FaceTime über UMTS: das sagen T-Mobile, Vodafone, O2 und E-Plus

von Alex Olma | 20. Juli 2012 | 14:11 Uhr

IPhoneBlog de FaceTime UMTS

Ich habe vier deutsche Mobilfunkanbieter gefragt ob sie Apples Videotelefonie FaceTime, das mit iOS 6 erstmals offiziell auch über UMTS funkt(-ioniert), gratis anbieten oder (auf bestimmte Tarife) einschränken.

Eine Fußnote auf Apple.com/ios6 verrät, dass FaceTime über UMTS ein iPhone 4S oder ein iPad der dritten Generation voraussetzt und Apple den Telefon-Gesellschaften die technische Möglichkeit einräumt, dafür eine bezahlte Zusatzoption anzubieten.

AT&T-Chef Randall Stephenson zeigte sich auf Rückfrage in dieser Woche zurückhaltend: “it’s too early to talk about pricing”. T-Mobile, Vodafone, O2 und E-Plus schließen sich zum jetzigen Zeitpunkt mehr oder weniger an.

Vodafone

[…] alle Tarife von Vodafone, die VoIP und Tethering zulassen, bieten Kunden auch die Möglichkeit, Facetime zu nutzen.

Aktuell also ab einem ‘SuperFlat Internet Plus‘-Tarif (und höher), der für Neukunden bei monatlich 44.95 Euro startet. ‘SuperFlat Internet Wochenende & SMS‘ und ‘Vodafone Allnet 100 Internet Spezial‘ (jeweils 19.95 Euro) schließen Voice-over-IP, Tethering und Peer-to-Peer explizit aus. Ein bezahltes Paket für ‘Internet-Dienste‘ lässt sich separat dazubuchen.

E-Plus

[…] wir werden “FaceTime” nicht blockieren und auch nicht mit einer Option bepreisen. Wenn der Kunde diesen Dienst nutzen möchte, dann kann er dies tun. Eine weitere Voraussetzung ist natürlich, dass Apple diesen Dienst für alle Carrier freischaltet.

Eine klare Ansage.

T-Mobile

[…] derzeit können wir noch nichts konkretes zu FaceTime sagen, da wir leider noch nicht genau wissen, wie der Apple Dienst technisch aussieht.

Die Telekom bietet in ihrer Tariflinie Complete Mobil die Möglichkeit der Internet-Telefonie. Diese ist in den Tarifen Complete Mobil L und XL bereits enthalten und kann in den Tarifen Complete Mobil S und M zugebucht werden.

Complete Mobil L‘ beginnt bei 44.95 Euro. Die Extra-Option für kleinere Tarife kostet 9.95 Euro pro Monat.

O2

Facetime nutzt den SIP-Standard. Es funktioniert also als VoIP mit Bild. In unseren aktuellen Tarifen fürs iPhone ist das erst ab o2 Blue L über das Mobilfunknetz möglich. Sie fragen aber nach iOS 6 und unserer Tarifgestaltung ab Herbst.

Dazu kann ich leider nur sagen, dass es noch zu früh für diese Frage ist. iOS 6 muss erst offiziell veröffentlicht werden [...]. Wir halten uns noch alle Optionen offen.

Blue L‘ kostet 53.99 Euro. Für die günstigeren Vertragstarife existiert ein ‘Surf Upgrade‘, das monatlich 9.99 Euro verlangt und damit die bisherigen VoIP-Dienste zulässt.

Noch drei kurze Schlussbemerkungen zu diesem Beitrag, der nicht wertend zu verstehen ist sondern lediglich den Status quo im Vorfeld der iOS-6-Veröffentlichung abbildet.

a) Fehlt eine entsprechende VoIP-Tarif-Option, drosseln einige Anbieter die Verbindungsqualität. b) Ein iPad, das über einen persönlichen Hotspot eines iPhones angebunden ist (oder umgekehrt), nutzt schon jetzt FaceTime über die Mobilfunkleitung. c) Die FaceTime-Gesprächsminute ‘kostet’ (grob überschlagen) zwischen zwei und drei Megabyte an Verbindungsdaten.

  • Manuel

    E-Plus hätteste gar nicht fragen müssen, über deren Netz wird das sowieso nicht funktionieren :D

    • http://twitter.com/michaelseidl Michael Seidl

      Nettes getrolle ;) Aber ich hab mit E-Plus in München durchschnittlich 3–5Mbit down und ca. 500 up. Das sollte für FaceTime reichen ;)
      @Alex: Kann es nicht sein, dass die Kompression bei FaceTime über 3G größer ist und somit weniger Daten “verbraucht” werden? (Mit anderen Worten: Hat das schon jemand ausprobiert?)

      • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

        Ich hab’s ausprobiert, sonst hätte ich es nicht aufgeschrieben :)

        Es ist natürlich noch eine Beta-Version, weshalb ich mit finalen Aussage sehr vorsichtig bin. Nach dem offiziellen Release ist genau dies aber eine spannende Info.

      • http://twitter.com/michaelseidl Michael Seidl

        Okay! Ich hatte nur im Hinterkopf, dass du einmal FaceTime im WLAN gemessen hattest und die Daten von da sein hätten können (?). Aber dann ist es ja gut :)

  • http://www.androidradar.de/ Leif

    Das den Providern überhaupt die Wahl eingeräumt wird ist schon ein Fehler.

    • Linuxuser1

      Wenn das Netz zu ist, weil alle facetimen ist den Kunden auch nicht geholfen.

      • http://twitter.com/gerrit_pieters Gerrit Pieters

        Das kommt aber auf den tarif an-”Leif” hat recht,grundsätzlich geht es niemanden etwas an,was ich mit dem vom mir bezahlten traffic mache….und wenns zu viel traffic wird,Verbindung runterschrauben,aber ich bezahle ja dafür,dass ich verbindung habe-Die sollten es wenigstens schaffen das denen nicht gleich das netz um die ohren fliegt….

  • Pingback: FaceTime über UTMTS unter iOS 6: So sehen es die Mobilfunkprovider | BlogPirat

  • Andy

    Interessant in diesem Zusammenhang:
    http://www.iphone-ticker.de/telekom-bestatigt-mit-ios-6-facetime-im-mobilfunknetz-ohne-zusatzkosten-34857/

    Der entsprechende Tweet ist allerdings verschwunden.

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      Interessant ja, weil dies nicht mit der jetzt geäußerten Aussage übereinstimmt.

      • http://www.facebook.com/s.chnilo Danilo Mielniczek

        Der Tweed war auch nur die Frage, keine Antwort. ;)
        Gerade iphone-ticker.de geht meiner Meinung nach mit Gerüchten aber nicht wirklich sparsam und überlegt um….daher schenke ich deren Beiträgen weniger Aufmerksamkeit.

        O2 hat meines erachtens keine Filterung von VOIP Paketen vorgenommen, daher ging Skype auch mit Video. Ob sich das zu heute geändert hat, weiss ich nicht.
        Bei der Telekom bekommt man den Special Complete XL ohne Handy für 69,95 Euro (+10Euro mit Hardware), inkl. Internetz-Flat und pipapo. Bei diesem ist VOIP erlaubt. Nach der Drosselung bekommt man von der Telekom eine Info-SMS. Wenn man auf diese SMS mit einem Stichwort antwortet, kann man die Drosselung für 4,95 Euro wieder aufheben und die im Datentarif angegeben Volumen erneut nutzen. Und das sofort. Finde ich sehr cool!

        p.s. @iphoneblog:disqus Warum hat das Texteingabefeld von Disqus denn n paar Millisekunden Latenz? Aufm iPhone 4S ist es echt schlimm…

      • Andy

        Die Antwort von der Telekom wurde aber tatsächlich gegeben, kann mich noch daran erinnern – umso ärgerlicher, dass nichts mehr übrig ist.

      • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

        Ja, aber die Aussage stammte vom Support-Twitter-Account. Da kann man auch gleich dem netten Hotline-Mitarbeiter vertrauen :)

      • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

        #Disqus – ist derzeit nicht optimal. Wahrscheinlich eine Frage unseres Caching-Setups. Steht schon auf der ToDo-Liste.

  • zackwinter

    Die T-Mobile Antwort ist eine typische für das Unternehmen. Technisch wissen sie noch nicht, wie FaceTime mit iOS 6 funktioniert. Doch andere Anbieter wissen es bereits und iOS6 beta soll es ja angeblich auch schon geben … ;-)

  • Ben

    Benutze das schon seit es den Jailbreak für das iPhone 4 gab, mit jeweils iOS 4 und 5. Es verbraucht ca. 1 MB/Minute und funktioniert ganz hervorragend, die Qualität ist ausgezeichnet. (Außer man lebt in einer Großstadt oder fährt im Zug und hat O2…)

    Dass überhaupt darüber diskutiert wird, dass es extra kosten soll, finde ich allerdings befremdlich, wenn nicht sogar unverschämt. Es geht den Provider nichts an wofür ich mein Datenvolumen benutze. Es wird wohl Zeit für ein neues Kapitel in der Debatte um die Netzneutralität.

  • Pingback: Apple Videotelefonie im UMTS-Netz « stohl.de

  • Pingback: AT&T verspielt Chance auf bessere Kundenbindung – iPhoneBlog.de

  • Pingback: Mobiler Datenverbrauch von Flyover und FaceTime – iPhoneBlog.de

Partner

Iqd

Rock 'n' Roll

IP Ad

Support

Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!