von Alex Olma
4. September 2013 – 00:49 Uhr

App-Store-Abenteuer mit Tarnkappe: ein neuer SNES-Emulator

Warum Nintendo keine iOS-Spiele macht, schreibt Lukas Mathis hier. Damit ist diese Sommerloch-Diskussion (hoffentlich) beendet.

Passend zum Abschluss: Der Remote File Manager (0.89 €; universal; App-Store-Link), seit November 2012 im Download-Angebot, schummelt einen SNES-Emulator in Apples App Store.

IPhoneBlog de SNES iCade

Positiv: Die Roms spielen direkt aus der Dropbox. Negativ: Die App lädt SMC-Dateien nur temporär in den Speicher und kopiert diese nicht lokal auf das iPhone oder iPad. Savegames kennt der Emulator, der immerhin in der letzten Snes9x-Version mit iCade-Unterstützung vorliegt, deshalb nicht.

Update: Die ROMs werden lokal kopiert, können ohne Netzverbindung aber nicht aufgerufen werden. Savegames funktionieren nach weiteren Tests scheinbar doch.

(Danke, an alle Einsendungen!)

  • Chriss Posselt

    Welchen geheimen Griff/Code muss ich denn eingeben um das ganze zu aktivieren?

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      Aber nicht als separates File, oder? Startet das Game neu, ist der Speicherpunkt weg. So zumindest hier.

      • http://pheraph.net/ pheraph

        Das kann ich so nicht bestätigen. Hier legt die App im Unterordner tmp sowohl eine lokale Kopie des Rom-Images als auch den Savestate ab. Nach einem Force-Quit der App wird das Rom aus dem Cache geladen und der letzte Savestate verwendet.

      • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

        Interessant.

        Einen Neustart und Absturz überlebt ein Spielstand. Laden kann ich ihn jedoch nicht (auch wenn ich ihn im tmp Verzeichnis sehe). Die ‘richtige’ Savegame-Funktion im Spiel selbst sichert meinen Fortschritt nicht.

        Geht das bei dir?

  • http://geekstechworld.com/ GeeksTechWorld.com _-_ Tobi

    Über den Menü Knopf in der App (bei laufenden EMU) kann ein Speicherpunkt erstellt werden. Über Load-State, im selben Menü kann der vorher erstellte Speicherpunkt auch wieder reingeladen werden… :-D

  • Pingback: Michaels Tagebuch (App-Store-Abenteuer mit Tarnkappe: ein neuer SNES-Emulator)()

iPhoneBlog–Social

Sponsorship

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften