iPhone Ad: Music Every Day

von Alex Olma | 24. Mai 2013 | 05:49 Uhr

DirektMusicEveryDay

“Every once in a while, a revolutionary product comes along that changes everything.”

- Steve Jobs, 09. Januar 2007

  • http://geekstream.de/ Mario Plötner

    Ja die Spots werden wieder deutlich besser… und ich finde auch der Text passt gut.

  • smak3400

    Hoffentlich wird die deutsche Fassung nicht wieder verhauen, wie bei der Camera-Werbung, da wurde die entscheidende Pointe (” .. than on any other camera”) einfach mal weggelassen.

  • Marco

    Wenn ich dazu diese Werbung sehe
    http://m.youtube.com/#/watch?v=86JMcy5OqZA&feature=player_embedded&desktop_uri=%2Fwatch%3Fv%3D86JMcy5OqZA%26feature%3Dplayer_embedded

    Und anhand der Werbung entscheide welches Gerät ich kaufe, Lande ich definitiv bei Microsoft (egal ob Apple besser ist oder nicht)

    Habe das Gefühl Apple produziert nur noch Werbung um das Selbstwertgefühl der aktuellen Nutzer zu steigern.

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      Geht mir komplett anders herum.

    • http://www.eraser.org B. Braun

      Ach, diese Multitasking Sache wird doch komplett überschätzt. Seien wir doch mal ehrlich, wir haben eine App im Focus und der Rest läuft über Zwischenablage. Die Zeiten in denen Rechenvorgänge Minuten brauchen sind doch vorbei.

  • digitalpanic

    Bin voll deiner Meinung diese Keyword-Spots waren komplett daneben. Bei diesem erkennt man sich immerhin wieder selbst bei der einen oder anderen Situation. Und genau das macht es ja auch irgendwie aus.

Partner

Iqd

Rock 'n' Roll

IP Ad

Support

Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!