von Alex Olma
7. August 2012 – 17:06 Uhr

‘The New Yorker’ springt leichtfüßig aufs iPhone

After nearly two years, Conde and Adobe, who built the publisher’s app platform, have finally figured out how to handle “paginated HTML”, which means the app can now handle text as… text. Instead of giant image files.

Fein für Adobe, fein für Condé Nast und fein für uns Nutzer. Ein neuer ‘The New Yorker‘-Werbespot (kostenlos; universal; App Store-Link), mit und von der großartigen Lena Dunham sowie dem bezaubernden Jon Hamm, ist jedoch mein Highlight dieser News.

DirektNewYorker

  • http://www.appleoutsider.de/ AppleOutsider.de – Sebastian P

    Hihi – “bezaubernd” :-)

    Was hat sich denn bei der Downloadgröße getan? iPhone hab ich nämlich nicht wirklich rumliegen grad…

    • http://www.eraser.org B. Braun

      Das wäre die Information die in diesem Artikel hätte stehen müssen…
      Und ganz ehrlich, mir ist der Clip zu lang und teilweise hektisch, der regt mich nicht an die App zu installieren…

      • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

        Die “Information” steht in der Überschrift und im Zitat.

      • http://www.eraser.org B. Braun

        “Leichtfüßig” hat ungefähr den Informationsgehalt wie die Angabe “Light” bei irgendwelchen Produkten.

      • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

        Deshalb gab’s den Link.

      • http://www.eraser.org B. Braun

        Copy&Paste Journalismus ist schon schlimm, aber wenigstens die Information hätte man kopieren können…

      • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

        Okay, großartig. Ich glaube, wir beenden die Diskussion hier.

  • http://twitter.com/LuckyKvD LuckyKvD

    Bezaubernden Jon Hamm ?

  • Pingback: Mad Man, Good Spot: Jon Hamm trommelt | iTopnews.de()

  • shsf

    Großartige Lena Dunham?? Im ernst jetzt?? Hast du auch nur einen Film von der alten gesehen?

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      ‘Girls’ ist grandios.

    • http://www.eraser.org B. Braun

      Gut das jeder Mensch einen anderen Geschmack hat…

iPhoneBlog–Social

Sponsorship

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften