von Alex Olma
22. Mai 2013 – 13:06 Uhr

Trotz App-Sandbox unverzichtbar: TextExpander 2.0

TextExpander (4.49 €; universal; App-Store-Link) ist trotz den systembedingten iOS-Einschränkungen eine absolute Empfehlung, obwohl die neue 2.0 nicht vom Hocker reißt. ‘Fill-in-Snippets’ sind eine nette Erweiterung; die optische Aufbereitung verbleibt weiterhin nüchtern.

David Sparks schnipselte einen kompakten Zusammenschnitt von dem unentbehrlichen iOS-Tool, dessen SDK noch viel mehr App-Entwickler einbauen sollten.

TextExpander touch 2.0 from David Sparks on Vimeo.

  • berndbloggt

    Ich stoße immer wieder auf TextExpander. An und für sich ein sehr mächtiges und feines Stück Software. Für meinen marginalen Anwendungsfall aber vollkommen überdimensioniert (ich nutze am Mac immer noch das uralte RapidoWrite mit exakt zwei Kürzeln).

    Da RapidoWrite aber nicht mehr gepflegt wird – ich meine mich zu erinnern, dass das sogar das Vorgängerprodukt zu TextExpander war – und unter ML immer mal wieder Amok läuft, liebäugele ich immer mal mit TextExpander. Aber $35 für zwei Snippets sind mir doch irgendwie zu teuer.

    Falls jemand eine kostengünstigere Alternative (für den Mac, nicht für iOS) kennt, bin ich für Tipps dankbar.

    • GeorgeWalker

      Ja die gibt es: Snippets in Alfred 1 sowie 2 (mit Powerpack)! Kostet glaube ich 11€ und ist eine der am häufigsten benutzen Apps von mir.

      Guck es dir einfach mal an:http://www.alfredapp.com/

      • berndbloggt

        Oh, Alfred kann auch Snippets? Das hatte ich bislang übersehen. Vielleicht muss ich ihm dann doch mal eine Chance geben. Danke für den Hinweis!

    • Joachim Kläschen

      Kissphrase (Mac OS X) kann was und kostet nichts. http://www.chimoosoft.com/products/kissphrase/

      • berndbloggt

        Sieht auf den ersten Blick so aus, als wäre es exakt das, was ich suche. Besten Dank!

      • Thomas

        ClipMenu.

iPhoneBlog–Social

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften