Im US-App-Store: der Amazon Cloud Player

von Alex Olma | 12. Juni 2012 | 17:04 Uhr

IPhoneBlog de Amazon Cloud

Erinnert sich noch jemand an Amazons Online-Festplatte und den ‘Cloud Player‘? Der Onlinehändler stellt dazu am heutigen Tag eine native Software in den US-App-Store (kostenlos; Link), die den Zugriff auf eure Musikstücke in der Wolke freigibt. Ziemlich grundlegend, ohne großes Engagement. Wenn am Entwicklernamen der Urheber nicht eindeutig zu erkennen wäre, hätte ich nicht gewusst, welchem Hobbyprojekt diese App entsprang.

Okay, so schlimm ist es nicht. Dass Amazon keine Priorität auf iOS legt, ist nachvollziehbar. Warum dann aber überhaupt der halbgare Release? Ein gutes Aushängeschild oder die Anregung, den (Konkurrenz-)Service einmal auszuprobieren, liefert die App nicht.

Partner

Iqd

Rock 'n' Roll

IP Ad

Support

Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!