdem schön, wenn aktive icons kommen… zb. beim wetter

  • Rudi

    Hallo an die Runde
    Timo hat sich ja mal bei bits und so über die unsymmetrischen Zacken ausgelassen …
    Aber mal ehrlich, mehr Ideen haben die wohl nicht was IOS Sex angeht? Ich könnte ja da mal ausholen, aber ich lass es lieber. Schade um die Zeit… Aber man muss sich ja erst mal um die ganzen Facebookjunkies kümmern und um die, die keine Google Maps mehr haben wollen. Nur weiter so. Genau darauf kommt es an.
    Gruß Rudi

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      Hallo zurück :)

      Ich halte iOS 6 für einen großartigen Release. Da brodelt enorm viel unter der Oberfläche, das in Zukunft noch spannend wird (Passbook, Maps, Facebook, etc.).

      • Alex

        Naja, man soll ja nicht über ungelegte Eier diskutieren, aber ich glaube, dass iOS 6 ein sehr zwiespältiges Release wird. Ich glaube, dass die Karten-App ein Desaster wird (zumindest für User ausserhalb der USA), Facebook interessiert mich persönlich nicht die Bohne und ich würde mir wünschen, dass sowas nicht zu tief ins System integriert wird (oder zumindest gescheit abschaltbar ist) und mich nicht an jeder Ecke Like-Buttons begrüßen. Passbook lebt, wie wie schon Newsstand, davon, dass andere Firmen hier mitmachen (und das Angebot bei Newsstand ist allenfalls als “süß” oder “putzig” zu bezeichnen, denn als “vollständig” oder “brauchbar” – jeder Kiosk hat mehr Auswahl für deutschsprachige Leser zu bieten). Das klingt für mich alles eher nach Konzept denn als fertiges Release. Und dass nun noch kleine Icons animiert werden und der Schattenwurf gemäß Gerätehaltung in meiner Hand bestimmt wird, ist eindeutig Spielerei. Die Jungs und Mädels, die das programmieren sollte lieber sinnvollere Aufgaben erledigen (und die, die diesen Kleinkram raussuchen ebenfalls ;-).

      • http://twitter.com/hiptomcat hiptomcat

        wenn du keinen facebook account einträgst, wird dich das Feature (soweit ich das sehe) niemals behelligen. ich für meinen teil finde es super.
        bei “maps” würde ich mal abwarten. ich kann mir nicht vorstellen, dass apple etwas freigibt, was ausserhalb der usa nicht nutzbar ist. ausserdem wird es schnell eine maps app von google. geben.
        mein lieblings-feature in iOS6: die Clock-app auf dem iPad ;) (endlich iPod-Timer)

      • Markus (motu90)


        ich kann mir nicht vorstellen, dass apple etwas freigibt, was ausserhalb der usa nicht nutzbar ist.”

        Im Falle vom iPad “4G” haben sie außerhalb der USA sogar damit Werbung gemacht! ;)

      • jo

        Das Interface ist einfach nur noch ALT. Wenn da nicht bald mal was neues zeitgemäßeres kommt (siehe Windows Phone 7 bzw. 8) dann werd ich mir ernsthaft überlegen, ob mein nächstes Phone kein Lumia wird. Es kann doch nicht sein, dass die so viel Energie in so nen kleinkram stecken, aber so drängende Sachen, wie eine zeitgemäße Benutzeroberfläche einfach nicht angehen.

      • Alex

        Das Rad ist einfach nur noch ALT, wenn da nicht mal was neues kommt… ;-)

        Ehrlich gesagt finde ich das Interface immer noch extrem gut zu bedienen. Die Oberfläche komplett umzukrempeln würde sicher in einem Desaster enden. Wenn dann wird es kleinere Verbesserungen an verschiedenen Stellen geben, also Evolution anstatt Revolution. D.h. Kleinkram…

      • Stefan

        Du willst also das alle Anbieter das selbe Design haben.
        Und zwar genau das was nur dir gefallen muss?

        Wenn dir Windows 8 besser gefällt,dann nutze doch einfach windows 8.
        Wenn du keine alternative sehen würdest,würde ich meckern Verstehen.

        Aber rummeckern das iOS,Windows Phone und Android gefälligst alle gleich aussehen sollen,ist doch albern.
        Mir gefällt Mac OS auch absolut nicht,aber Gott sie dank gibt es noch die Alternative Windows 7,
        Probealmtisch wird es erst,falls es bei Windows 8 diese eklige Metro Oberfläche zwingend sein sollte.

        p.s:Wieso ist der iphone Blog Podcast in iTunes eigentlich als clean gekennzeichnet?
        Wundert mich weil es bei mir der einzige ist.

      • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

        Kann ich beliebig wechseln. Und manchmal habe ich Lust drauf :)

      • Stefan

        Inwiefern wechseln?
        Ist das einfach nur Bestandteil des Namens?

      • jo

        Es gibt ja durchaus gute Gründe warum ich trotzdem das iOS benutze. Z.B. hochwertige Hardware, iCloud, sowie hochwertige Apps. So eindimensional ist die Geschichte nun auch nicht. Deswegen wünsche ich mir ja auch, dass Apple etwas unternimmt in Sachen modernere UI. Ansonsten würde ich ohne zu meckern wechseln. Es geht hier nicht darum, dass alles gleich aussehen muss, sondern darum, dass nach so vielen Jahren des Nichtänderns einfach gewisse Dinge nicht mehr dem Stand der Technik entsprechen, wie zB die absolut statischen Symbole (und damit meine ich nicht sich drehende Zahnrädchen).

  • Janina

    Die Podcast-Kategorie ist zurück im Store — das Gerücht war wohl nix…

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      …aber auch Ping scheint noch vertreten… :)

  • http://twitter.com/digitalpanic digitalpanic

    Ach es wäre doch endlich mal an der Zeit gewesen den Sperrbildschirm zu überarbeiten. Es ist immer noch nicht möglich die nächsten Termine anzeigen zu lassen. Beste Funktion aber für mich bisher ist Do not Disturb. Super umgesetzt.

  • Pingback: iOS 6 Beta 2 ist da | .Phonehelfer

  • http://www.facebook.com/s.chnilo Danilo Mielniczek

    das nenne ich doch mal ne schöne Neuerung:
    Support has been added for tags in web forms. Users can upload existing photos and videos from their photo library or take a picture or video using the camera. Previously this form control was always disabled.

    Das bedeutet man kann endlich Bilder in Webformularen hochladen/übergeben…

  • http://www.eraser.org B. Braun

    Bahnbrechend…

  • Markus (motu90)

    Wenn man bei Apple die Zeit hat, an solchen wirklich überflüssigen Details zu arbeiten… Prost Mahlzeit. Wie oft sieht man diese Animation? Stimmt, jedes gefühlte halbe Jahr wenn man mal aktualisiert.

    Und solche Unwichtigkeiten werden hier bei dir mit einem eigenen Beitrag belohnt? Ich zitiere dich gern mal selbst aus deinem letzten Blog-Geburtstags-Beitrag: “Auch im sechsten Jahr bin ich noch immer nervös, den ‘Send-to-Blog’-Button zu drücken. In Dauerschleife trällert ein Ohrwurm: Wie viel Informationsgehalt hat die jeweilige Veröffentlichung intus und ist sie eure kostbare Zeit wert?”

    Für mich ist diese Meldung definitiv nicht die kostbare Zeit wert, drehende Zahnräder hin oder her.

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      Stimmt. Ich hätte den Hinweis auf Beta 2 wie jedes andere Blog schreiben sollen und die wirklich wichtigen Informationen wie die Download-Größe der neuen Entwickler-Firmware nicht vergessen dürfen!

      • Markus (motu90)

        Nein, besser nicht. Ich hab dich lediglich selbst zitiert und an deinem eigenen “Maßstab” erinnerst ;)

      • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

        Yep. Und der oben aufgeführte Blogpost erfüllt diese Kriterien.

    • Stefan

      Ist halt ne weiter Beta.
      Was erwartest du da?
      In der Hauptsache werden das Bugfixes sein.

      • Markus (motu90)

        Ich erwarte von einer Beta, dass neue Funktionen eingebaut worden sind und immer weiter von Fehlern befreit werden. Für mich ist eine Beta nicht dazu da, um kosmetische Spielereien einzubauen. Das kann aber jeder anders sehen.

    • http://twitter.com/Eftimin Markus Sax

      Word.

Partner

Iqd

Rock 'n' Roll

IP Ad

Support

Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!