ARD streamt sein Live-Programm aufs iPhone

von Alex Olma | 3. Januar 2013 | 17:26 Uhr

IPhoneBlog de ARD Live

Die @MediathekApp stellt heute “aus rechtlichen Gründen” den Betrieb ein und die ARD startet zum Jahresauftakt den Live-Stream für sein komplettes* Fernsehprogramm unter live.daserste.de beziehungsweise m.daserste.de/#live – ohne IP-Sperre, für mobile Geräte mit Flash-Verzicht und der gewohnten iOS-AirPlay-Freundlichkeit.

* Die Ausstrahlung von Boulevardmagazin ‘Brisant’ quittierte der Live-Stream heute mit den Worten: “Dieser Beitrag steht Ihnen aus rechtlichen Gründen leider nicht zur Verfügung. In Kürze geht es weiter.”

  • shsf

    Aaah diese verdammten Hunde von der ARD, meine Lieblingsapp und einziger Grund zur Rechtfertigung der GEZ-Beiträge geht nicht mehr?? Bitte schnell eine Alternative, wohin soll ich Geld flattrn?

    • http://twitter.com/SalocinHB ニコ

      MediathekView (http://zdfmediathk.sourceforge.net/ ) funktioniert so halbwegs, ist aber längst nicht so hübsch und einfach zu bedienen…

      • shsf

        Danke!

    • stq66

      Das ist jetzt aber nicht Schuld der Mediathek sondern der Zeitungsverlage, die glauben, dass ihnen dadurch Leser entgingen. (Offizielle Begründung ist ja eine durch Zwangseinnahmen subventionierte Appentwicklung, was eine unerlaubte Konkurrenzsituation darstellt/darstellen soll)

      Ich find ja die Depublizierung schon schlimm genug, aber das ist ja wirklich schlimm.
      Ähnlich war es ja in Österreich mit der futurezone, die vom ORF betrieben wurde. Dann wurde das Rundfunkgesetz geändert und der ORF musste aus unerfindlichen Gründen diese Seite abtreten. An eine Zeitung. Seit der Zeit ist die Seite unterirdisch.

  • http://twitter.com/Farbenprinz farbenprinz

    Neeiiiiiinnn! Meine einzigste Fernsehkonsum-APP ist futsch!

  • http://twitter.com/Farbenprinz farbenprinz

    http://fernsehsuche.de/ durchsucht die Mediatheken

  • http://www.facebook.com/fabian.boulegue Fabian Boulegue

    Ein bzw. der Richtige Schritt… hoffe nur das die anderen sowie die Privaten nachziehen, viel Hoffnung hab ich jedoch nicht.

  • Pingback: Das ZDF schickt das Fernsehbild auf iPhone und iPad | AppTestsss

Partner

Iqd

Rock 'n' Roll

IP Ad

Support

Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!