‘Privates Teilen’ im ‘engen Freundeskreis’: Path 3.2

von Alex Olma | 17. September 2013 | 10:14 Uhr

IPhoneBlog de Path 3 2

Vor zwölf Tagen kündigte Path (kostenlos; universal; App-Store-Link) ein Premium-Update an, heute erschien es. Abseits von Stickern und Kamerafiltern lässt sich damit erstmals für das werbefreie Netzwerk bezahlen.

The Path community is now over 20 million members in 163 countries, giving you the opportunity to become closer to more people in your life than ever before. With that, we’d like to introduce Path 3.2 to you, available today.

14 Euro sind erschwinglich, die Dreingaben lösen bei mir aber keinen Anreiz aus, dem Dienst auf finanziell eigenständige Beine zu helfen. Mit den Features ‘Private Sharing‘ und ‘Inner Circle‘ konfrontiert die Alternative zu Facebook und Co. jedoch die immer wieder geäußerte Kritik.

Partner

Iqd

Rock 'n' Roll

IP Ad

Support

Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!