On Air: TuneIn Radio Pro

von Alex Olma | 27. November 2012 | 19:31 Uhr

IPhoneBlog de TuneIn Radio

Ich bin kein Radio-Mensch; ich höre Podcasts. Wenn es dann aber doch mal das Rundfunkempfangsgerät sein sollen, ist TuneIn Radio Pro (0.89 €; universal; App-Store-Link) eine erneute Erwähnung wert. Das Update auf 3.0 Anfang November war grob fehlerbehaftet; 3.0.1, seit gestern im Download-Verzeichnis, richtet die Antennen wieder (einigermaßen) korrekt aus.

Über zeitgesteuerte Aufnahmen verpasst man keinen angepeilten Programmpunkt mehr. Lautlose Aufzeichnungen lassen sich jedoch nur erzwingen, indem man manuell die iOS-Systemregler nach unten zieht. Mitschnitte sind ausschließlich intern abzuspielen und können nicht in ein gängiges Format an anderer Stelle archiviert werden – schade. Im ‘Car Mode’ schaltet und waltet ihr mit Hilfe von großen Software-Buttons zwischen den hinterlegten Lieblingssendern.

TuneIn Radio Pro ist nicht verspielt und überrascht auch nicht durch besondere UI-Tricks. Trotzdem streamt die App übersichtlich und zweckmäßig tausende Radio-Stationen aufs iPhone sowie iPad und zählt damit in seinem Bereich zu den besseren Vertretern.

  • Marco Hueg

    Unter Android kann man die Aufzeichnungen von TuneIn Radio Pro exportieren.

    Meiner Meinung nach auch das beste Radio-Programm derzeit. Du hast ja manchmal merkwürdige Empfehlungen, aber hier triffst Du ins Schwarze.

  • Paul

    Ich find’s ja immer noch ziemlich traurig das dieses teure Gerät kein UKW empfangen kann… also, ohne Netz normales Radio. Oder geht das irgendwie?

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      Nee, nicht ohne Zubehör. Was willst du über UKW empfangen?

Partner

Iqd

Rock 'n' Roll

IP Ad

Support

Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!