von Alex Olma
22. Oktober 2012 – 19:12 Uhr

Samsung & Apple – eine zerbrechende Zulieferer-Beziehung

IPhoneBlog de Samsung Displays

“We are unable to supply our flat-screens to Apple with huge price discounts. Samsung has already cut our portion of shipments to Apple and next year we will stop shipping displays,” said a senior Samsung source, asking not to be named, Monday.

Vorangegangen waren bereits ‘reduzierte Chip-Bestellungen‘ sowie umverteilte Aufträge für Bildschirme an Sharp, die sich gemeinsam mit LG Display auch um das ‘iPad mini‘ kümmern.

Wie bereits im vergangenen Dezember, anlässlich der Flüsterpropaganda um das iPad 3, ist auch vor dieser Apple-Ankündigung von einem IGZO-Display die Rede, das flachere und stromsparendere Bildschirme bei gleichzeitig besserer Qualität produzieren soll. Sharp verwies in diesem Jahr bereits mehrfach auf den Produktionsstart und kündigte zuletzt in der vergangenen Woche ein eigenes 7-Zoll-Tablet mit IGZO-Display für das Weihnachtsgeschäft an.

Update: Samsung dementiert den Medienbericht – natürlich.

  • Sascha Held

    Ich finde das hier gezeigte Hintergrundbild sehr interessant. Kannst du evlt. einen Link zu dem Wallpaper posten?

    • http://www.facebook.com/people/Doron-Oliver-Cazes/100000074000541 Doron Oliver Cazes

      wollte das selbe fragen, danke Niels

  • Thomas

    Das ist genau das was Samsung töten wird, auch andere Hersteller werden auf lange sicht sich von Samsung abwenden, wenn Samsung nicht anfängt die beiden Konzerne wirklich zu trennen (jaja, auf dem Papier ist das ja schon so)

  • Niels
  • http://www.appleoutsider.de/ AppleOutsider.de – Sebastian P

    Bin nur vorbeigekommen um zu sehen ob schon jemand nach dem Hintergrundbild gefragt hat :-)

    Gute Links, sehr guter Eintrag. Danke.

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      Der Klassiker, aber ich mag das sehr. Nicht umsonst gebe ich mir Mühe pro Beitrag ein ansprechendes ‘Symbolfoto’ zu erstellen.

      • http://www.appleoutsider.de/ AppleOutsider.de – Sebastian P

        Das ist eine dieser Sachen die ich meinte mit “Viele wissen gar nicht, wie viel Arbeit im iphoneblog steckt”.

        Vor allen Dingen die Meta-Bedeutung mit den großen Vierecken mit abgerundeten Ecken die doch klar Pixel darstellen sollen, quasi in Großaufnahme, was genau zum Thema passt. Und dann so viele schöne Links.

        Ich wusste bis jetzt grad nicht, dass das Display im iPad Mini/Air die Laufzeit eventuell um das 2,5fache Erhöhen könnte. Wenn das Wahr ist könnte man entweder ein Gerät machen, dass federleicht ist (Air) oder das wenig wiegt aber 15 Stunde lang läuft.

        Ich tippe auf Ersteres. Stell Dir das vor… 7 Zoll iPad, 283 Gramm… uiuiuiuiui… :-)

  • ChiefPotato

    Find ich gut. Dann wäre das vielleicht mal vorbei mit der inzwischen recht verlogen klingenden Nummer von wegen über Samsung lästern, sie gar ständig als Copycats verklagen, wo sie gleichzeitig wesentliche Komponenten der Apple Geräte liefern.
    Ist zwar dann immer noch bescheuert, weil Apple sich ja inzwischen auch oft genug Geräte Formate und sonstiges sonstwo abkuckt, aber naja, zumindest n Tacken weniger weird. Ist zumindest ein Stück weit glaubwürdiger dann, auch wenn nicht besser.

    • http://www.facebook.com/people/Martin-Ernst/100000710829284 Martin Ernst
      • ChiefPotato

        Als Gag nett (auch wenn schon sehr ausgelutscht), wenns als Argument verwendet wird zeigts für mich dass das Gegenüber keinen Peil hat von Technik oder mit Absicht Fehlinformationen liefert.
        Oder glaubst du ernsthaft vorm iPhone gabs kein Gerät dass aussah wie ein abgerundetes Rechteck mit einem Knopf vorne?Und abgesehen davon ist das iPhone in seiner Urform eben keine extrem originelle Form sondern eine logische technische Weiterentwicklung bedingte Schlußfolgerung bei Touchgeräten wenn man mit minimalistischen Design rangeht. So eine Form sollte nicht geschützt werden dürfen. Aber naja, über das Markenschutz, Patent und Geschmacksmuster etc Recht streiten sich genug Leute und solange das nicht verbessert wird wirds immer so weiter gehen. Am Ende bleibt festzuhalten: Apple hat nicht gerade die originellsten Geräte Grundformen, was es besonders macht ist der Feinschliff und das Gesamtpacket. (Das wurde ihnen auch wiederholt vor Gericht bestätigt, bei den ganzen Rechtsstreiten weltweit gewinnt ja jetzt Apple auch nicht gerade jedesmal, trotz der gigantischen Rechtsabteilung und trotz der Einstellung alles mägliche und unmögliche schützen zu lassen)Trotzdem wird sich Apple falls sie ihr Handeln nicht extrem Umschwenken früher oder später mit ihrer Tour extrem in die Nesseln setzen.Viele der Sachen die Apple fährt, die sie auch kurz bis mittelfristig zur finanziell bestlaufendsten Tech Firma machen sind langfristig Gift für Kunden- und sonstige Wirtschaftsbeziehungen.

      • http://www.facebook.com/people/Martin-Ernst/100000710829284 Martin Ernst

        Logische Weiterentwicklung, so so. Da haben also alle Hersteller ihr Design weiterentwickelt. Und dabei komplett umgestellt. Seltsamerweise erst, nachdem das iPhone auf dem Markt kam…

        http://cultofmac.cultofmaccom.netdna-cdn.com/wp-content/uploads/2012/02/beforeandafteriphone.jpg

        Angesichts der Dokumente im Gerichtsverfahren, in dem Samsung offenlegen musste, dass sie das iPhone 1:1 kopieren wollten, eine seltsame Aussage.

        http://www.iphoneblog.de/2012/08/08/remove-a-feeling-that-iphones-menu-icons-are-copied-by-differentiating-design/

      • ChiefPotato

        Glaubst du ernsthaft alles was du sagst?
        Falls ja, dann, hm, bringt der Apple Push in den Medien ja echt noch mehr Verblendung als ich dachte.
        Re den Rechtsstreitereien: Da geht es im wesentlichen drumm, welche Firma sich das meiste schützen lässt und die größte bzw beste Rechtsabteilung hat und die nötigen finanziellen Reserven um Dinge in möglichst vielen Ländern nach ihrem Gusto bewerten zu lassen.
        Das Rechtssystem was Patent und Markenschutzrecht angeht ist leider jenseits von gut und böse was solche Ausnutzbarkeiten angeht, unterhalte dich mal mit jemandem aus der Branche der entsprechende Hardware und/oder Software erstellt und der wird dir das sicherlich bescheinigen.
        Obwohl Apple da zu denen gehört die das mit am meisten ausnutzen, gewinnen sie trotzdem nicht jedes Verfahren (gerade müssen sie z.B aktuell darum kämpfen nicht eine Entschuldigung auf ihre UK Seite tun zu müssen)

        Dann informiere dich mal als nächstes wieviele der Komponenten Apple bei ihren Geräten selber herstellen und/oder wirklich selber designen, und von wem alles der ganze Rest kommt.

        Ja, man kann das beste Gesamtpacket designen, und das ist eine großartige Leistung, aber trtozdem ändert das nichts daran, wenn es alle diese einzelnen Komponenten von anderen Herstellern gibt und diese die auch für ohre eigenen Produkte nutzen.

        Beispiel Retina Display: Die Auflösungen/ PPI gehen schrittweise höher. Apple bestellt als erster von seinen Zulieferern entsprechend hochauflösende Displays für ihre Geräte. Haben sie deshalb das hochauflösende Display erfunden? Dank des Marketings kann es einem wohl fast so vorkommen.

        Genauso waren es andere, die weit vor Apple Tabletts und Smartphones mit Touchscreen im Verkauf hatten.
        Falls du denkst, das war nicht der Fall solltest du mal ne Weile googlen.

        Dein Bild im neuesten Post ist genauso sinnvoll oder sinnlos als Argument wie das vorige. Da werden links viele Geräte Designs die dem iPhone mehr ähnelten einfach nicht gezeigt. Dass sich wenn sich Touchscreen Geräte besser verkaufen Leute dann mehr von den Touchscreen Geräten machen und weniger von denen mit Hardware Tastatur ist logisch.

        Ja, ein minimalistisches Gerät wo man nen Touchscreen und nen Knopf hat ist sehr wohl eine logische technische Weiterentwicklung, egal ob sich das eine einzelne Firma schützen lassen kann oder nicht und dann rechtlich als der Erfinder dasteht oder nicht.

        Re den Docs aus denen ersichtlich ist wiesehr Samsung dieses oder jenes beim iPhone kopieren wollte: Solche oder ähnliche Docs gibt es in jeder dieser Firmen, war halt Samsungs Pech, dass so ein Doc nicht auf Apple Seite gefunden wurde.
        Oder ist es Zufall, dass Apple die Notifications und sonstige OS Features dann auch genauso wie die Konkurrenz hatte, nur eben später.
        Oder ist es ein Zufall, wie sich jetzt das iPhone Bildschirm Format zum Industriestandard hin geändert hat oder jetzt gar ein iPad Mini rauskommt in den doch sehr ähnlichen Abmessungen zur Konkurrenz rauskommt?

        Ist einfach Unsinn, dass Apple und Apple Fanboys so tun, als hätte Apple die Form für Tablets und Smartphones erfunden und alle würden alles bei ihnen abkucken, wenn doch gleichzeitig Apple doch auch selber mehr als genug bei den anderen abkuckt.

        So ist das halt, logische Evolution heißt aufbauen auf bestehenden Errungenschaften, Werten und Wissen, das sollten alle machen und machen auch alle.
        Gewinnen sollte nicht der, der am meisten schützen lässt und verklagt, sondern der, der am besten weiter entwickelt und das beste Gesamtpacket liefert.
        Das die aktuelle Rechtslage ein Wahnsinn ist die andere Verhaltensweisen mehr belohnt ändert nichts an dieser Tatsache.

iPhoneBlog–Social

Sponsorship

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften