Überhyped und überfinanziert: ‘Color’

von Alex Olma | 17. Oktober 2012 | 21:56 Uhr

IPhoneBlog de Color

Color, das vermurkste 41-Millionen-Dollar-Experiment, ist auf dem Weg nach draußen – auch wenn noch Dementi geworfen werden.

Die App war zu keinem Zeitpunkt und in keiner seiner unterschiedlichen Inszenierungen wirklich interessant. Aber der Mann dahinter, Bill Nguyen, ein selbsternannter “Don Quijote der Start-ups“, fiel durch ruppige Sprüche (‘The Startup Scarlet Letter‘) und einen wilden Werdegang (‘Bill Nguyen: The Boy In The Bubble‘) auf – zwei Leseempfehlungen.

Partner

Iqd

Rock 'n' Roll

IP Ad

Support

Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!