von Alex Olma
5. Juni 2013 – 09:19 Uhr

Ohne Jailbreak: Plex auf dem neusten Apple TV

IPhoneBlog de PlexConnect

Kollege Hetzel empfahl im letzten Podcast (01:58:20) das Script-Sammelsurium PlexConnect, das dem Apple TV vom Mac aus die eigene Trailer-App vorgaukelt. Die XML-Konsequenz: Zugang zur lokalen Plex-Bibliothek.

Essentially, you run a program on your computer which masquerades as the Trailer app. Next, change one setting on the ATV, and you’re up and running. It took me less than 2 minutes to install and get it running.

elan.plexapp.com

Das 2-Minuten-Versprechen stimmt. Ein Github-Download, zwei DNS-Einträge und ein Terminal-Befehl später surft man durch seine Filme und Serien auf einem Apple TV (der zweiten und dritten Generation) unter aktuellster Software (aber ohne Jailbreak-Hacks).

Das Forum und Wiki bietet erste Anlaufstelle für Fragen, Probleme und Einschränkungen, die mit diesem noch sehr jungen Experiment verbunden sind.

  • mgbruns

    Wo genau liegt der Unterschied zu Plex und den Filmen/Serien die eh in iTunes sind?

    • http://foto.phomac.de Philipp

      Plex ist ein Mediaserver den du selbst im eigenen Netz laufen lässt. Da schmeißt du deine Serien und Filme rein und hast Zugriff über iOS-, Windows/Mac- und Webclients. Und jetzt halt auch über den AppleTV.
      Das schöne ist, das Plex dir die Metadaten zu den Filmen und Serien selbstständig raussucht, wenn die Dateien vernünftig benannt sind.

      • mgbruns

        Achso ok. Dann glaube ich das.
        Bei mir ist aber jeder Film/Serie mit Metadaten in iTunes.
        Es ist “cool” das es so geht – ich persönlich brauche es nicht da kein Windows/OSX/iOS Gerät darauf zugreift :)

      • http://foto.phomac.de Philipp

        Naja, ich habe nicht alle Sachen die ich in Plex habe über iTunes gekauft. Und die liegen lokal auf meiner Platte und nicht online.
        Google einfach mal nach Plex, das ist was komplett anderes als der iTunes Store oder iTunes an sich.

      • mgbruns

        Werde ich mir bei gelegenheit mal ansehen. Vielen Dank!

  • http://schmid.tv Michael Schmid

    Huh, hört sich fast zu gut an, um wahr zu sein… Wenn das jetzt auch noch mit einer Synology läuft, spar ich mir ein Mediacenter!

    • http://foto.phomac.de Philipp

      Das werd ich auch noch versuchen. Soweit ich weiß läuft ja auf Port 80 der Synology auch nichts, wenn man die Webstation nicht aktiviert hat. Denn das könnte laut flüchtigem durchgucken des PlexConnect Wikis zu Problemen führen.

  • http://www.redbrick.de/ redbrick

    Da finde ich Beamer http://beamer-app.com/ aber wesentlich komfortabler. Da brauche ich dann auch kein Plex auf dem Mac. Einfach Videodatei drauf ziehen und los geht’s.

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      AirPlay geht natürlich auch.

      • http://www.redbrick.de/ redbrick

        Aber allein aus technischer Sicht, sind diese Projekte natürlich sehr interessant.

    • smirk

      Nicht wirklich eine Alternative wenn man ein gutes Mediencenter nutzt…. und vor allem es nur per Remote bedienen möchte.

    • http://www.heimtechnik.com Helmi

      interessant wird es dann wenn du einen Plex-Server im Netzwerk hast und der Apple-TV damit ein Ausgabedevice mehr ist.

  • smirk

    Hui Alex danke fürs niederschreiben ;) muss ich mir doch mal wieder n ATV holen ;) wenn nun noch das trakt.tv plugin mitspielen würde o/

  • http://www.eraser.org B. Braun

    Und die Filme und Serien die auf euren Platten schlummern habt ihr auch alle brav bezahlt, oder?

    • luc

      auf BluRay gekauft und in 1080p für meine PlexMediathek runter geladen ;)

  • http://thtouch.leberwurstsaft.de leberwurstsaft

    Kann das dann auch alles abspielen, oder wieder nur die gängigen Codecs, die ATV selbst mit der Hardware dekodieren kann? Sprich, reicht der reine Plex Server, oder muss dieser für ATV transkodieren?

    • http://foto.phomac.de Philipp

      Die Formate, die iOS im AppleTV selber abspielen kann, können ohne transkodieren direkt abgespielt werden. Für alle anderen übernimmt der Plex Server das transkodieren selbstständig.

  • Masl

    Mich würde interessieren was ihr als Mediencenter nutzt :) Als ich mich mit der Materie etwas auseinander gesetzt hatte wurde mir schnell klar, dass die für den otto ormal Bürger erwerbbaren NAS nicht die notwendige Leistung bringen um hochauflösende Videos on the fly auf die verschiedenen Geräte zu bringen. Deswegen würde es mich interessieren ob die mehrheit einen Mac Mini als Mediencenter daheim rumsten hat oder doch etwas anderes. Eine Art Nutzererfahren/Tutorial Beitrag wäre sicherlich auch etwas hilfreiches für die Mehrheit.

    • http://foto.phomac.de Philipp

      Ich hatte es mal auf meinem iMac laufen. Da der aber nicht dauerhaft an ist und mir persönlich für einen reinen Mediaserver zu viel Strom zieht, war der dann recht schnell nicht mehr aktiv in Benutzung.
      Seit ich ein NAS mit Intel Prozessor habe (Synology DS412+) läuft der Plex Server darauf wieder ständig. Der Preis ist da natürlich schon das Problem, aber genau wegen solcher Sachen habe ich zur Intel und nicht zur ARM Version gegriffen.

    • http://www.heimtechnik.com Helmi

      Also ich habe den PlexMediaServer (PMS) auf einer Synology DS1511 laufen und streame damit problemlos 1080p übers Netz an den TV (Samsung mit offizieller Plex App). Auch der Stream per WLAN aufs iPhone mit Liveconversion klappt. Wenns jetzt natürlich 5 Streams gleichzeitig sein müssen wirds evtl. knapp, dann liegts aber u.U. gar nicht so sehr am Server als am Netzwerk :)

  • Pingback: Linktipps 3.6.13 (22:14) – 5.6.13 (18:14) › Netzentzug.de

  • parabel

    Aha, damit wird der AppleTV für mich doch endlich interessant. Apple
    verfolgt da ja scheinbar die Strategie, das Ding von Haus aus so nutzlos
    wie möglich zu gestalten.

  • Patrick Wurster

    Wär fast interessant wie viele Leser hier auch BUS hören-
    aber auch nur fast :)

  • Pingback: Michaels Tagebuch (Ohne Jailbreak: Plex auf dem neusten Apple TV)

  • http://www.eraser.org B. Braun

    Beachtet bitte das es für Apple ein leichtes ist diesen Trick ganz schnell wieder abzustellen…

  • Pingback: Folge 72: Wenn zu Guttenberg mit dem Kaffeewagen durch die Ikea fährt, während der Plex den Keller saniert… | raidenger.de

  • Pingback: AppleTV + SSL + PlexConnect – iPhoneBlog.de

iPhoneBlog–Social

Sponsorship

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften