‘Scanner Pro’ träumt den Traum vom papierlosen Büro

von Alex Olma | 11. April 2012 | 09:45 Uhr

IPhoneBlog de Scanner Pro

Scanner Pro (5.49 €; universal; App Store-Link) erhält nach über 10 Monaten ein Update. Version 4.0 kommt erstmals als Universal-App, streift sich das (mittlerweile obligatorische) Retina-Grafikgewand über und verbessert die Technik seiner Bildanalyse. Mit einem ruhigen Händchen lässt sich Papiertext beeindruckend flott und in hoher Qualität digitalisieren.

Egal ob Rezept oder Rechnung: Die App des PDF-Experten ‘Readdle‘ produziert gut lesbare Dokumente, die anschließend in die vertrauensvollen Hände von Google Docs, Evernote oder Dropbox gegeben werden. Alternativ lässt sich das erstellte JPEG oder PDF mit anderen iOS-Apps, wie beispielsweise PDF Expert, öffnen und über Anmerkungen verfeinern. Speziell der Upload zu den Online-Diensten fiel in meinem Testlauf nach diesem großen Versionssprung noch sehr holprig aus.

Des Weiteren tut sich die App schwer zu erraten welchen Textblock der Benutzer mit seinem Foto ins Auge gefasst hat. Selbst klar getrennte Absätze müssen in den meisten Fällen noch manuell ‘eingezäunt’ werden. Gegenüber der iPhone-Version knipst die iPad-Software nicht mehrere Bilder in Folge. Insbesondere mehrseitige (Magazin-)Artikel oder Anschreiben, die man aufgrund ihrer kleinen Schriftgröße besser auf zwei Fotos verteilt, verarbeitet die iPad-Version nicht zeitsparend in einem Abwasch.

IPhoneBlog de Scan Pratchett

Seit Jahresbeginn schicke ich jede relevante Rechnung für die (Umsatz-)Steuer zu Evernote. Damit sortiere ich PDF-Belege schon von unterwegs aus meinem Posteingang und muss mich nicht mehr darum kümmern von wo (und wie) ich Zugriff auf die Buchhaltung habe. Größter Vorteil ist jedoch die Erkennungsmagie, die der Online-Dienst über die Datenbank streut um nach Schlagworten einzelne Datensätze wieder aufzuspüren. Insbesondere für Dokumente, die mit dem iPhone- und iPad-Scanner erstellt wurden, minimiert sich so die ‘Nachbearbeitungszeit’ erheblich.

Mit Scanner Pro will man nicht das Grundschulzeugnis seines Erstgeborenen für die Ewigkeit festhalten. Alles was jedoch ‘nur’ in leserlicher Form fürs papierlose Archiv bestimmt ist, lässt sich mittlerweile gut aus dem Handgelenk über die Kameras eines aktuellen iPhones oder iPads ablichten.

  • Bastian

    Terry Pratchett… Lange nicht mehr gelesen :-)

  • Tobi / AppGemeinde

    Sorry offtopic: Oma Wetterwachs for President! Eine der besten Figuren auf der Scheibenwelt ^_^

  • Tobi / AppGemeinde

    Sorry offtopic: Oma Wetterwachs for President! Eine der besten Figuren auf der Scheibenwelt ^_^

  • Mail9000

    ist es die beste App seiner Art oder welche Produkte kann man sich noch dazu anschauen oder sind sogar besser?

    Danke!!

    • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

      Alternativ kann man sich noch den JotNot Scanner (ausschließlich fürs iPhone) anschauen.

      • Mail9000

        danke. hätte noch iPad dazu schreiben sollen ;)

  • http://twitter.com/JoJoJohnDoe Jojo John Doe

    In der Updatebeschreibung steht was von iCloud Support. Was soll denn da funktionieren? Dokumentensync klappt bei mir schonmal nicht. :/

    • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

      Habe ich auch nicht gefunden. Die Anfrage beim Entwickler wurde (wahrscheinlich aufgrund der Zeitverschiebung) noch nicht beantwortet.

      • http://twitter.com/JoJoJohnDoe Jojo John Doe

        Alles klar danke. Vllt machst du ja ein Update des Artikels wenn du eine Antwort hast. Danke aber für die Info hatte mich gerade am Wochenende darüber geärgert, dass JotNot Pro keine iPad Version bietet.

      • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

        Eben (!) kam die Antwort.

        “Hi Alexander,

        the current update was released without iCloud support due to some limitations from Apple side. However we’re doing everything possible to find the way to implement iCloud support in accordance with the restrictions established by Apple and at the same time make it easy to use for our customers.

        Thanks for the review of Scanner Pro.

        Regards,”

      • Blccdy

        Vielen Dank, dass du an mich gedacht hast. Dann warten wir mal auf weitere Funktionen. Super wäre ja ein Dokumenten-Sync.

      • Blccdy

        Falscher Account. Aber ich bin’s trotzdem.

  • http://twitter.com/DerPitcher Pitcher

    Eben gekauft und ausprobiert. Leider schmiert die App immer ab wenn ich was zu Evernote übergeben will. So ist das völlig unbrauchbar. iPhone4s mit iOS 5.1 – Frage mich wie das bei Dir funktioniert mit Evernote? 

    • http://twitter.com/JoJoJohnDoe Jojo John Doe

      Du musst das Dokument erst speichern und danach exportieren. dann gehts

      • http://twitter.com/DerPitcher Pitcher

        Ok.. Dann geht es. Geht aber auch nur wenn ich in der Übersicht bin. Wenn ich wieder in der Vorschau bin, dann auf “Export” gehe und Evernote auswähle habe ich wieder das selbe Problem. Ich pers. möchte nicht wirklich erst alles speichern. Ich möchte die Sachen verarbeiten und direkt nach Evernote übergeben.

      • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

        Geht (bei mir) manchmal. Meine Umschreibung ‘holprig’ war vielleicht eine Untertreibung.

      • http://twitter.com/DerPitcher Pitcher

        *g* DAS sehe ich auch so… na wir warten halt auf das nächste Update… 

  • www.osscharf.de/

    mhm, interessant.
    Läufts nur aufm Ipad?

    • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

      Nee, auch auf dem iPhone.

  • http://floriankaspers.wordpress.com/ Floriankasper

    Diese App an sich ist wirklich eine tolle Idee weil so erspar ich mir diese ganzen Kaufbelege irgendwo aufzuheben oder auch wenn ich ein Blatt mal eben scannen will, flux drüber halten scannen und fertig. Somit hat sich das arbeiten in der Schule sich für mich mittlerweile nur noch auf ein iPad beschränkt worauf ich alles mache. Somit richtig gute App finde ich.

  • Juergen S Ka

    Hier wurde ja auch mal Jotnot Scanner fürs iPhone vorgestellt. Hab ich damals gekauft. Lohnt sich jetzt der Umstieg auf Scanner Pro? Wie würden die beiden Apps in einem Vergleich abschneiden?

    • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

      Nee, JotNot kann man durchaus noch verwenden. Es fehlt die iPad-Anpassung und ich empfinde Scanner Pro als hübscher.

  • Pingback: Apple löscht Nutzer-Bewertungen nach DRM-Panne – iPhoneBlog.de

  • Pingback: Dokumente vom Computer auf das iPad laden

  • Pingback: [24-Tage-im-Dezember] Scanbox – 02/24 – iPhoneBlog.de

  • Pingback: iPodTouchTester

  • Pingback: Scanner Pro 5.1 – iPhoneBlog.de

Partner

Iqd

Rock 'n' Roll

IP Ad

Support

Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!