von Alex Olma
14. Dezember 2011 – 11:07 Uhr

Microsoft mit iOS-Offensive

IPhoneBlog de Microsoft

Innerhalb von nur einer Woche platziert Microsoft drei neue iOS-Anwendungen (SkyDrive, OneNote und My Xbox Live) sowie ein Windows Phone-Spiel (Kinectimals) in Apples App Store (iTunes-Link). Gerüchte über eine mobile Office Suite für das iPad kochten kürzlich noch einmal auf.

According to sources, the tech giant is actively working on adapting its popular software suite for Apple’s tablet. With the iPad making up over 80 percent of the tablet market and millions of people worldwide using Office, that could mean big bucks for the tech giant based in Redmond, Wash.

Keine Frage: Microsoft handelt richtig. Insbesondere weil sich mit jedem Tag, der ohne eine eigene Software-Antwort im rasant wachsenden Tablet-Markt verbleibt, Kunden neu orientieren.

  • http://twitter.com/Javeran Frank Niedhardt

    Wenn sie jetzt OneNote schon mal vorschicken wird der Rest des Office-Pakets wirklich nicht mehr all zu lange auf sich warten lassen. Denke auch dass sich Microsoft einfach nur logisch verhält und man kann sich bald  an noch mehr Microsoft Produkten auf dem iPad “erfreuen”.

  • Anonymous

    Office auf dem iPad wäre super!

    • http://www.peitsch.de Sebastian

      +1

iPhoneBlog–Social

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften