von Alex Olma
24. Juli 2012 – 22:37 Uhr

[update] Q3/2012: Apple verkauft 26 Millionen iPhones und 17 Millionen iPads

Beginnen wir mit Apples Profit-Produkt, dem iPhone. Im dritten Geschäftsquartal 2012, das am 30. Juni endete, verkaufte Cupertino 26 Millionen iPhones. Die Analysten prognostizierten zwischen 29 und 31 Millionen verkaufter 3GS, 4 und 4S. Gegenüber dem Vorjahresviertel kletterten die verkauften Stückzahlen um 28-Prozent.

IPhoneBlog de Q3 iPhones

Große Sprünge erwartete man vom neuen iPad, das mit 17 Millionen abgesetzten Einheiten den weihnachtlichen 15.43-Millionen-Rekord übertrumpfte. Im (unfairen) Vergleich zum Vorjahresviertel legte das iPad um 84-Prozent zu.

IPhoneBlog de Q3 iPads

Ein kurze Erwähnung sollen auch die iPods und der Mac bekommen. Apples Musik-Player verkaufte lediglich 6.8 Millionen Modelle; gegenüber Q3/2011 ein Minus von 10-Prozent. Die Macs legten um 2-Prozent zu und fanden 4 Millionen Käufer.

Insgesamt verzeichnete Tim Cook in seinen Büchern 35 Milliarden US-Dollar an Umsatz. Der Nettogewinn beträgt 8.8 Milliarden US-Dollar oder 9.32 US-Dollar pro Aktie. Die Bruttogewinnspanne liegt bei 42.8-Prozent.

“We’re thrilled with record sales of 17 million iPads in the June quarter,” said Tim Cook, Apple’s CEO. “We’ve also just updated the entire MacBook line, will release Mountain Lion tomorrow and will be launching iOS 6 this Fall. We are also really looking forward to the amazing new products we’ve got in the pipeline.

Zum Glockenschlag der nächsten Stunde erklärt Apple in seiner Telefonkonferenz die genannten Zahlen näher. Erwähnenswerte Details trage ich diesem Beitrag nach.


Update

  • Apple verkauft im zurückliegenden Quartal 45 Millionen iOS-Geräte. Insgesamt hält der Markt 410 Millionen iOS-Geräte. 84 Millionen davon sind iPads.
  • 5.5 Milliarden US-Dollar zahlte Apple bereits an App-Store-Entwickler aus.
  • Apples aktuelles Barvermögen beträgt 117.2 Milliarden US-Dollar.
  • 150 Millionen Kunden meldeten sich bei iCloud an.
  • Das iPhone-Wachstum in Festlandchina wächst gegenüber dem Vorjahr über 100-Prozent.
  • Im aktuellen Fiskaljahr verkaufte Apple vier Millionen Apple TV.
  • Pingback: Apples drittes Quartal in 2012: 17 Millionen iPads und 26 Millionen iPhones | AppTestsss

  • Linuxuser1

    “Im (unfairen) Vergleich zum Vorjahresviertel legte das iPad um 84-Prozent zu.”
    Warum ist der Vergleich unfair?

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      Ach, das ist nur locker zusammengeschrieben :)

      Wollte lediglich herausstellen, dass der Jahresvergleich in dieser ‘dynamischen’ Technik-Zeit oft nicht sehr aussagekräftig ist. Danke aber für die Nachfrage.

      • Linuxuser1

        Achso :). Dachte im ersten Moment du meintest vielleicht das es unfair sei, weil jetzt zusätzlich das iPad 2 günstiger zu haben ist aber das war im letzen Jahr mit dem iPad 1 ja auch so, iirc.

  • berndbloggt

    “will release Mountain Lion tomorrow”? Ist das ein tomorrow im Sinne von in Kürze oder kommt der Berglöwe tatsächlich heute?

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      Kommt heute, in einigen Stunden. Ich schreibe einen Hinweis zur Veröffentlichung hier ins Blog.

      • http://twitter.com/ManfredAlbrecht Manfred Albrecht

        Es wart zu lesen, dass es heute um 18:55 nach deutscher Zeit veröffentlicht werden soll. Keine Ahnung ob das stimmt

      • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

        Lion erschien im letzten Jahr um 14:30 Uhr. Ich tippe auch diesmal auf einen Release am frühen Nachmittag.

  • demOnkel

    Wenn der Apple TV 3 “jailbreakbar” wäre hätte Apple zumindest 4.000.001 verkauft.
    Würde im Wohnzimmer gerne vom ATV 2 auf 3 upgraden, aber ohne jailbreak – ohne mich…

    • http://www.eraser.org B. Braun

      Drei der zehn Funktionen die du mit Jailbreak tun kannst übernimmt Apple beim ATV4 ;-)

  • Micha

    würde sagen – alles ‘noch’ im grünen Bereich. Denn auch das iPhone befindet sich auf dem Wachstumspfad.
    Aber die nächste Enttäuschung wird kommen (Sep spätestens Oktober)

    Thx für die schöne Aufbereitung

    • http://twitter.com/ManfredAlbrecht Manfred Albrecht

      Was für eine Enttäuschung? Das neue iPhone wird immer weg gehen wie geschnitten Brot.
      Einige wechseln aus Unzufriedenheit zu Android und einige aus Unzufriedenheit zu Apple.
      Einzige Enttäuschung wäre wenn das lokale LTE, wie beim iPad wieder nicht unterstützt wird. Der Rest ist eh nur Android-ChiChi den keiner wirklich braucht.

      • http://www.eraser.org B. Braun

        Enttäuschend für mich ist die angestaubte iOS Benutzeroberfläche, da sollte sich Apple bald mal was einfallen lassen. Nein im Ernst, wenn Apple kein World LTE bringt dann wird das iPhone, wie du schon angemerkt hast, eben nicht weggehen wie geschnitten Brot.

  • Gast

    @Alex: Diese 410 Millionen iOS-Geräte sind alle bisherig verkauften, oder? Gibt es Schätzugnen wieivel der Geräte nicht mehr in Service sind (Aussortiert, Defekt, zu alt, etc?) Das werden sicherlich auch ein paar Millionen sein, oder?

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      Ja und nee, Schätzungen gibt es leider nicht.

  • Pingback: Apple Quartalszahlen Q3 2012 bekannt gegeben

  • Pingback: Apple: Q3/2012 im Überblick – weniger iPhones, mehr iPads

  • Pingback: Q3-Randnotizen – iPhoneBlog.de

  • Gast

    Gibt es Zahlen darüber, wieviele von den bisher verkauften 410 Millionen iOS-Geräten nicht mehr genutzt werden (ausgelaufene Modelle, Defekte Geräte, Rückläufer, etc.). Das dürften doch sicherlich auch ein paar Millionen sein, oder?

  • Pingback: $1,049,343,540 – iPhoneBlog.de

  • Pingback: Q4/2012: Apple verkauft 26.9 Millionen iPhones und 14 Millionen iPads – iPhoneBlog.de

  • Pingback: Q3/2013: 31.2 Millionen iPhones und 14.6 Millionen iPads – iPhoneBlog.de

iPhoneBlog–Social

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften