Apple kauft die Nahverkehrsdaten von Embark

von Alex Olma | 22. August 2013 | 23:42 Uhr

Google schaltete für Maps in dieser Woche die (Auto-)Verkehrsinfos von Neueinkauf Waze frei. Apple kauft mit Embark (noch) ein Start-up, das öffentlichen Nahverkehr aufbereitet.

IPhoneBlog de Embark

The company had struggled to nail down a business plan, a factor that likely contributed to its desire to sell, one of the people familiar with the deal said.

It bears mentioning that Google Maps already integrates hoards of public transit data to help users plan their trips; it is unclear whether Apple is just trying to get up to par or wants to try something new.

Jessica E. Lessin

Für New York gehört das kostenlose Angebot von Embark (iTunes-Link), unter anderem querfinanziert durch BMW, zu den verständlichsten Bus- und Bahn-Kartenführern. Über den vergangenen Jahreswechsel bin ich fast ausschließlich mit dieser iPhone-App durch die dortigen (U-)Bahnhöfe gehüpft.

  • iLama

    Ich weiß, off topic, aber ist mir wichtig :)
    Alles alles gute zum Nachwuchs :-)

    • Mowlthrow

      Oh, ein Olma Mini 1. Gen? Gibts dazu keine Keynote? Auch alles Gute von mir :)

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      Gar nicht so “off topic” (für mich) ;)
      Vielen lieben Dank!

      • http://twitter.com/eardi Ferdinand Leinbach

        Auch von mir herzlichsten Glückwunsch!

  • Pingback: Aktuelles 27. August 2013

Partner

Iqd

Rock 'n' Roll

IP Ad

Support

Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!