von Alex Olma
17. November 2012 – 13:46 Uhr

Apple blättert patentiert um

IPhoneBlog iBooks Patente

If you want to know just how broken the patent system is, just look at patent D670,713, filed by Apple and approved this week by the United States Patent Office. […]

Yes, that’s right. Apple now owns the page turn. You know, as when you turn a page with your hand.

Nicht nur das Spiel sondern die gesamten Spielregeln sind kaputt.

Ich frage mich (nach wie vor) ob a) das System überhaupt noch umzukrempeln ist und b) wer von den Teilnehmern dann mitziehen würde.

  • ChiefPotato

    Danke Alex, absolut meine Meinung und auch wenn sowas immer wieder vorkommt ist es wichtig dass das in den Medien möglichst überall auch die entsprechende Schelte abkriegt regelmäßig, bis selbst Gesetzesgeber irgenwad merken dass da was nicht passt und es dann möglichst doch irgendwann mal gerichtet wird.

    Es ist echt unglaublich was da alles patentiert wird. Egal was man nun von flash hält, aber solche pageturn animationen gab es halt auf flash Webseiten/webapp schon vor über 5 Jahren. Das inzwischen mit extremer Regelmäßigkeit so lange eingesetzte Dinge und so weit gefächerte Konzepte patentiert werden können und dann alle eine Firma bezahlen sollen damit sie das weiter nutzen dürfen ist ekelhaft.

    Ich hoffe dass die, die sowas machen damit früher oder später so auf die Schnauze fallen, dass sie der anderen Seite mal entsprechend viel zahlen müssen.

    Wäre natürlich auch mehrfach toll, wenn das Patent und Markenrechtssystem doch mal korrigiert wird und dann all das Geld für diese betrügerisch erhaltenen Patente zum Fenster rausgeworfenes Geld gemacht wird wenn diese ganzen Patente für ungeültig erklärt werden.
    Aktuell braucht es dafür leider immer lange und kostspielige Gerichtsverfahren wo dann Idealerweise das einzelne Patent für unwirksam (da prior Art vorhanden etc) erklärt wird.

    • http://www.facebook.com/people/Martin-Ernst/100000710829284 Martin Ernst

      Ich sehe kein Problem darin. Patente, die grundsätzlich Technologie möglich machen, müssen eh lizensiert werden und solche Spielereien kann man auch durch andere ersetzen. Ich finde es seltsame, dass immer nur Apple keine Patente haben darf, aber bei den anderen Firmen das irgendwie egal ist. Ist es grad hip, Apple doof zu finden?

      • ChiefPotato

        Wenn andere ähnlichen Unsinn anmelden find ich das genauso daneben.

  • fogspider365

    @alex @iphoneblog hi alex was hälst du von dieser idee/umsetzung?
    http://www.goldandco.com

  • Timo

    nun gut, von den zusätzlichen Erlösen lässt sich dann wunderbar Apples Innovationsarmut finanzieren. Runde Kanten gehören den lieben Menschen schliesslich auch schon. Zukünftig freuen wir uns dann halt über weitere, gläserne Sektentempel in Großstädten.

    Es ist fast nicht mehr definierbar, welche Abneigung ich gegen diesen Konzern aus Cupertino verspühre. Ich hoffe der Laden fällt irgendwann richtig böse auf die Fresse. Auf jedenfall ist dieses iphone4 mein definitiv letztes Gerät von Apple, da die Konkurrenz Ohne hin Lichtjahre weiter ist.

    • http://www.facebook.com/gerrit.pieters Gerrit Pieters

      Eine Ernstgemeinte Frage:Wenn du diesen Konzern so sehr hasst;
      Was hast du dann auf dem ‘iPhoneblog’ zusuchen,der nur über diesen Konzern und Produkte von ihm berichtet,noch dazu des öfteren mal eher subjektiv als “Apple-Fanatiker”-anstatt Objektiv?

      • Markus (motu90)

        Ich möchte auch wissen, was meine “Feinde” so treiben ;)

    • http://www.facebook.com/people/Martin-Ernst/100000710829284 Martin Ernst

      Wenn die Konkurrenz Lichtjahre weiter ist, wieso soll dann dieses Patent ein Problem sein?

      • Markus (motu90)

        “Dieses Patent” ist nicht das Problem, es geht darum, dass Apple eigene Innovationsarmut damit überdeckt, dass sie Innovationen anderer Konzerne, deren Entwicklungen und Weiteres blockieren oder stellenweise durch Patente sperren. Das machen andere Konzerne ebenfalls, aber ich behaupte, ausschließlich Apple lässt sich solche rein kosmetischen Dinge schützen.

      • Grisu

        Ok, dann “behaupte” ich mal dagegen, dass andere Konzerne sich auch solche rein kosmetischen Dinge schützen lassen, es aber nicht Publik wird, weil sie eben nicht so im Fokus des öffentlichen Interesses stehen wie Apple.

        Von daher liegt der Fehler eindeutig im System und sollte an der Wurzel gepackt werden.

  • http://twitter.com/davidhellmann David Hellmann

    Kann es nicht auch sein das man mit solch patenten die entwickler schützzen möchte? lodsys und so?

    • ChiefPotato

      Ich bin Entwickler und fühle mich jetzt nicht dadurch geschützt wenn ich sehe Apple patentiert immer mehr Sachen die selbstverständlich von vielen Entwicklern (eigenständig programmiert) so schon lange genutzt werden.
      Ich sehe das eher so, dass Apple als auch die anderen großen wie beim kalten Krieg möglichst viele Waffen (in diesem Fall Markenschutz und Patenteintragungen) horten um damit drohen zu können, aber ungleich zum kalten Krieg werden die dann auch gegen alle die ihnen zu erfolgreich erscheinen oder sonstwie nicht passen eingesetzt, ist also schon eher zum heißen Krieg aus allen Rohren geworden.
      Es ist inzwischen eine echte Innovations und Entwicklungsbremse weil jeder Entwickler der (oder dessen Firma/Publisher) bekannt genug wird davon ausgehen muss von nem Patenttroll (wozu man auch klar Apple zählen kann) via Drückermethoden zum zahlen gezwungen zu werden, für Dinge die er eigenständig entwickelt hat ohne jemals von unsinnigem Patent x y gehört zu haben.
      Zum Glück gab es diese Patente nicht schon in der Steinzeit, sonst hätten wirs niemals bis in die Neuzeit geschafft re technischer Entwicklung
      (weil einzelne Firmen schon damals alles unmögliche hätten schützen lassen und dann danach möglichst alle Innovation ausgebremst hätten so wie jetzt der Fall, wenn man mit Rechtstreiten beschäftigt ist oder damit bestehende Sachen immer wieder anders zu implementieren als sinnig weils ein anderer patentiert hat verschwendet man halt eher Zeit mit dem aktuellen Stand als innovative Lösungen für weitere Probleme zu finden..)

  • http://cbrueggenolte.de/ Carsten Brüggenolte

    Dieses ganze Patent-gedingse kann einem doch echt nur noch auf die Nerven gehen. So toll und schön die Apple Welt schein mag, so mehr und mehr machen sie es mit diesen sinnlosen Patent-War kaputt. Das nervt.

    So schönen Sonntag noch

    • ChiefPotato

      Sehe ich auch so, die Geräte sind immer noch top (obwohl ich zunehmend ordentliche Innovation vermisse), aber der ganze Rechtsstreit Nonsens und sonstige Firmenpolitik nervt immer mehr.
      Da sind mir die Produkte immer noch am liebsten aber die Firmenpolitik dahinter wird mir zunehmend eine der unsympatischsten.
      Schon alleine deshalb wünsche ich mir inzwischen zunehmend mehr, dass Apple hoffentlich möglichst bald auch gewinnmäßig hinten gelassen wird, wäre echt mal angebracht wenn sie ihr Gehabe ändern müssen, die über selbstsichere superarrogante wir sind die tollsten und verdienen am besten weil wir sind die innovativsten Nummer nervt echt (vor allem wenn die Innovation sich immer mehr nur durch immer hanebüchenere Patentantrege zeigt und es auch ansonsten firmenpolitisch ja echt teilweise grausig rüberkommt).

  • henrik

    Schlimmer finde ich eigentlich noch: US D478,999S … Patentierte Glastreppen …

  • http://twitter.com/ManfredAlbrecht MrAlbrecht

    Wie kann man was patentieren was schon lange vorher von anderen entwickelt und genutzt wurde?

    Kann Apple und andere Hersteller bzgl. Patente verstehen, aber irgendwann ist es etwas arg lächerlich und übertrieben. Abgerundete Ecken… war schon mehr als fragwürdig.

    Bin mal gespannt wer sich als nächstes die eckigen Ecken und Kreise patentieren lässt… oder Striche.

iPhoneBlog–Social

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften