von Alex Olma
17. Dezember 2012 – 07:15 Uhr

Der iPhone-5-Verkaufsstart in China: zwei Millionen in drei Tagen

20121217-081151.jpg

Von einem leisen, verhaltenen und schwachen Verkaufsstart berichteten am Freitag unsere Qualitätsmedien.

Außer dem komplizierten Verkaufsverfahren führten chinesische Medien und Internetnutzer auch den vergleichsweise hohen Preis und wenig überzeugende Verbesserungen in Design und Funktion als Gründe an, warum die Begeisterung geringer ausfällt.

dpa-AFX

So oder ähnlich – aber auf jeden Fall unreflektiert – schrieb jeder die Tickermeldung um. Eine Korrektur oder Ergänzung der alten Artikel wird man heute, mit offiziellen Zahlen, nirgendwo finden.

Apple today announced it has sold over two million of its new iPhone 5 in China, just three days after its launch on December 14. iPhone 5 will be available in more than 100 countries by the end of December, making it the fastest iPhone rollout ever.

iPhoneBlog–Social

Sponsorship

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften