von Alex Olma
23. August 2012 – 20:02 Uhr

Facebook v5: Die meistgeladene iOS-App ist endlich benutzbar.

IPhoneBlog de Facebook v5

HTML5 raus, Objective-C rein: Die iOS-Facebook-App (kostenlos; universal; App Store-Link) gewinnt in Version 5 ordentlich an Geschwindigkeit. Die Timeline- und Neuigkeiten-Ansicht fühlt sich wie neugeboren an.

So while utilizing web technology has allowed us to support more than 500 million people using Facebook on more than 7000 supported devices, we realized that when it comes to platforms like iOS, people expect a fast, reliable experience and our iOS app was falling short.

  • Jens

    Fühlt sich doch gleich besser an! Warum nicht gleich so?

  • http://twitter.com/jnwbr Jn Wbr

    Die neue youtube webapp aufm ipad ist auch neu.

    • carsten890

      wo finde ich die denn? wenn ich auf youtube.com mit dem ipad gehe, kommt nur die m.youtube.com und die ist einfach misst auf dem ipad

  • http://www.sebbi.de/ Sebastian H.

    Bin gespannt wann sie ihre mistige Androidapp auf dieses Modell aktualisieren ;-)

    Ein Unternehmen dieser Größe optimiert(e) für den geringsten Arbeitsaufwand für ihre Entwickler anstatt für die beste Technik um eine 1a App zu bauen … traurig irgendwie :/

  • Dominik

    Der Grundstein für Werbe-Einblendungen ist gelegt.
    Ich tippe auf Version 5.1 ;)
    Vielleicht kann Facebook seinen Umsatzeinbruch dann ja wieder steigern.

  • Emil

    Da scrolle ich doch gleich mal 10 Minuten durch alle Feeds und genieße es.
    Ich hab’s ehrlich gesagt nicht so mit Twitter und bin gezwungen facebook zu nutzen, mir kommt Version 5.0 also sehr gelegen.

    • Markus (motu90)

      Niemand ist gezwungen, facebook zu benutzen.

  • http://twitter.com/schneider_th Thomas Schneider

    Das wurde aber auch allerhöchste Eisbahn. Junge Junge Junge…

    Grad getestet. Schnell. Stabil. Gut. Das Geschimpfe geht wahrscheinlich dann los sobald die fiesen Werbeeinblendungen richtig losgehen…

  • http://twitter.com/mpsikorski Maxime Sikorski

    Die neue App. Is cool aber die Fb Beiträge werden dadurch auch nicht besser…

  • patrick

    nein, sie ist immer noch nicht benutzbar! nun funktioniert das landscape tippen nicht mehr und fotos teilen funktioniert immer noch nicht! unglaublich. is denn das soo schwer?

    • Alex

      Naja, das ist wohl einfach nur verwirrend. Die Foto-Rubrik im App zeigt nur vorhandene Fotos. Dort sucht man die Möglichkeit zum Foto-Hochladen vergeblich. Und zumindest bei Produkt/Firmen-Pages werden in der Foto-Rubrik auch keine Alben angezeigt. In der Notiz-Rubrik findet sich dann aber eine Möglichkeit, Fotos hochzuladen und auch die Alben einzusehen. Sieht leider nicht wirklich konsistent und intuitiv aus. Über den Browser ist das auf dem iPad dann doch immer noch viel bequemer, finde ich (zumindest solange man nicht Safari verwendet, über den man ja noch keine Fotos hochladen kann).

  • Dragan

    Sorry, am iPad für mich ein Rückschritt! Da ich das iPad und somit die App mit meiner Freundin teile hat für uns die Vorgängerversion besser funktioniert: multiple Accounts! Jetzt nun wieder E-Mail-Logindaten brav von Hand eingeben …

    • Mike

      Sorry, aber ein iPad ist in seiner aktuellen Form leider auch echt kein Gerät zum “teilen”. Ist vllt. schade, aber so ists aktuell nunmal. Gleiches Problem solltet ihr dann nämlich auch bei Email, Twitter, Nachrichten, you name it… haben. Solange keine Benutzeraccounts eingeführt werden, wird das auch so bleiben…

      • Dragan

        Ja und nein. Diese Unzulänglichkeit können manche Apps sehr gut umgehen: Tweetbot, Reeder und eben die Facebook-Vorgängerversion.

  • amexoo

    Freunde sind noch da aber alle “Seiten” sind weg…

  • Flasher

    Also ich habs mir gleich mal geladen und ausgiebig getestet. Ja ich muss sagen, in Sachen Geschwindigkeit und Look and Feel hat sich viel getan in positive Richtung. Dennoch hab ich die App gleich wieder gelöscht und downgegradet, und zwar aus einem ganz simplen Grund: Kein Landscape-Modus auf dem iPhone. Das nervt tierisch und geht garnicht! Ich schreibe und chatte grundsätzlich NUR im Landscape-Modus, lieber hab ich etwas längere Ladezeit und kann schneller meine Kommentare und Chats runter tippen.

iPhoneBlog–Social

Sponsorship

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften