[iOS-Game] Marvel vs. Capcom 2 (+ Video)

von Alex Olma | 25. April 2012 | 14:27 Uhr

DirektMvC*

Meiner Enttäuschung über eine achtlose Portierung musste ich mit einem kurzen Video Luft machen: Marvel vs. Capcom 2 (2.39 €; universal; App Store-Link) bekommt dabei vielleicht ein wenig zu viel Schelte, aber Potenzial für ein richtig gutes Beat’em up wurde hier eindeutig verschenkt. Insbesondere ist die Ernüchterung groß, weil Capcom mit Street Fighter IV und Volt bereits bewiesen hat, wie es besser geht.

Für den vergünstigten Einführungspreis und dem anstehenden Kinostart von ‘The Avengers‘ muss man sich um den Verkauf des Spiels keine Sorgen machen. Gerade bei einem solchen Klassiker hätte ich jedoch erwartet, dass mehr Augenmerk auf Details fällt. Im lokalen Mehrspielermodus führt beispielsweise ein versehentlicher Aufruf der Mitteilungszentrale zum sofortigen Verbindungsabbruch. Das Button-Layout in den Standardeinstellungen überlappt kräftig und muss manuell nachjustiert werden. Außerdem ist es generell nicht zu viel verlangt, sich die ‘alten’ Menüs bei Umsetzungen auf ‘neue’ Konsolen noch einmal ganz bewusst anzusehen und mit kleinem Aufwand die Bedienung abzurunden.

Was ich sagen möchte: Mehr Aufmerksamkeit wäre schön gewesen.

* Alle selbstproduzierten Videos gibt’s auch als iTunes-Podcast – natürlich nur für euch!

  • http://twitter.com/marco79 Marco Dengel

    Laß mich raten: kein iCade support?

    • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

      Siehe Video.

      • http://twitter.com/marco79 Marco Dengel

         Na super! Und obwohl es grafisch nicht allzuviel hermacht, wird dennoch ein schnelles iOS Device benötigt!
        Alex, läuft es auf dem iPad 1 halbwegs vernünftig? (zwecks iCade-Nachrüstung via Blutrol)

      • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

        Auf dem ersten iPad läuft der Titel nicht. Auch Blutrol ist schwierig: Es gibt eine ‘Flick’-Geste, die sich nicht so leicht übersetzen lässt. Ausprobiert habe ich das allerdings noch nicht.

      • Dz

        Welche Flick-Geste meinst du denn? Konnte keine entdecken.

      • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

        Schau’ mal auf die App-Store-Screenshots.

  • Mike K.

    Woran liegt eigentlich der mangelnde iCade Support der “großen” bzw. traditionellen Publisher? Lizenzgebühren oder schlichtweg Faulheit? Ich hätte mir schon längst ein iCade geholt, wenn die großen mit im Boot wären. Echt schade

    • http://www.iphoneblog.de iphoneblog

      Man scheint das Feature (noch) nicht als (zumindest derzeitiges) Verkaufsargument entdeckt zu haben.

  • Pingback: cbrueggenolte.de

Partner

Iqd

Rock 'n' Roll

IP Ad

Support

Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!