Dev-Team veröffentlicht iPhone 3G/3GS-Unlock unter iOS 4.2.1

von Alex Olma | 29. November 2010 | 08:02 Uhr

iPhoneBlog.de_caniunlock.jpg

via caniunlock.com

In Version 1.2 schaltet der Software-Unlock ‘ultrasn0w’ die Baseband-Versionen 04.26.08, 05.11.07, 05.12.01, 05.13.04 (iPhone 3G/3GS) sowie 01.59.00 (iPhone 4 / iOS 4.0.2) frei. Neu hinzu kommt die Version 06.15.00, die der iPad-Firmware 3.2.2 entstammt. Das Dev-Team nutzt eine bereits bekannte Schwachstelle (“AT+XAPP”), um die iPad-Baseband in ein iPhone 3G/3GS einzuspielen und darüber die Netzanbieter-Ungebundenheit unter iOS 4.1/4.2.1 zu erlangen.

Obwohl die technische Möglichkeit der iPad-Baseband im Apple-Telefon eine durchaus perfide Faszination besitzt, kann bei klarem Verstand keine Empfehlung dafür ausgesprochen werden.

Ohne eine Möglichkeit des Baseband-Downgrades beraubt man sich für jegliche Garantiefragen einer soliden Argumentationsgrundlage. Aber es kommt noch besser lustiger: Gleichzeitig lassen sich (vorerst) keine unmodifizierten (offiziellen) Firmware-Updates mehr aufspielen. Es ist immer eine selbsterstellte PwangeTool-Firmware notwendig. Das könnte sich in Zukunft ändern, wenn Apple eine neuere Baseband-Versions für die ‘alten’ Geräte veröffentlicht. Darauf zu vertrauen, bedarf jedoch (mindestens) einer Portion ‘Mut’.

  • There is no way to come back down from 06.15, and there’s no hiding the baseband version from Apple. You’ll be voiding your warranty in a very obvious way.
  • If some future baseband comes out with a critical fix, you won’t be able to update to it if it remains down in the 05.xx sequence (then again, you wouldn’t update to it if you wanted to keep your unlock anyway).
  • Starting with FW 4.2.1 if you have 06.15 on your iPhone you won’t ever be able to restore to stock firmware (it will fail). You’ll need to only restore to custom IPSWs.
  • via blog.iphone-dev.org

    Die Aktualisierungen der Software-Werkzeuge redsn0w in Version “0.9.6b5″ und PwnageTool als “4.1.3 Unlock Edition” stehen mittlerweile zum Download.

    Nochmal: Jeder 3G- und 3GS-Besitzer, der eine ältere Firmware-Version mit funktionierendem Software-Unlock besitzt und auf die Funktionsfähigkeit des Telefons angewiesen ist, sollte zumindest darüber nachdenken, ab welchem Zeitpunkt sein Gerät (eventuell) offiziell vom Simlock zu befreien ist.

    • Ezod

      Hi Alex,
      ich gebe Dir recht, dass der Schritt eine iPad Baseband Version auf sein Telefon zu spielen recht gewagt ist.
      Auf der anderen Seite muss man bedenken, dass man (aus sicht eines 3G Benutzers ;)) sowieso fast immer auf eine selbsterstelle Firmware angwiesen ist, sofern man den “Unlock” zwingend benötigt und Apple bei neuen Software Releases das BB updatet – und ich bezweifel mal stark, dass da noch viele Software Updates für das 3G kommen werden. Nicht umsonst hat das Dev Team 1000x darauf hingewiesen, dass man als “Unlocker” keinesfalls auf die neue(n) Version(en) updaten soll, da man sonst “possibly forever” den Unlock verliert. Für diejenigen, die sich nicht daran gehalten haben, gibt es jetzt den “letzten” Ausweg, dass sich sich das BB vom iPad aufs Iphone spielen, um nicht länger einen iPod mit Zifferntastatur zu haben ;)
      Insofern…

      Viele Grüße!

    • Ezod

      Und um das nochmal zu unterstreichen.
      Das BB Upgrade auf die iPad Version ist nur für diejenigen notwendig, die “aus Versehen” auf die aktuellste Version upgedatet haben, ohne vorher den Dev Team Blogpost zu lesen. Für alle Anderen ist dieser Schritt nicht notwendig.

    • Jonathan

      Heißt das ich hätte mein Baseband nicht auf die iPad version updaten müssen um 4.2.1 haben zu können?
      :(

      • Ezod

        Kommt darauf an, wie man diesen Satz hier versteht ;)

        Certainly don’t update to 06.15 if you don’t need to! Only do this if you need the unlock and you’re stuck on 05.14 or 05.15, and you’re willing to assume the above risks.

        Meiner Ansicht nacht heißt das, dass Du nur auf die iPad version updaten musst, wenn Du auf den Unlock angewiesen bist und versehentlich vorher auf die 4.2.1 upgedatet hast, da die darin enthaltene Baseband Version (05.15) nicht unlockbar ist.

    Partner

    Iqd

    Rock 'n' Roll

    IP Ad

    Support

    Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

    Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!