iCloud-Mails ‘pushen’ voraussichtlich bald wieder

von Alex Olma | 3. September 2013 | 15:47 Uhr

IPhoneBlog de Push Mail

As soon as Apple posts a bond (a requirement meant to secure Motorola's ability to collect infringement damages should it, against all odds, prevail at the end of this litigation and, equally unlikely, Apple go bankrupt in the meantime), it can give the push email feature back to all Germany-based iCloud users.

Florian Mueller | FOSS Patents

Nach zwei Jahren bleibt Googles überteuerter Googorola-Deal weiter ohne irgendeinen finalen Patent-Gewinn gegen Apple oder Microsoft. Wie sich heute abzeichnet: auch nicht beim iCloud-Push-Stopp innerhalb der Grenzen Deutschlands.

  • Eftimin

    Na endlich. Ich hatte dieses Feature echt vermisst.

  • smirk

    Wuhuuu :) frage ist nur wann

  • Pingback: Michaels Tagebuch (iCloud-Mails ?pushen? voraussichtlich bald wieder)

  • http://www.eraser.org B. Braun

    Pff dieses Feature kann Apple behalten, mittlerweile habe ich meine Mails wieder auf einem deutschen Server und hole diese alle 15 Minuten ab, nichts ist so wichtig das es nicht auch ne viertel Stunde warten kann.

    • stq66

      Sehe ich genauso. Ich bin zwar nicht von dem Urteil betroffen und habe meinen iCloud account daher auf Push gestellt, aber die restlichen Accounts sind benutzen normales Fetch und es stört mich nicht im Mindesten.
      Diesem Feature wurde mE viel zu viel Bedeutung beigemessen.

  • Pingback: Offiziell: iCloud-Mails in Deutschland ‘pushen’ wieder – iPhoneBlog.de

Partner

Iqd

Rock 'n' Roll

IP Ad

Support

Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!