von Alex Olma
1. September 2013 – 14:22 Uhr

Patent-Ärger um FaceTime

IPhoneBlog de FaceTime

Before the VirnetX case, nearly all FaceTime calls were done through a system of direct communication. Essentially, Apple would verify that both parties had valid FaceTime accounts and then allow their two devices to speak directly to each other over the Internet, without any intermediary or "relay" servers. [...]

Both sides in the litigation admit that if Apple routes its FaceTime calls through relay servers, it will avoid infringing the VirnetX patents. Once Apple was found to be infringing—and realized it could end up paying an ongoing royalty for using FaceTime—the company redesigned the system so that all FaceTime calls would rely on relay servers. Lease believes the switch happened in April.

Joe Mullin | Ars Technica

FaceTime bleibt ein Patent-(Troll-)Trauerspiel. Nach Aussage eines Prozessbeobachters soll Apple der umgeleitete FaceTime-Traffic rund 2.4 Millionen US-Dollar im Monat kosten (das offizielle Transkript der Verhandlung erscheint im November).

Als Kunde ist mir Apples finanzielle Aufwendung egal. Für mich scheint hier die direkte Verbindung zwischen zwei Gesprächspartnern das erstrebenswerte Ziel. Den im Text angegebenen 500.000 (Qualitäts-)Beschwerden, die seit der Umstellung angefallen sein sollen, schreibe ich ohne entsprechenden Vergleichswert keine Bedeutung zu.

FaceTime ist noch kein iOS-Killer-Feature aber mindestens ein prominentes Aushängeschild mit tiefer Betriebssystem-Integration. Microsofts Skype oder Googles Hangouts will man diesen Kommunikationszweig nicht (noch mehr) überlassen, weshalb der Ausgang dieses Rechtsstreits, inklusive das ehemalige Steve-Jobs-Versprechen, weiter unter Beobachtung stehen.

  • Jonas

    Ich habe seit einiger Zeit Probleme mit dem Verbindungsaufbau von FaceTime-Anrufen. Ich könnte April zwar nicht klar als Startpunkt der Probleme festlegen, aber vielleicht hängen sie mit der Umstellung bei Apple zusammen.

  • http://thosch.blogsite.org Thomas Schewe

    Nicht nur wegen möglicher Verbindungsprobleme, sondern auch aus Privacy-Gründen ist es mir nicht nicht egal, ob die FaceTime-Verbindungen über ein Relay laufen.

  • Pingback: iPhone-Videoanrufe nur in HVGA – iPhoneBlog.de

iPhoneBlog–Social

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften