von Alex Olma
13. März 2011 – 09:15 Uhr

iPad-Multitasking-Gesten unter iOS 4.3 freischalten

DirektMulti

Mit der ersten Entwickler-Version von iOS 4.3 integrierte Apple Multitasking-Gesten für das iPad. Bereits in der zweiten Beta-Fassung folgte die Information, dass der schnelle App-Wechsel, die Navigation zur Multitasking-Bar oder eine flotte Rückkehr zum Home-Bildschirm nicht in die finale Kunden-Firmware wandern werden.

Seit letzter Woche befindet sich iOS 4.3 in freier Wildbahn, beinhaltet aber trotzdem die experimentellen Finger-Gesten. Dieses sind jedoch nicht aktiviert. Die Einstellungs-Option ist ausgeblendet, lässt sich jedoch mit der Hilfe der Entwicklungsumgebung Xcode freischaufeln. Auch ohne Entwickler-Konto stößt man dazu den 4GB-Download (Affiliate-Link) aus dem Mac App Store an oder lädt das Paket als registrierter Software-Produzent kostenlos von der Webseite. Ein Klick auf “Use for development” nimmt sich dem angeschlossenen Gerät an. Die Nachfrage zum Entwickler-Account darf ignoriert werden.

Weitere Schritte (wie ein Jailbreak oder iOS-Update) sind zur Freischaltung nicht notwendig, wie auch Gizmodo in ihrer Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt oder dieses YouTube-Video erklärt. Es ist unnötig zu betonen, dass Apple bestimmt seine Gründe hat, diese Funktion nicht von Haus aus allen Geräten zu ermöglichen?

IPhoneBlog de Multitasking

  • Silondo

    Das würde ich mir auch fürs iPhone4 wünschen, denn ich finde es genial, wie schnell und einfach man die Apps wechseln kann!

    • http://www.kneppgamer.de Arne

      Du willst wirklich mit 4 Fingern gleichzeitig auf dem iPhone hin und her wischen? Ich glaube das wäre nicht das wahre.

      • Anonymous

        naja also 4 Finger würden vermutlich noch gehen. Bei 5 wird aber vermutlich dann doch noch eng…

      • http://twitter.com/davidhellmann David Hellmann

        Er hat vielleicht mal kleine Finger :)
        Aber schön, jetzt brauch ich nur noch das iPad. Wo bei mir eine Art Expose besser gefallen hätte.

      • Anonymous

        ja stimmt Expose oder MissionControl (wie es unter Lion heißen wird) wäre echt cool. Es gibt aber so was ähnliches bereits mit Jailbreak…

      • http://www.kneppgamer.de Arne

        So etwas wie Expose. Hm, wäre natürlich schön wenn man auch von einer neuen Mail verfassen nochmal in seine aktuellen Mails gehen kann ohne die mail zwischenzuspeichern.

      • http://twitter.com/davidhellmann David Hellmann

        Er hat vielleicht mal kleine Finger :)
        Aber schön, jetzt brauch ich nur noch das iPad. Wo bei mir eine Art Expose besser gefallen hätte.

      • http://www.kneppgamer.de Arne

        Gehen würde das schon, aber man will doch nicht bei einem Smartphone die ganze zeit zwei Hände benutzen. Es ist doch auch so, dass man gerade im Bus steht sich mit der einen Hand festhält und mit der anderen das iPhone bedient. Und ich glaube vier Finger sind schon zuviel, da dürfte man höchstens drei benutzen müssen, auch wen dies das obrige beschriebene Problem nicht lösen würde.

  • AAAnsie

    Gibt es ne Möglichkeit ohne mac ?

    • http://www.kneppgamer.de Arne

      Über den Jailbreak vielleicht, aber XCode gibt es nur für den Mac und nicht für Windows oder Linux

  • Norman

    Hmm… ich habe eben einmal geschaut, bei mir ist diese Option auf dem iPad (16GB, nur WiFi) direkt frei und funktioniert. Ich musste nichts tun, um hier noch etwas einzurichten…? Bin weder Entwickler, noch habe ich mir Xcode geladen…

    • Mamaitalia

      Hallo Norman….und bei mir ist es nach dem update auf 4.3.2 verschwunden ….hab auch IPad 1, 16 GB, nur Wifi……sehr seltsam…es war da…nu isses weg!

  • Mikey

    Gibt es schon irgendwo eine Liste von inkompatiblen Apps?

  • http://twitter.com/Nilsistcool Nils Fischer

    Ich finde diese Multitouchbedienung hat 2 Seiten:
    Zum einen ist sie sehr cool, weil man bestimmte Dinge einfach viel schneller erledigen kann.
    Andererseits bringt es ähnlich wie das “Fast-App-Switching” eine erhöte Komplexität ins Spiel. Und Applegeräte verkaufen sich nur so gut, weil sie einfach sind. Man kann sich um etwas anderes kümmern, und muss nicht immer alles suchen und einstellen.
    Und deswegen ist das Feature auch nur für Entwickler zu aktivieren. Denn die haben kein Problem mit Komplexität.
    Nils

    • Aaron

      Du hast da sicherlich recht.
      Mit den Gesten verhält es sich aber ähnlich wie mit dem Multitasking-Kram. Wenn man nicht weiß dass es sie gibt muss man sich auch nicht weiter um sie scheren. Die meisten Leute würden es wahrscheinlich gar nicht bemerken, wenn bei ihrem iPad diese neuen Gesten einfach so aktiviert wären.

      • http://www.kneppgamer.de Arne

        Wenn die Gesten bei denen aktiviert wären, dann passiert es wahrscheinlich einmal dass sie doch ausversehen eine Geste Anwenden und sich dann schwer wundern was gerade passiert ist.

      • Aaron

        Um mit vier/fünf Fingern eine Geste aus Versehen auszuführen muss man sich aber schon sehr anstrengen.

      • http://twitter.com/Nilsistcool Nils Fischer

        Nein eigentlich geht das ziemlich einfach. Wenn ich meinen Bruder Fruit Ninja auf dem iPad spielen sehe, dann benutzt der beide (!) Hände. Also das klappt schon.
        Nils

  • Pingback: cloudlog.de » [Video] iOS 4.3 Multitasking-Gesten freischalten()

  • Gast

    Geht das ganze auch mit XCode 3.2.6?

    • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

      Ja.

      • Gast

        Danke dir. :)

  • Janis Becht

    Erst einmal, vielen, vielen Dank Alex für den Tip. Ich möchte gern hinzufügen, dass man diese Funktion auch kostenlos, also ohne das neue XCode 4, freischalten kann. Man registriert sich einfach mit einem kostenlosen Entwickleraccount und schon kann man sich das Entwicklerpaket XCode 3.2.6 und das iOS SDK 4.3 kostenfrei laden. Danach nur noch das iPad als Entwickler-Device freischalten. Ich bin absolut angetan von den neuen Gesten. Alles funktioniert super, auch bei sehr vielen offenen Anwendungen. Ich kann nicht verstehen, warum Apple dieses tolle Feature nicht freigibt, zumal es wirklich absolut fehlerfrei funktioniert. Das iOS wird dadurch super aufgewertet ( sehr schneller Multitaskingwechsel).

  • Pingback: iPad vs. iPad 2: ein ‘schneller’ Geschwindigkeitsvergleich (+ Video) – iPhoneBlog.de()

  • Pingback: Anonymous()

  • Pingback: [iOS-App] Writing Kit – iPhoneBlog.de()

iPhoneBlog–Social

Sponsorship

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften