von Alex Olma
24. September 2012 – 15:00 Uhr

5 Millionen iPhone 5 am ersten Wochenende

IPhoneBlog de iPhone 5

Der Verkaufsstart des iPhone 5 in neun Ländern resultierte nach nur drei Tagen in fünf Millionen ausgegebenen Telefonen der neuen Generation. Zum Vergleich: Das iPhone 4S begrüßte nach seinem ersten Wochenende, im Oktober 2011, vier Millionen neue Besitzer in sieben Ländern.

Obendrein erhielten ‘über 100 Millionen iOS-Geräte‘ seit vergangenem Mittwoch ein Betriebssystem-Update auf iOS 6. Den Versionssprung auf iOS 5 im letzten Jahr bezifferte Apple nach den ersten fünf Tagen mit 25 Millionen Downloads.

“Demand for iPhone 5 has been incredible and we are working hard to get an iPhone 5 into the hands of every customer who wants one as quickly as possible,” said Tim Cook, Apple’s CEO.

Kommenden Freitag, den 28. September 2012, startet das neue iPhone 5 zusätzlich in Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Irland, Italien, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowenien, Slowakei, Spanien, Tschechien und Ungarn.

  • http://twitter.com/ulukai uLuKaI

    Ich glaube Apple hätte bedeutend mehr verkaufen können, wenn sie in der Lage gewesen wären diese auch an die Kunden auszuliefern.

  • http://twitter.com/digitalpanic digitalpanic

    Ziemlich beeindruckende Zahl für ein Telefon, dass laut Handelsblatt technisch nur noch der Konkurrenz hinterher rennt statt eigene Maßstäbe zu setzen…

    • http://twitter.com/OR279 Olli

      Naja gut, wenn man die reinen Zahlen Vergleicht, kann man zu dem Schluss kommen.
      Aktuelle Benchmark Ergebnisse sprechen aber eine andere Sprache.

      • http://www.eraser.org B. Braun

        Eine Full HD Facetime Kamera, eine Full HD Auflösung bei 4 Zoll Bildschirmgröße, NFC und ein LTE das überall funkt, das wäre ein Fortschritt gewesen. So ist es nur ein Trippelschritt.

      • boxi

        die iphones waren schon immer von den technischen daten hinter den top-modellen. selbst das 1. iphone. gerade geräte von nokia & co waren da deutlich besser. (einzige aufnahme war wohl das 1. retina display).

        deshalb find ich die argumentation ein wenig seltsam. naja.

  • Marcel

    Telekom-Kunden haben nichts zu lachen. Vor allem wenn man den Vertrag verlängert. Habe mir ein Premieren-Ticket geholt und am 14.9. bestellt. Und trotzdem habe ich am Freitag kein iPhone 5 bekommen und keine Info wann es denn ankommt.

    • http://twitter.com/uaremaD Patrick

      Was sagt denn dein Hardwarebestellstatus im Kundencenter? Ich habe mit Premierenticket und Bestellung am 15.09 am Freitag mein iPhone erhalten.

      • boxi

        bei mir (am 14. bestellt, etwa 10 uhr) noch immer “in bearbeitung” im kundencenter. ach, ach, ach.

      • Marcel

        Jep, bei mir auch…

      • demOnkel

        Ich bin auch auf das fehlgeleitete Marketing der Telekom reingefallen.
        Detlef Steves von “Ab ins Beet!” gibt meinen momentanen Gemütszustand ganz gut wieder:
        http://www.youtube.com/watch?v=WzdpAVSCivc&feature=youtube_gdata_player

    • http://twitter.com/ulukai uLuKaI

      Hast du mit deinem Ticket in einem T-Punkt verlängert? Ich habe dies nämlich so gemacht, meine Freundin auch – haben beide das iPhone am Freitag erhalten

      • Ripleyllab

        Ich habe auch im T-Punkt verlängert und pünktlich am Freitag das neue Gerät bekommen! Nachdem deren Onlineshop ja so überlastet war wundert mich das nicht, dass diejenigen nicht rechtzeitig bedient wurden.

      • Marcel

        Nein, ich musste arbeiten und habe es nach längerem warten dann online geschafft. War auch gut 1 Stunde in der Warteschleife der Hotline. Nun ist meine Bestellung seit 10 Tagen in “Bearbeitung”

  • Fabian

    Mich würde mal deren Stromrechnung (bzw. Traffic) der letzten 7 Tage interessieren:

    100 Mio mal iOS6 á min 600MB = 60.000 TB
    mind. 50 Mio mal App Updates für iOS6 (pro Gerät mind 200MB) = 10.000TB
    vll so 20 Mio mal Mac OS 10.8.2 10.7.5, iTunes 10.7, iPhoto & co Updates á mind 1GB = 20.000TB

    Selbst wenn man von relativ konservativen Schätzungen ausgeht kommt man schnell auf 10.000.000 GB Traffic für die ganzen Updates. Laut Akamai war der Internettraffic teilweise 80% über dem Normalwert. Andere Statistiken (leider ohne absolute Zahlen) gibt’s hier: http://www.betterbroadbandblog.com/2012/09/ios6-launch-day/

  • Koray110

    In dem Apple Store in Köln gibt es das iPhone 5 seit Freitag nicht mehr. Hab gar keine chance mir eins zu kaufen. Das geht mir ziemlich auf die nerven.

  • HO

    ich hatte am 16. sep eine vvl bei der telekom gemacht und hatte dank premierenticket mein iphone am freitag bekommen.

    diese 5 millionen geräte sind ziemlich enttäuschend, analysten hatten 6-10 millionen geräte geschätzt. apple scheint wohl doch ziemliche produktionsprobleme zu haben.
    der börsenkurs hat daraufhin ein paar prozent nachgegeben.

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      Es ist einfach großartig, wie lächerlich sich Analysten machen können.

      • HO

        inwiefern? weil sie keinen genauen überblick über die anzahl der produzierten geräte haben oder weil sie zu viel vom iphone 5 erwarten?
        also ich glaube schon, dass apple 8-10 millionen geräte hätte verkaufen können, wenn diese denn zur verfügung gestanden hätten.

      • HO

        Update 7:13 AM: Piper Jaffray analyst Gene Munster, who was responsible for the widely cited 6-10 million unit estimate, has released his own note expressing similar sentiments. He believes that up to a million iPhone 5 pre-orders remain in transit and notes that in-store supply was tighter for the iPhone 5 than for the iPhone 4S, holding back iPhone 5 sales numbers.
        We believe there are two factors that negatively impacted the number. First, our sales expectation assumed that Apple would include all phones pre-ordered online. We believe that this may have been up to 1 million additional units as units pre-ordered after the middle of the first day were projected to be available in October. Second, we noted 1.25 days of Apple Retail inventory compared to 2.5 days during the 4S launch. Our 8 million estimate assumed full weekend availability and the counting of all online pre-orders. We believe that if supply were not a constraint and Apple included all pre-orders, the launch weekend number would have been closer to 7-8 million, assuming ~1 million October pre-order sales and an additional 1-2 million units at retail.

    • oliver

      Glückwunsch, hatte am 14. ein vvl bei der telekom gemacht, trotz PT kein Telefon am 21. erhalten. status in Bearbeitung

    • boxi

      sowas versteh ich nicht. hab bei der telekom am 14. bestellt und trotz premierenticket bis jetzt noch nichtmal ne versandbestätigung :( -verstehe das nicht. vermutlich liegt es am modell, aber das auch nach 5 jahren nichtmal wissen wieviel modell sie noch haben und verkaufen können. ach. :(

  • http://www.eraser.org B. Braun

    Download bedeutet nicht gleich Installation. Ich habe iOS 6 auch für iPhone und iPad runtregeladen, aber wegen der vermurksten Karten und dem bislang nicht verfügbaren Jailbreaks nicht installiert.

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      “and more than 100 million iOS devices have been updated with iOS 6″

      • http://www.eraser.org B. Braun

        Fakt ist, das iOS immer schneller übernommen wird als Android, habe gelesen das Samsung sich jetzt aufgerafft hat um das Galaxy S III endlich mal mit dem aktuellen Jelly Bean auszustatten, hat ja nur ein halbes Jahr gedauert :-D

      • Ziykuna

        Naja Samsung entwickelt android halt nicht – und jellybean kam doch recht flott nach ca. 6monate nach ics – auf einen Jahreszyklus gesehen sind die Android devices von Samsung auch meist recht aktuell

  • http://twitter.com/maxd812 Max D.

    Hab mit nach bekannt werden des PT ein PT bestellt, am 14.09. um 07:30 (ohne große Probleme seitens des Servers der Telekom) eine VVL gemacht (Complete L, iPhone 5 32 GB weiss), nach ca. 10 Min die Bestätigung per Email bekommen und ca. 2 h später nochmals ne separate Erklärung zur Vertragsverlängerung. Bis Donnerstag war der Vorgang “in Bearbeitung”, danach ging alles seinen Weg und Freitag war das Gerät da. Ich hab die letzten Tage viel zum Thema “Bestellung bei T-Mobile” gelesen und kann den Frust wirklich verstehen – das Problem nachvollziehen kann ich aber nicht. Ich Frage mich wirklich woran es liegt, dass beim (scheinbar) selben Prozedere manche Leute heute noch warten. Beim iPhone 4 war es bei mir im Prinzip das selbe, nur das ich das im T-Punkt bestellt habe.. Am ersten Tag bei Ladenöffnung bestellt und am Releas-Tag abgeholt..alles völlig ohne Stress..

    @iphoneblog:disqus : Kannst du was zum Thema wifi-Probleme sagen? Ich schon div. Beiträge (ich weiss nicht mehr genau wo, meine Heise dabei war..) mit scheinbaren Problemlösungen gelesen, allerdings immer mit dem Hinweis das das Problem “vor Ort” nicht nachvollzogen werden konnte..bei mir spinnt wifi ganz schön rum, kann aber nicht sagen ob es am iP5 oder iOS6 (was wohl eher das Problem ist, hab aber auch irgendwo gelesen das die Hardware allgemein Probleme hätte, kommt mir aber nicht so vor..) liegt. Hatte die bei meinem 4er noch am Donnerstag installiert, aber nicht mehr wirklich auf die wifi-verbindung geachtet..vielleicht hat auch sonst noch jemand Erfahrungen?!?

    Leider etwas off-topic, sorry ;)

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      Nach drei Tagen gibt es: a) Akku-Probleme, b) eine Kratz-Anfälligkeit, c) verschobene Gehäuserahmen und d) Wifi-Schwierigkeiten.

      Das ist so, wie beim Release mit jedem neuen iPhone. Ich kann bislang keine der genannten Dinge bei zwei meiner Geräten feststellen. Mal schauen, über was wirklich als ‘Problem’ hängen bleibt.

  • Pingback: Die Fünf-Millionen-Perspektive – iPhoneBlog.de

  • Michael

    ich habe seit 2007 ein iPhone, entweder wird man gehasst oder geliebt, das war bei Apple schon immer so, diesmal ging es um Kratzer keine Lieferung etc. etc. Nix da, ich habe am 14.09. bestellt am 21.09. um 10.00 klingelte der Postbote mit dem 5er, alles bestens, keine Kratzer, kein Abblättern, keine Lieferschwierigkeiten. Dieses ewige Gemotze (nicht hier, meine generell im Netz)…grauenhaft. Bestellt. Geliefert und keine Probleme seit 2007.

    • demOnkel

      Echt und ironiefrei: Du glücklicher!
      Bei mir ging es allerdings auch immer nur schief (späte Lieferung) wenn ich auf die Telekom gesetzt habe…

      • michael

        Ganz ehrlich? Mein Bekannter hat auch zum 3x auf die Telekom gesetzt und nur Desaster, da weiß der eine nicht was der andere macht, Versprechungen ohne Ende, er hat das iPhone bis heute noch nicht…. ich selber bin bei O2.

  • Pingback: Der Blockbuster-Start für das iPhone 5 und iOS 6 – iPhoneBlog.de

  • TOMbola

    Das 5er ist inzwischen mein viertes Iphone. Drei davon hab ich jeweils am Erscheinungstag direkt ohne Vorbestellung in einem Telekomshop bekommen. Das kann kein Zufall sein.

  • Pingback: iPhone 5 in 31 Ländern erhältlich – iPhoneBlog.de

  • Andre

    Wurde es doch wieder ein weißes iPhone bei dir Alex?

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      Ist noch das Testgerät. Aber die Farbe gefällt.

  • Pingback: Nach 2 Wochen – iPhoneBlog.de

iPhoneBlog–Social

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften